Jul 20
Unterwallis   T4+ PD II  
18 Jul 14
Mont Rouge du Giétro und La Ruinette
Einsame Biwaktour im Val de Bagnes Mit Sputnik habe ich geplant, La Ruinette im Rahmen einer Biwaktour zu besteigen. Weil er am Freitag erst gegen Abend in Mauvoisin sein kann und ich den sonnigen Tag nicht im Zug/Postauto, sondern draussen verbringen will, starte ich schon einen halben Tag früher und kann dafür einen Umweg...
Published by xaendi 20 July 2014, 12h58 (Photos:55 | Comments:2 | Geodata:1)
Totes Gebirge   T6- II  
17 Jul 14
Wösaweg durch die Schermberg Nordwand
Schon länger geplante aber oftmals verschobene Tour durch die Schermberg Nordwand, konnte Heute endlich durchgeführt werden. Also gönnten uns Franz und ich ein Urlaubstagerl und fuhren um 5 Uhr los zur Materialseilbahn der Welserhütte wo wir um 05,45 ein kurzes Stück den Weg zur Welserhütte folgten. Auf 1020hm ging es...
Published by Scharnstoa 20 July 2014, 11h53 (Photos:22)
Glarus   T4+ I  
19 Jul 14
Chli Chärpf (2700m) – Hitzetour durchs Glarnerland
Ein Berg mit so klangschönem Namen wie Chli Chärpf (2700 m) musste ich unbedingt mal besuchen (den Namen können nur echte Schweizer richtig aussprechen, *Gesundheit*). Diese Ecke des Glarnerlands war mir noch gänzlich unbekannt und ausserdem wars eine Empfehlung eines Kollegens. Am Besten fürs Erkunden einer Region sind...
Published by Schneemann 20 July 2014, 11h49 (Photos:24 | Comments:4 | Geodata:1)
Uri   T5 I  
16 Jul 14
Gitschen im 2er Bob
Auf den Gitschen aufmerksam wurden wir im letzten Jahr als wir den Urirotstock bestiegen hatten. Super schönes Wetter begleitete uns auf dem Weg via Flüelen und Isental zur Talstation Chli Bergli hinauf zur Gietisflue. Ein sehr gut markierter Weg führte uns via Oberberg (kleiner Schwatz mit Beizerin) zum Rinderstöckli....
Published by PfiZi 20 July 2014, 09h32 (Photos:3)
Unterwallis   T5 II  
19 Jul 14
Auf die Dents Blanches de Champéry
Dents Blanches - Première Dent (2706m) und Dent du Signal (2727m) Im Talschluss des Val d'Illiez, das von den Dents du Midi beherrscht wird, ragen steile Zinnen aus Kalk aus krautigen Alpwiesen. Die Gipfel, die die Tour des Dents Blanches umrundet, sind zumindest teilweise auch dem Wanderer zugänglich. Ich beginne die Tour...
Published by poudrieres 20 July 2014, 07h36 (Photos:41)
Jul 19
Prättigau   V  
19 Jul 14
Untere Gruoben, 2100 m
Wir wollten uns heute die neuen Klettersektoren anschauen die Vital Eggenberger, der "alte Rätikonveteran", im letzten Jahr in den unteren Gruoben eingerichtet hat. Die einzelnen Sektoren sind noch nicht in den Kletterführern verzeichnet. Es handelt sich um schöne Reibungskletterei inbestem Kalk. Die Wasserrillen ziehen sich in...
Published by roko 19 July 2014, 22h24 (Photos:11)
Jungfraugebiet   T4 II PD  
19 Jul 14
Eiger Nordwand-Feeling im Klettersteig Rotstock
Nachdem wir bei unserer Klettertour am Donnerstag auf Klettern verzichten mussten (Bericht), wollten wir heute wenigstens unseren ersten Klettersteig machen. Wegen der Hitze entschieden wir uns für den Rotstock: schattig und in grosser Höhe. Auf der kleinen Scheidegg mieteten wir uns ein Klettersteigset und wanderten hinauf...
Published by Rhabarber 19 July 2014, 20h46 (Photos:19)
Oberhalbstein   T6 AD IV  
19 Jul 14
Corn da Tinizong / Tinzenhorn 3173 - Auf- und Abstieg über den Westgrat
Der Corn da Tinizong - auf Deutsch übersetzt das Tinzenhorn - wird aufgrund seiner markanten und unverwechselbaren Form nicht zu Unrecht auch als das Matterhorn Graubündens bezeichnet. In mindestens einem Punkt unterscheidet sich aber die Bündner Ausgabe wesentlich von seinem bekannteren Walliser Bruder: Der Corn da Tinizong...
Published by Ivo66 19 July 2014, 19h50 (Photos:36 | Comments:8)
Cordillera Real   F I  
2 Jul 14
Cerro Charquini (5392m) - eine "Noch-" Gletschertour
Bevor wir uns dem Huyana Potosi annahmen, wollten wir noch einmal etwas Höhenluft tanken. Dafür perfekt geeignet bot sich der Cerro Charquini an, weil auch dieser einfach binnen eines Tages vom Zongo Pass erreicht werden kann. Der erste Teil des Wegs ab dem Refugio Huyana Potosi entlang des Wasserkanals ist durchaus...
Published by simba 19 July 2014, 19h32 (Photos:11)
Appenzell   T5+ I  
19 Jul 14
Säntis (2502 m) via Chammhaldenroute mit nun noch "luftigerer" Querung
Eher kurz und knackig und ein knieschonender Abstieg war das Anforderungsprofil, das Esther58 an die heutige Tour stellte. Da kommt einem doch schnell die einsame Chammhaldenroute am Säntis in den Sinn, die wir schon zweimal erfolgreich absolvierten. Wird sie doch auch in einer Ausschreibung einer SAC-Sektion als die direkteste...
Published by alpstein 19 July 2014, 18h34 (Photos:39 | Comments:11)
Uri   T4 F I  
18 Jul 14
Gemsfairenstock (2972.1 m) - zum dritten
An diesem Freitag fiel uns die Entscheidung sehr leicht! Bergwetter vom Feinsten, Ferienzeit und eben ein Wochentag (ein Andrang war also nicht zu erwarten). Einzig die Einladung am Abend bei Freunden setzte uns (zeitliche) Grenzen, welche wir gerne in Kauf nahmen. Der Gemsfairenstock (2972.1 m) - nach zwei Besteigungen im Winter...
Published by Renaiolo 19 July 2014, 15h35 (Photos:35 | Comments:13 | Geodata:1)
Ötztaler Alpen   AD IV  
17 Jul 14
Ötztaler Urkund (3556m) über gesamten SO-Grat
Nach dem Zustieg am Vortag zur Breslauer Hütte und meiner kleinen Tour (http://www.hikr.org/tour/post82882.html) folgte nun die Besteigung des Ötztaler Urkund über den SO-Grat. Der Einstieg befindet sich am untersten Punkt des Grates, in der Hütte gibt es eine Abbildung mit einer groben Übersicht und der...
Published by pete85 19 July 2014, 12h07 (Photos:52 | Comments:7)
Jul 18
Uri   V  
17 Jul 14
Guferstock 2486m
Le Guferstock est le départ d'une longue arête de plus d'un kilomètre qui aboutit vers la pointe 2993m à cote de la chaîne des Fünffingerstöck. A partir de ce sommet et en suivent cette arête vers le N W, une pointe 2615m, sans nom dans les cartes se trouve avant le col bien connu du Gufergjoch 2551m. qui sert de liaison...
Published by Pere 18 July 2014, 21h22 (Photos:13)
Allgäuer Alpen   T6 IV PD  
17 Jul 14
Jochumkopf (2337m),Klupperkarkopf (2355m) & Augenzahn - einsamste und schwierigste Allgäuer Gesellen
Noch nie was vom Jochumkopf und dem Klupperkarkopf gehört? Ist auch nicht verwunderlich, zählen sie doch zu den abgelegensten, schwierigsten und dadurch am seltenesten bestiegenen Gipfel der gesamten Allgäuer Alpen. Sehr lange Zustiege, fehlende Markierungen, keine Wegspuren, und dazu noch brüchigster Fels mit...
Published by Andy84 18 July 2014, 21h05 (Photos:99 | Comments:13 | Geodata:1)
Ötztaler Alpen   PD+ III  
16 Jul 14
Südgrat des Taufkarkogels bis ca. 3300m
Am heutigen Tag fand der Aufstieg zur Breslauer Hütte statt, um Morgen den Ötztaler Urkund über den Südostgrad zu ersteigen. Da ich aber noch Kraft und Lust auf ein wenig Kraxelei hatte, suchte ich noch nach interessanten Zielen in der Umgebung und mir fiel ein Grat auf, der vom Wilden Mannle auf einen mir unbekannten Berg...
Published by pete85 18 July 2014, 19h27 (Photos:32)
Schwarzwald   VII+  
22 Jun 14
Altvogelbachfelsen
Klettern im Land des Weltmeisters...Ich kann es mir nicht verkneifen, mich an dieser Stelle -und das notabene als genetisch einwandfreier Deutschschweizer- als Fan der DFB-Auswahl zu outen und der Mannschaft meine Glückwünsche auszurichten... Wer sich von der schmalen Strasse hinab in den düsteren dunklen Wald begibt, der...
Published by ossi 18 July 2014, 17h58 (Photos:15 | Comments:2)
Schwyz   T5 II  
18 Jul 14
Bütziflue und Stockflue
Einmal ist immer das erste Mal. Heute war es das erste Mal, dass ich ein T5 erfolgreich absolviert habe. Mit einem Ziel, dass ich schon lange auf meiner Liste hatte, die Bütziflue und die Stockflue. Vom Bahnhof Brunnen folge ich dem schlecht markierten Wanderweg über die Muotha und dann aufwärts Richtung Chräjen. Die Hitze...
Published by Mo6451 18 July 2014, 17h02 (Photos:27 | Comments:1)
Fribourg   T6 II  
16 Jul 14
La Chaîne des Reines
In den Préalpes gibt es nichts abzuhaken, denn wo man gewesen ist, und wo es schön war, will man wieder und wieder hingehen, später oder zu einer anderen Jahreszeit, auf der gleichen oder einer anderen Route, alleine oder in Begleitung. Die lieblich-schroffen Täler, die steil aufragenden Kalkgipfel über den dunklen...
Published by lorenzo 18 July 2014, 15h33 (Photos:32)
Uri   D- V+  
17 Jul 14
Guferstock-Rübezahl
Pour emmener l'ami Guy dans l'univers de la montagne Suisse qui nous plait tant, et sur une idée de Pedro, nous voila partis vers le Meiental, superbe vallon sur la route du Sustenpass que nous parcourons beaucoup en hiver et que Pedro connait parfaitement. Après avoir garé la voiture sur un petit parking juste après la...
Published by bernat 18 July 2014, 09h56 (Photos:10)
Allgäuer Alpen   T5+ II  
17 Jul 14
Hochfrottspitze über den Westgrat
Den Versuch über die Bockkarscharte musste ich abbrechen da ich nach reiflicher Überlegung das Wändchen mittig wegen Ausgesetztheit keineswegs seilfrei überwinden konnte. Ich stieg wieder herab und über die im AV-Führer genannten Rinnen (bis II) an den Westgrat (Schrofen und I, Stellen II). Einstieg ist die unten breite...
Published by wegener 18 July 2014, 08h45 (Photos:19 | Comments:5)