Der „Kirchenfussboden“ aus Basaltsäulen im Ort mit dem unaussprechlichen Namen.
 


Kommentar hinzufügen»