Am Fuss des Gipfelaufbaus vom Dejenstock quert man in Aufstiegsrichtung nach links und gelangt so auf den Gipfel. Das Material ist teilweise lose und man sollte sich vorsichtig bewegen, um nicht auszurutschen oder Steine ins Tal zu schicken.
 


Kommentar hinzufügen»