Der Obere Grindelwaldgletscher im August 1974 - Von diesen gewaltigen zerklüfteten Eisabbrüchen ist heutzutage nichts mehr übrig geblieben - damals waren sie eine der Hauptattraktionen des "Gletscherdorfs" Grindelwald.
Der damalige Leiternweg führte gut abgesichert durch die Felswände rechterhand und auf den Vorsprung rechts oberhalb des Gletschers hinauf ! Heute führt er über die Felsplatten am unteren Bildrand hoch und man erreicht so Gefilde, die auf dieser Aufnahme noch komplett vom Eis bedeckt sind.
Auch die heutige Jausenstation und natürlich die noch weiter hinten liegende Hängebrücke über die Gletscherschlucht muss man sich quasi mitten in diese Eismassen hineindenken...

Comments (3)


Post a comment

morphine says: Wahnsinn!
Sent 8 June 2011, 13h58
Ungemein eindrucksvolles Bild des damaligen Gletscherstands.
Ich hab´ die Zunge des Oberen Gletschers erstmals 1988 gesehen. Selbst da reichte das Eis noch bis auf die Felsen, wenn auch längst nicht so üppig wie auf Deinem Bild.
So wie Du, hät´ ich den Gletscher auch gerne mal gesehen.
Tolles Bild!

Gruß
morphine

Alpenorni Pro says: RE:Wahnsinn!
Sent 16 June 2011, 10h37
Bis mindestens 1991 (da war ich selber drinnen) gab es sogar noch eine kleine Eisgrotte, einen in den Gletscher hineinführenden Gang, sehr beliebte Touri-Attraktion damals, für ein paar Fränkli zu begehen.
Ein bißchen gruselig ist es aber schon, wenn man das "vorher-nachher" selber so miterlebt hat...schluchz...
Letztlich sah ich im TV, dass Grindelwald nun auch nicht mehr auf das Schlagwort "Gletscherdorf" setzt, sondern sich nun den z.Zt. ja auch mal wieder sehr medienträchtigen Eiger als touristisches Zugpferd neuerdings auf die Fahnen geschrieben hat.
Ich habe grad noch ein altes 74er Dia entdeckt und diesem Bericht hier beigefügt ( Foto Nr.3), von der Terrasse des Chalet Milchbach aus - wirklich ...ähem...krass ! Da wäre ein direktes heutiges Vergleichsbild mal spannend.
Wer weiß, was da noch alles kommt, auch am unteren Gletscher - Hauptsache aber, der Mättenberg bleibt stehen ;-)
Gruß,
Martin

Gipfelstürmer says: RE:Wahnsinn!
Sent 22 April 2012, 14h51
ja Wahnsinn,ich habe diese Eismassen vom oberen
Grindelwaldgletscher noch selbst erlebt,und seinen
Rückzug miterlebt,ich mache schon seit 1970 alljährlich meinen Urlaub in Grindelwald.Hammer-
haft wie sich der Gletscher zurückgezogen hat.


Post a comment»