Aug 11
Oberwallis   T5 WS I  
9 Aug 08
Grand Becca Blanchen 3680 mt
La Becca Blanchen è la punta meridionale della muraglia della Sengla, che si stende dal Col d'Oren al Colle della Sassa separando la Comba d'Oren dal Glacier de Blanchen. E' meta a sè stante perchè la più facile della Sengla e punto panoramico eccezionale tra Vallese e Val d'Aosta. Il versante italiano è segnalato fino al...
Publiziert von luke 11. August 2008 um 08:56 (Fotos:16)
Ybbstaler Alpen   T2 I  
10 Aug 08
Ötscher Rauer Kamm
Gemütliche Tour mit Gerhard, Harald, Christian und Sara. Recht kühl, daher angenehm zu gehen. Recht viel los am Kamm, noch viel mehr am Gipfelplateau. 
Publiziert von Saxifraga 11. August 2008 um 08:24 (Fotos:15)
Aug 10
Uri   T4 I  
9 Aug 08
Uri Rotstock 2928 m.ü.M.
Wer kennt ihn nicht, den Uri Rotstock? Von so vielen schönen Gipfelzielen sieht man die Pyramide hoch ob dem Isenthal. Der lange Weg (als ein oder zwei Tagestour machbar) lohnt sich nicht nur wegen der phänomenalen Aussicht, sondern auch wegen dem landschaftlich sehr abwechslungsreichen Gebiet. Als der Wecker am...
Publiziert von budget5 10. August 2008 um 21:24 (Fotos:35)
Oberwallis   WS II  
6 Aug 08
Weissmies, 4.017 m (Überschreitung)
Hochtourenwoche mit der Sektion Alpen.Net (SAN) im Wallis: Hüttenzustieg: Von Saas Almagell mit der Seilbahn nach Furggstalden auffahren. Von hier folgt man dem bezeichneten und bestens gesicherten Erlebnissteig über zwei Hängebrücken sanft steigend in Richtung Almagelleralp. Von der Alp nun mit...
Publiziert von mali 10. August 2008 um 02:43 (Fotos:16)
Aug 9
Obwalden   T4+ L I  
9 Aug 08
TITLIS 3238m
        Pünktliche Anreise für die erste Bergfahrt um halb 9. Wegen zweifelhaften Wetters in Verbindung mit den arg gesalzenen Bahn-Preisen erstmal gemütlicher z'Morgä/z'Nüni in Engelberg City. Dann endlich, Aufhellungen! Um halb 11 nach Station Stand...
Publiziert von Wolfenstein 9. August 2008 um 23:12 (Fotos:9)
Uri   WS I  
8 Aug 08
Gross Schärhorn
Start bei schönem Wetter in der Planurahütte. Von da aus gings immer leicht abwärts über den Hüfifirn bis zur Chammlilücke, wo uns dann auf einmal dicker Nebel eingehüllt hat. Wir lassen uns aber davon nicht abhalten und steigen durch das nordseitige Geröllfeld und danach über den Grat...
Publiziert von MaeNi 9. August 2008 um 22:59 (Fotos:5)
Uri   WS II  
7 Aug 08
Clariden (Überschreitung)
Route ab Claridenhütte. Via P. 2651 über den Claridenfirn über die Ostflanke zum Gipfel aufgestiegen. Beim Bergschrund muss etwas hineingestiegen werden, um ihn zu überwinden. Geht jedoch problemlos. Kurz vor dem Gipfel etwas Blankeis. Abstieg über den Westgrat, Vorgipfel und Chammlijoch zur Planurahütte. Ausbildungstour...
Publiziert von MaeNi 9. August 2008 um 22:43 (Fotos:11)
Uri   T5+ II  
5 Aug 08
Schächentaler Windgällen
Beim Start beim Hotel Klausenpasshöhe sah das Wetter eigentlich gar nicht so schlecht aus, doch das sollte sich dann bald einmal ändern. Wir sind via Vorder Rustigen (P. 1803) und Unter Chulm (kleiner See) auf die Ruosalper Chulm aufgestiegen, wo uns dann der Nebel endgültig und für den ganzen Tag eingehüllt hat. Auf der...
Publiziert von MaeNi 9. August 2008 um 21:49 (Fotos:4)
Obwalden   4+  
9 Aug 08
Galtigentürme
Meine erste 'richtige' Klettertour auf dem Hausberg Pilatus. Um halb eins mit der Zahnradbahn von Alpnachstad nach Ämsigen. Dort Wanderung zur Mattalp (immer rechts der Zahnradbahnhaltend) (T2, 45 min). Ab hier kann man entweder die Mattalpplatte beklettern (3b-6b) oder man wandert um sie herum zum Einstieg des...
Publiziert von Pasci 9. August 2008 um 21:37 (Fotos:5)
Freiburg   T6 ZS III  
24 Okt 04
Pointe de Cray-Vanil Noir: Grenzfall "Kletterwandern"
Folgenden Tourenvorschlag hatte ich vor ein paar Jahren für eine Publikation im Bereich „Alpinwandern“ vorbereitet. Wegen dem Pointe de Paray S-Grat, den auch Maurice Brandt je nach Variante mit ZS oder BG bewertet hatte, stellte sich dann die Frage, ob es sich hier noch um Wander- oder nicht doch eher bereits um...
Publiziert von lorenzo 9. August 2008 um 16:03 (Fotos:14)
Uri   T5 WS- II  
6 Aug 08
Gross Ruchen 3138m
Ein langer Weg, ein lautes Fluchen - es lohnt sich, der Gross Ruchen! Dem Bericht von Schlumpf gibt's eigentlich nichts mehr hinzuzufügen, denn dieser war Grundlage für meine Tour und bis auf ein paar einzelne Details, welche ich gleich noch erwähnen werde, ist dieser absolut vollständig und sehr hilfreich....
Publiziert von Bombo 9. August 2008 um 01:36 (Fotos:38)
Allgäuer Alpen   T4 III  
13 Jul 08
4 Tage Ausbildung auf der Hermann von Barth Hütte
Donnerstag bis Sonntag im Tiroler Lechtal auf der Hermann von Barth Hütte oberhalb von Elbigenalp. Wir lernen verschiedene Kletterrouten rund um die Hütte kennen, schöne Touren auf die umliegenden Berge, und nette Bergkamerad(inn)en. Hüttenwirt Harald sorgt für die Unterhaltung seiner Gäste, wir haben...
Publiziert von goppa 9. August 2008 um 00:08 (Fotos:49)
Aug 8
Oberwallis   T3 II  
6 Aug 08
Chilchhorn; Überschreitung der 3 Gipfel
Bei dieser morgendlichen Kurztour wurden die 3 Gipfel des Chilchhorns überschritten. Das Chilchhorn ist vom Nufenenpass aus im Nordosten markant sichtbar, und zwar mit dem wie ein Kirchturm emporragenden Südgipfel 2784 m. Der höchste Punkt des Chilchhorns ist der mittlere Gipfel (2789 m). Der nördliche Gipfel...
Publiziert von johnny68 8. August 2008 um 20:21 (Fotos:8)
Oberwallis   ZS III  
4 Aug 08
Zinalrothorn, 4221 m
Das Zinalrothorn gehört zu den eindrücklichsten Viertausender rund um das Bergsteigerzentrum und Touristenmekka Zermatt und Viertausender gibt es hier zahlreiche. Zwischen dem Obergabelhorn und dem mächtigen Weisshorn gelegen, steht es inmitten hoher Gipfel. Die Normalroute von der Rothornhütte ist kein...
Publiziert von HBT 8. August 2008 um 16:27 (Fotos:22 | Kommentare:4)
Oberwallis   ZS III  
6 Aug 08
Zinalrothorn (4221)
Lange und anspruchsvolle Klettertour auf einen der schönsten 4000er der Schweiz.   Wer das Zinalrothorn besteigen will, muss sich auf eine lange und anspruchsvolle Klettertour gefasst machen. Ist das Couloir zur Gabel aper, beginnt die Kletterei schon an dessen Fusse und verlangt einem schon ziemlich viel ab bevor...
Publiziert von ironknee 8. August 2008 um 14:16 (Fotos:23 | Kommentare:4)
Aug 7
Mittelwallis   L I  
4 Aug 08
Bishorn (4153m)
Von Zinal sind wir zu dritt in Turnschuhen losmarschiert Richtung Cabane de Tracuit. Nach Stunden des Aufstiegs trafen wir in der Hütte auch auf Edgar und Jochen, welche bereits einige Tage von der Turtmannhütte aus unterwegs waren und direkt herüber gequert sind. Bei Tagesanbruch sind wir in zwei Seilschaften...
Publiziert von Roman 7. August 2008 um 23:04 (Fotos:8)
Oberwallis   WS+ II  
6 Aug 08
Dom (4545m), Festigrat
Nachdem wir am Sonntag auf dem Bishorn waren, ging es nach einer erholsamen Nacht im Hotel von Randa aus zur Domhütte. Der Zustieg zur Domhütte zieht sich lange hin. Nach der Europahütte geht es über die mit Stahlseilen versicherten Felsen hoch. Um drei Uhr sind wir, nach schlafloser Nacht, zum...
Publiziert von Roman 7. August 2008 um 22:12 (Fotos:10)
Freiburg   T6 WS II  
6 Aug 08
Auf schmalem Grat zu den Rochers de Naye
Noch so eine Grat(tor)tour...werden sich villeicht einige denken. Tatsächlich sind ja auf www.hikr.org, www.gipfelbuch.ch und indiversen Führern auch schon etliche beschrieben worden: z.B. die Ueberschreitung des westlichen Alpsteins oder der Churfirsten, die Wägitalrunde, der Brienzer-, Sigriswiler- oder der Niesengratusw.....
Publiziert von lorenzo 7. August 2008 um 22:01 (Fotos:21 | Kommentare:5)
Aug 6
Lechquellengebirge   T4 I  
3 Aug 08
Braunarlspitze (2649m)
Da stellt man sich den Wecker, weil es ja wolkenlos sein soll und man früh los will, und was  sieht man, wenn man aus dem Fenster schaut: grau in grau. "Wird wohl Nebel sein" denkt man sich, steht auf und macht Frühstück. Während des Müsliessens kommen erste ernsthafte Zweifel: die Webcams...
Publiziert von Tef 6. August 2008 um 20:59 (Fotos:40 | Kommentare:1)
Unterengadin   T6 WS+ III  
2 Aug 08
Piz Tavrü 3168m
I's vezza il piz Tavrü da blers oters pizs impustüt schi's va da Scuol aint in S-charl. Sia flanca dal nord, tras la quala va la ruta normala, es fich impreschiunanta. La flanca dal süd es aint in üna part dal parc naziunal, ingio chi nun es permiss da chaminar. Las rutas süllas craistas sun fich greivas e...
Publiziert von cls 6. August 2008 um 19:04 (Fotos:25 | Kommentare:2)