Edelweiss unter dem Oberhalbsteiner Himmel

Kommentare (6)


Kommentar hinzufügen

iuturna Pro hat gesagt:
Gesendet am 17. Juli 2017 um 13:11
Eine Landschaft für sich!

Ivo66 Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 17. Juli 2017 um 19:31
Ja, mich fasziniert am Edelweiss, dass eigentlich jede Blüte ein Unikat ist - eine fantastische Bergblume:-)

kopfsalat Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 20. Juli 2017 um 08:51
Eine sehr interessante Pflanze. Das was normalerweise als Blüte angesehen wird, ist eine Scheinblüte aus weissbehaarten Hochblättern und ca. 10 Teilblütenständen. Die eigentlichen Blüten sind die kleinen weissgelben Dingers da in der Mitte (ca. 50 pro Teilblütenstand).

Ivo66 Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 22. Juli 2017 um 08:06
Danke für diesen Hinweis. Somit scheint die Pflanze zu späterer Jahreszeit weiterhin in Blüte zu sein, obwohl sie eigentlich bereits verblüht ist...

rojosuiza hat gesagt: RE:
Gesendet am 29. Juli 2017 um 22:38
sieht lekker aus - kann man es essen?

Ivo66 Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 29. Juli 2017 um 22:50
Also, ich hab mal daran gerochen. So toll riechen sie nicht - und werden auch nicht so gut schmecken;-)


Kommentar hinzufügen»