Im kühlen Talgrund war die Forststraße vereist: Grödeln. Weiter oben war sie aper: Shoes only. Dann endlich, auf knapp 1000 Hm kommen die Schneeschuhe zum Zug- endlich!

Kommentare (4)


Kommentar hinzufügen

Winterbaer Pro hat gesagt:
Gesendet am 10. Februar 2016 um 10:29
> Grödeln
Grödeln, sind das in dem Fall Deine neuen Microspikes? Und bist Du zufrieden damit? Ich find sie nach wie vor einfach genial. Da ich es so hasse, wenn ich rutsche, geh ich damit einfach viel entspannter. Einzig wenn der Schnee sehr nass ist und sich unter den Zacken große Stollen bilden, ist es mehr lästig als hilfreich. Aber bei hartem, glatten Schnee, Eis und schmierigen, steilen Wegen....finde ich sie immer noch eine Wahnsinnserfindung. Taugen sie Euch auch?

VG Uschi

Vielhygler Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 10. Februar 2016 um 12:28
Grüß dich, Uschi,

nein, Grödeln sind wirklich solche. Die hab ich im Winter immer dabei: uralte und solide 6-Zacker, supereinfach anzubringen und noch viel weniger umzubringen, genial für vereiste Forstwege oder weglose Waldabstiege im Winter.

Die Microspikes haben wir noch nicht eingesetzt. Ich denk sie mir aber eher bei weniger Schnee für nasse, steilere Graspassagen mit rutschigen Schneeresten o.ä. (Frühling).

Vielleicht taugen die Spikes sogar im Sommer für steile Graspassagen? Das muß ich noch ausprobieren, z.B. im Vorkarwendel...

VG Andreas

Winterbaer Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 10. Februar 2016 um 12:56
Und wie sie für steile Grashänge taugen:-)!!!! Aber auch auf steilen Schotterwegen rutsche ich damit weniger bis gar nicht. Wenn ich hier wieder runter gemusst hätte, hätte ich die Dinger bestimmt angezogen. Trotzdem mag ich solche steilen, rutschigen Schotterwege nicht. Da ist mir Gras viel lieber!

Ich beneide Dich darum wo überall Du Dich gut auskennst! Das erreichen wir natürlich nie, wenn wir immer auf die gleichen Hügel steigen.

VG Uschi

Vielhygler Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 10. Februar 2016 um 14:15
Ich denk an sowas, da bin ich echt gespannt.

Die "gleichen" Hügel? Das geht gar nicht, wie schon mong kürzlich g`sagt hat, daß der Heraklit g`sagt hat und der muß es ja wissen...

VG Andreas




Kommentar hinzufügen»