Buschwindröschen, genannt "Guggublueme"

Kommentare (3)


Kommentar hinzufügen

ABoehlen Pro hat gesagt:
Gesendet am 26. Februar 2008 um 06:35
oder auch "Guguggerli", wie man im Berner Aargau sagt. Aber bestimmt gibt es noch weitere Bezeichnungen in der reichhaltigen Schweizer Mundart.

Mathias hat gesagt: "Berner Aargau"...?
Gesendet am 27. Februar 2008 um 12:36
Den Begriff "Berner Aargau" habe ich noch nie gehört. Ist das ein Synonym zum Oberaargau?

ABoehlen Pro hat gesagt: RE:"Berner Aargau"...?
Gesendet am 27. Februar 2008 um 15:21
Nein, so einfach ist das leider nicht. Die Bezeichnung "Aargau" war einst nicht mit dem Gebiet des heutigen Kanton Aargau identisch, sondern bezeichnete grundsätzlich das gesamte Gebiet rechtsseitig der Aare. Mit dem Untergang der alten Eidgenossenschaft 1798 verlor Bern den Unteraargau, welcher kurz darauf mit weiter östlich und nördlich gelegenen Gebieten (z.B. Frick- und Reusstal) den neuen Kanton Aargau bildete. Die alte Bezeichnung "Unteraargau" (z.B. Suhre- und Wiggertal) ist seither nicht mehr in Gebrauch, sondern diese Gebiete werden, da sie einst zu Bern gehörten, als "Berner Aargau" bezeichnet.
Als Oberaargau wird heute nur noch der nordöstlichste Teil des Kantons Bern bezeichnet, eine Fläche also, die weit kleiner ist, als der ursprüngliche Oberaargau.

Ich hoffe, das ist einigermassen historisch korrekt und halbwegs verständlich.


Kommentar hinzufügen»