Der „runzlige“ Kopf des Planggenstocks, rechts unten der Einstieg
 


Kommentar hinzufügen»