Oct 13
Haute Corse   T5 II  
30 Aug 14
Korsika 7 | 11 - Paglia Orba; wuchtig, phänomenal!
Nach der gestrigen etwas kürzeren und leichteren Runde über die drei Pässe machen wir uns heute auf, wieder eines der „Highlights“ von Korsika anzugehen - wieder ist uns das Wetter hold; bis auf wenige aufziehende Nebelschwaden im Abstieg dürfen wir uns über schönstes Wetter, blauen Himmel und recht angenehme...
Published by Felix 13 October 2014, 09h36 (Photos:61 | Comments:3)
Oct 12
Oberwallis   AD+ IV  
22 Aug 13
Weissmies Überschreitung via Nordgrat
Der dritte Tag unserer Hochtourenwoche führte uns ins Saaser Tal. Nach ziemlich kalter Nacht auf dem Parkplatz kurz vorm Mattmarkstausee, ging es schon bald mit dem Bähnle hinauf nach Kreuzboden. Bevor es zur Hütte ging, wollten wir noch das Jegihorn mitnehmen und sind gemütlich über die MSL Alpendurst 4c aufgestiegen. Am...
Published by Leander 12 October 2014, 23h33 (Photos:8)
Appenzell   T5 PD III  
12 Oct 14
Hüenerberg via Chammhaldenroute, Girenspitz via Nordostgrat und Säntis
Von der Schwägalp wandere ich zum Einstieg der Chammhaldenroute bei Punkt P1577 und bin spätestens hier wieder alleine unterwegs. Den orangen Markierungen folgend, erreiche ich das grosse Band und biege, bei der mit roten Pfeilen markierten Abzweigung, nach links (Osten) ab. Ich folge einer schwach ausgeprägten und spärlich...
Published by carpintero 12 October 2014, 23h30 (Photos:25 | Geodata:1)
Oberwallis   T5- F I  
26 Sep 14
Vom Felskinn zum Stausee Mattmark
...über einige Gipfelchen Einige Tourenberichte vom neuerdings markierten "Glacier Trail Mattmark" weckten meine Neugier, was sich wohl hinter diesem international-touristischem Namen verbergen könnte. Nein, nicht etwa eine neue Hängebrücke über den Allalingletscher, sondern "nur" eine frisch durchmarkierte Verbindung von...
Published by Bergmax 12 October 2014, 23h08 (Photos:32)
Oberwallis   AD II  
20 Aug 13
Täschhorn Überschreitung
Vier Tage Hochtouren im Wallis. Am ersten Tag im Aufstieg auf das Mischabeljochbiwak vor einer kleinen Schlechtwetterfront geflohen. Schon um 12 Uhr am Biwak, gut gegessen und geschlafen, dann gegen 16 Uhr bei Graupelschauern über den Nordgrat auf den Alphubel. Null Sicht und schnell wieder runter. Dann 12 Stunden...
Published by Leander 12 October 2014, 22h51 (Photos:10)
l'Herault   T3+ I  
7 Oct 14
Roc du Caroux (1.034m)
Im zweiten Anlauf hat es nun geklappt - der Roc du Caroux. Kein besonders hoher Gipfel, aber mit einer wunderbaren Aussicht in großer Einsamkeit. Das Plateau de Caroux, ein Füllhorn wunderbarer Wanderungen und Klettereien. Ausgangapunkt der heutigen Tour ist Douche (897m), ein kleiner Ort im Caroux. Der kurze Aufstieg zum Col...
Published by Mo6451 12 October 2014, 22h39 (Photos:8)
Karwendel   T4 V-  
10 Oct 14
Kreuzwandspitze (2130m) über "Luftige Kante"
Zustieg über die Forststraße zur Dammkarhütte. Dann rechts ins Viererkar bis zu zwei großen Felsblöcken. genau zwischen diesen hindurch und man steht am Einstieg. Etwas weiter unten befinden sich die Einstiege zu den Routen "Mama-Kante" (5+), in der eine 3er Seilschaft zu Gange ist, und "Joe Muff" (4+) wo eine 2er Seilschaft...
Published by Sebi4190 12 October 2014, 22h38 (Photos:27)
Schanfigg   T2 II  
12 Oct 14
Gipfel sammeln in Arosa
Arosa ist ein bekannter Kurort in den Bündner Bergen, wer kennt Arosa nicht? Als ich noch ein kleiner Junge war und wir in Graubünden in der Nähe desNationalparkes Ferien machten, haben wir bei der Anreise auch eine Mittagspause in Arosa eingelegt. In Erinnerung ist vorallem der Eichhörnliweg geblieben. Somit wird es nun Zeit...
Published by dinu111 12 October 2014, 21h39 (Photos:13)
Lechtaler Alpen   T5+ II  
10 Oct 14
Heiter entlang am Rand auf die Heiterwand (2639 m)
Sie ist zwar nicht ganz so sexy, schlank und elegant wie die Freispitze, aber dennoch auch eine anziehende Lechtaler Dame, in die sich schon etliche Bergsteiger verliebt haben. Die Heiterwand baut weniger auf Eleganz, sondern eher auf Wucht, was ihrer Masse und Länge geschuldet ist. Dabei ist sie ein wenig einfacher zu...
Published by mabon 12 October 2014, 20h33 (Photos:64 | Comments:5)
St.Gallen   T5 II  
12 Oct 14
Wildhuser Schafberg 2373 m Ostwandrinne
Genau der richtige Tag für diese relativ kurze Tour - das Wetter soll sich ja am Nachmittag eher verschlechtern. Bei schönstem Herbstwetter steige ich ab Wildhaus via Flürentobel, Wildhauser Schafboden und Pt 2069 zum nicht zu verfehlenden Einstieg in die Ostwandrinne. Die Routenführung ist klar ersichtlich, ich wähle...
Published by Djenoun 12 October 2014, 18h08 (Photos:12)
Ammergauer Alpen   T6 II  
11 Oct 14
Ammergauer 7-Gipfel Durchquerung (oder so ähnlich)
Start: Freitag Nachmittag 17:20 Uhr in Hohenschwangau. Über Schloß Neuschwanstein und Wasserleitungsweg zur Fritz-Putz-Hütte. Am Samstag Start um 5:17 Uhr Jägerhütte 6:24 Uhr Über den Niederstraußbergsattel zuerst auf dem Prinzregentensteig, dann zurück und zum Gabelschrofensattel (1920m). Ein Stück Schoki für...
Published by Zuraya 12 October 2014, 13h12 (Comments:5)
Oct 11
Appenzell   T5 PD III  
28 Sep 14
Altmann via Schaffhauser Kamin und Fählentürm Westgipfel, Abstieg via Löchlibetterweg
Kurz nach acht Uhr breche ich von Wildhaus in Richtung Altmann auf. Auf den Weiden bei der Chreialp kann ich zwei Gämse beobachten, die sich offenbar nicht gestört fühlen. Wenig später erreiche ich die Zwinglipasshütte und gönne mir auf einem Grashügel dahinter eine Pause. Ein Murmeltier in der Nähe verlässt immer...
Published by carpintero 11 October 2014, 23h10 (Photos:37 | Comments:1 | Geodata:1)
Glarus   T5 II  
23 Sep 14
Chöpfenberg via Ostgrat, Brüggler und Wageten
Vom Parkplatz Schwändital wandere ich zum Stattboden, bei dem ich den offiziellen Wanderweg verlasse. Ein Schild weist den Weg zum Brüggler und ich folge dem gut sichtbaren und markierten Pfad zum Sattel zwischen Brüggler und Chöpfenberg (Punkt P1711). Die Pflanzen und der Boden auf der Nordseite sind noch mit feinen...
Published by carpintero 11 October 2014, 23h10 (Photos:40 | Comments:1 | Geodata:1)
Oberengadin   T5 PD II  
10 Oct 14
3000er über St. Moritz
Acht 3000er, viele abwechlungsreiche Grat, einsame Gipfel, wechselhaftes Wetter - Bergsteigen über St. Moritz "Potz Piz" hatte Tobiseine Traverse der 3000er über St. Moritz benannt, die vor zwei Jahren tatsächlich die erste Hikr-Beschreibung dieser Berge war, obwohl man praktisch auf sie heraufgondeln kann. Gut,...
Published by Delta 11 October 2014, 22h16 (Photos:16)
Harz   T2 II  
4 Oct 14
Brocken 1141m "Himal" : pilzreich, wenig klotzig und wunderschoen
Der Plan wurde noch in Namche Bazaar ausgeheckt: eingeladen von unseren Freunden aus Magdeburg, planten wir ein Treffen der Himalaya Trekking-Gruppe im Harzgebirge. Abgesehen vom freudigen Wiedersehen, war ich natuerlich auch sehr auf das Harz gespannt, ich hatte schon viel schoenes darueber gehoert war aber noch nie in einem...
Published by MicheleK 11 October 2014, 20h46 (Photos:29)
St.Gallen   T6 PD II  
9 Oct 14
Weisse Flecken: 8 Gipfel im Weisstannental
Spannende Grattour in einer der einsamsten Regionen der Schweiz bei starkem Föhn Das hinterste Weisstannental ist praktisch ein weisser Fleck auf der Hikr-Landkarte. Noch immer gibt es dort verschiedene Gipfel ohne Eintrag. Das ist erstaunlich, da die Region relativ gut erreichbar ist, und dank ihrer Einsamkeit einen ganz...
Published by Delta 11 October 2014, 19h00 (Photos:13)
Lechtaler Alpen   T4- I  
4 Oct 14
Grießtalerspitze 2622m
Kurzfristig entschlossen, habenmeine Tochter und ichden Tag der deutschen Einheit in Österreich verbracht. Die 730km Anreise von Bocholt ins Lechtal am Freitagwar eine Katastrophe...aber nach einer Übernachtung in Elbigenalp sah die Welt schon wieder anders aus. Morgens früh um 6.45 Uhrging es von Kaisers(1530m) los...
Published by hebel 11 October 2014, 18h00 (Photos:19 | Comments:4)
Obwalden   T5 I  
4 Sep 14
Im Schatten der Barglen
Die Barglen dominiert als höchster Berg die Melchsee-Region. Deshalb fallen die vorgelagerten Gipfel Schnide, Schild und Schinder fast nicht auf. Ob sie trotz oder gerade wegen ihrer Unscheinbarkeit einen Besuch wert sind? Nach einem stärkenden Kaffee im Restaurant bei der Stöckalp (1073m) folge ich dem Bergweg Richtung...
Published by Tobi 11 October 2014, 17h43 (Photos:25 | Geodata:1)
Ötztaler Alpen   T3+ I  
17 Jul 10
Fundusfeiler (3079m)
Am Vorabend waren wir bei schwül-heißem Wetter den hübschen, aber steilen Waldpfad zur Ludwigsburger Hütte aufgestiegen (und nach dem Aufstieg „gut durch“). Am Gipfeltag hielt das Wetter(wolkig, aber trocken) viel länger, als die Wetterfrösche angekündigt hatten. Über die Almrauschhänge hinauf zum Lehnerjoch (die...
Published by steinziege 11 October 2014, 16h30 (Photos:11)
Karwendel   T5- II  
28 Sep 14
Wiedersehen mit Wörner (2747m) und Predigtstuhl (1921m)
Endlich schönes, nein, Kaiserwetter! Vor Jahren war ich schon mal (mit Biwak auf der Fereinalm) bei ähnlich erfreulichen Verhältnissen am Wörner, jetzt war der mal wieder fällig - ebenso der Predigtstuhl, das war mittlerweile 11 Jahre her. Am Samstag Anreise nach Mittenwald und Aufstieg über den Ochsenboden zur...
Published by steinziege 11 October 2014, 10h10 (Photos:22 | Comments:2)