Beim Steinmann oberhalb des Endes der Felswand. Nun stand ich endlich vor dem Schächentaler Windgällen oder Höch Windgällen (2763,5m). Im Sattel davor (P.2537m) rastete ich nun noch einmal bevor ich mit dem herrlichen Schlussaufstieg begann.
 


Post a comment»