Im Bildmitte der höchste Punkt des Sunnigberg-Grates. Rechts das Nünalphorn.
 


Kommentar hinzufügen»