Ziemlich steinig ist der blaue Weg auf die Говерла (Hoverla) in der Mitte des oberen Teilstücks.
 


Post a comment»