Corte Nuovo ob Vogorno

Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

roko Pro hat gesagt: Einsamkeit
Gesendet am 17. Januar 2010 um 11:42
Dieses Bild fasziniert mich ganz besonders...wenn diese Mauern erzählen könnten...Menschen, Schicksale, Abwanderung - Schönes und weniger Schönes!
Gruss Robert

Seeger Pro hat gesagt: RE:Einsamkeit
Gesendet am 17. Januar 2010 um 16:27
Ciao Robert
Interessant, dass viele die verfallenden Alpen mit Hunger, Auswanderung und menschlichen Schicksalen verbinden.
Dem war nicht immer so.
Die Menschen, welche Alpen besassen, waren öfters die "Vermögenden". Ausgenommen die "Pächter".
Vom Verzascatal wohnten die Leute in Tenero und zogen im Mai auf diese Höhe. Dann im Juni auf Bardughè oder Visciüm und das Ganze ab September wieder zurück. Im Italienischen spricht man von "Transhumanza". Bekannt ist dafür das Val Bavona. Dank Plinio Martini einerseits und andrerseits dem Museo in Cevio und der Fondazione "Pro Val Bavona". Also richtig: "Schönes und weniger Schönes"!
Cari saluti
Andreas


Kommentar hinzufügen»