Jipiiiie, die steile Gipfelflanke war der Hammer abzufahren!

Für die Abfahrt wälte ich die Aufstiegsroute über den Wildgrimmisattel (2224m) und querte unterhalb P.2350m zum Grat.
 


Kommentar hinzufügen»