Auf dem Hoch Gamatsch – die Churfirsten liegen zu Füssen
 


Kommentar hinzufügen»