Gelbe Margariten sind es nicht, aber was sonst ?

Kommentare (4)


Kommentar hinzufügen

milan Pro hat gesagt:
Gesendet am 7. Juni 2017 um 20:28
Wiesenbocksbart meine ich, Sicherheit 90% als Laie :)
Ja, der Südkurier lädt zum Wandern ein, im Hochsommer ist dieser Weg sicher angenehm kühl.
Grüße Markus

alpstein Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 8. Juni 2017 um 06:18
Danke, Markus

Da liegst Du wohl richtig, auch mit dem Hinweis, dass es sich unter dem Blätterdach und am Bach entlang gut gekühlt läuft.

Gruß
Hanspeter

Murgl hat gesagt: RE:
Gesendet am 15. Juni 2017 um 08:24
Ich geb noch die fehlenden 10 % dazu :-), es ist definitiv der Wiesen-Bocksbart, wohl der Korbblütler mit den größten Blütenkörbchen (jedenfalls in der heimischen Flora). Diese schließt er schon am frühen Nachmittag, ist sozusagen ein Frühschläfer.

alpstein Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 15. Juni 2017 um 19:36
Vielen Dank. Beim nächsten Mal kenne ich ihn dann.


Kommentar hinzufügen»