Was für Berge: Piz Radönt (links; 3065m) die Zähne der Radüner Chöpf (3020m). Der linke Zahn ist der nur wenige Meter niedrigere Ostgipfel, auf den höheren West- oder Hauptgipfel werden wir als den dritten 3000er heute noch besuchen.

Der Aufstieg auf den Hauptgipfel ist gar nicht so schwierig mit Kletterstellen von maximal II. Der schöne Westgrat ist besonders im oberen Teil genüssliche T5-Kraxelei in meist festen Gneis.
 


Kommentar hinzufügen»