Aufstieg am Nordwestgrat bis zum Gipfelaufbau, dann die Westflanke Richtung Süden traversieren und einfach zum Gipfel
 


Kommentar hinzufügen»