Dez 18
Sottoceneri   T3 II  
12 Nov 16
Denti della Vecchia - Sasso Grande 1491 m stile alpino
bella salita invernale dei Denti della Vecchia - Sasso Grande 1491 m stile alpino, o meglio con attrezzi e abbigliamento d'altri tempi. partenza da Cioascio, poi in seguito canalone semighiacciato sul costone sinistro a Nord del Sasso, giunti in cima si cerca subito sulla destra la facile via per la cima, con pochi passi di primo...
Publiziert von marc73 18. Dezember 2016 um 21:29 (Fotos:3 | Kommentare:2)
Karnischer Hauptkamm   I  
11 Dez 16
Kein Shit am Monte Cit und Monte Torre
Ein weiterer Bericht aus der Reihe der überlaufenen Berge rund um die Perle des ursprünglichen Kanaltals: Pontebba. Monte Cit und Monte Torre, bei derart klingenden Namen erübrigt sich eigentlich ein Bericht, träumt doch jeder halbwegs ernstzunehmende Alpinist von diesen erhabenen Gipfeln! Aufgrund der Beliebtheit dieses...
Publiziert von orome 18. Dezember 2016 um 07:48 (Fotos:29)
Balearische Inseln   T6 III  
29 Nov 16
Grattour über die Serra de la Punta & die Serra del Cavall Bernat (Mallorca)
Mallorca von seiner bergsteigerisch attraktivsten Seite. Die Serra del Cavall Bernat über die scharfe Gratkante zu begehen macht grossen Spass. Die Weitsicht während der ganzen Tour nahe dem nördlichsten Küstenausschwung Mallorcas mit dem Cap de Formentor ist fantastisch. Ein wirkliches Muss für jeden gepflegten Alpinwanderer...
Publiziert von ZuRiQuOi 18. Dezember 2016 um 03:45 (Fotos:12 | Geodaten:1)
Dez 17
Jungfraugebiet   ZS II  
17 Dez 16
Mönch 4107m via SE-Grat
Sommer im Dezember - Mönch 4107m SE-Grat Auf knüppelharte Skitouren, oft mit zusätzlichem Skitragen vom Ausgangspunkt bis zum ersten Schnee, haben wir definitiv keine Lust. Viel lieber verlängern wir die Sommeraktivitäten und setzen die Hochtourensaison fort. Aktuell herrschen an diversen hochalpinen Orten fantastische...
Publiziert von Bombo 17. Dezember 2016 um 23:59 (Fotos:24 | Kommentare:6)
Ammergauer Alpen   T5 II  
29 Okt 16
Hochschrutte (2247m) - Große Wanderung am Danielkamm
Der Danielkamm in der Südwestecke der Ammergauer Alpen zeichnet sich durch zahlreiche, aneinander gereihte Wandergipfel aus. Die dadurch möglichen Überschreitungen werden außerdem durch eine gute Zuganbindung begünstigt, die einen anderen Start- als Endpunkt einer Bergtour zu keinem Problem werden lässt. Die klassiche...
Publiziert von AIi 17. Dezember 2016 um 21:55 (Fotos:47)
Bregenzerwald-Gebirge   T5- I  
17 Dez 16
Bocksberg (1461m) via Wassermannweg und Fensterliwand-Steig
Sehr schöne, anspruchsvolle Tour über wenig bekannte, gut gepflegte Wege von Dornbirn, Gütle, zum Bocksberg, 1461m, und weiter ins Ebnit. Der Weg startet in Dornbirn, Gütle. Durchs Rappenloch hoch zur Rappenlochbrücke, vor dieser dem Güterweg nach rechts folgen. Diesen später nach links verlassen und dem dann folgenden...
Publiziert von QuerJAG 17. Dezember 2016 um 18:17 (Fotos:31 | Geodaten:1)
Dez 16
Ecuador   WS- II  
8 Dez 16
Hochtour Nevado Chimborazo und Zugfahrt über die Teufelsnase
Vor 26 Jahren stand ich beim Refugio Whymper, schaute zum wunderschönen Chimborazo empor und sagte mir: Ich komme zurück und will diesen Berg besteigen! Es wurde 2016, bis ich die Gelegenheit fand, wieder einmal Ecuador zu besuchen. Wir verbrachten aber zuerst eine Woche in Cusco und Umgebung und eine Woche auf den...
Publiziert von El Chasqui 16. Dezember 2016 um 20:09 (Fotos:37 | Kommentare:14)
Dez 15
Prättigau   T4+ I  
3 Dez 16
Versuch gescheitert: Sassauna 2308m - Girenspitz 2393m
Versuch gescheitert: Überschreitung Sassauna - Girenspitz Da braucht's definitiv nicht viel Text dazu: Plan: Überschreitung Bergstation Eggli (Fanas) - Sassauna - Pfäwi - Sagettis - Girenspitz Realität: Bergstation Eggli - Sassauna - P. 2256 - Abstieg durch das Bachtobel ostwärts bis zum Wanderweg...
Publiziert von Bombo 15. Dezember 2016 um 19:01 (Fotos:10 | Geodaten:1)
Bregenzerwald-Gebirge   T4 I  
11 Dez 16
Vom Hohen Freschen am Grat über 4 Gipfel zum Furkajoch
Sie sind zwar selten, aber es gibt sie auch für mich noch: Den Gipfel und die Routen ohne Hikr-Beschreibung: Furkakopf als Gipfel sowie die Nordgrate von Gerenfalben und Furkakopf, außerdem Südgrat Hochrohkopf. So möchte ich auch hier den Tourenbericht publizieren, den ich ursprünglich für das außerdem von mir genutzte...
Publiziert von Kauk0r 15. Dezember 2016 um 00:14 (Fotos:43 | Kommentare:1)
Dez 14
St.Gallen   T6- II  
13 Dez 16
Tristencholben 2160m
Vor ziemlich genau einem Monat stand ich bereits mit Skiern auf dem Hinterrugg. Das ist Geschichte. Heute steige ich problemlos mit Wanderschuhen durchs Valsloch auf. Und selbst die Zustiege vom Toggenburg wären machbar. Im Mittelpunkt stehen heute aber nicht die Churfirsten selber, sondern der Tristencholben. Der markante...
Publiziert von Bergamotte 14. Dezember 2016 um 22:49 (Fotos:30 | Geodaten:1)
Ecuador   T4+ II  
5 Dez 16
Bergtour Volcán Imbabura (Ecuador)
Zum Abschluss meiner Südamerikareise wollte ich noch eine Bergtour machen. Die Wahl fiel auf den Volcán Imbabura. Ich fuhr von Quito mit dem Bus nach Ibarra und mit dem Taxi weiter nach San Clemente, wo ich in der Comunidadfür die Übernachtungeiner Bauernfamiliezugeteilt wurde (siehe www.sclemente.com). Ich wurde von...
Publiziert von El Chasqui 14. Dezember 2016 um 19:47 (Fotos:32)
Venedigergruppe   T4 II  
27 Sep 16
Rauhkopf 3070m
Hallo zusammen. Dies ist meine erste Tour die ich hier veröffentliche. Ich hatte noch zwei Wochen Urlaub über und wollte einen Teil (3 Nächte) davon endlich mal inOsttirol verbringen. Mögliche Touren hatte ich schon viele auf dem Programm, aber die heutige Tour habe ich am VorabendimHotelzimmer geplant und ausgesucht....
Publiziert von jagawirtha 14. Dezember 2016 um 18:02 (Fotos:36 | Kommentare:8)
Berner Jura   5b  
10 Dez 16
L'été en hiver : escalade aux Roches d'Orvin
Perdu pour perdu, puisqu'on ne peut pas skier dans la région, autant profiter de la douceur pour aller grimper…chose pas forcément évidente en décembre dans le Jura ! Transmission de pensée, Hugo et moi avons eu la même idée au même moment, la dalle d'Orvin ayant la bonne exposition (plein S) et la bonne altitude...
Publiziert von Bertrand 14. Dezember 2016 um 09:05 (Fotos:11 | Geodaten:1)
Dez 13
Lombardei   T4- I  
8 Dez 16
Monte Telegrafo: la rivincita senza batter tasto!
  Alla fine ce l’ho fatta a salire sul M. Telegrafo, e ce l’ho fatta in un momento dove non sono fisicamente al top e questo per me è un motivo di soddisfazione ulteriore. Ci avevo provato una prima volta questa primavera, partendo dai Fienili Frei http://www.hikr.org/tour/post108270.html, ma allora desistetti nel...
Publiziert von Menek 13. Dezember 2016 um 22:33 (Fotos:38 | Kommentare:18 | Geodaten:1)
Lechtaler Alpen   T4 I  
10 Sep 16
Geireköpfe, Tschachaun und Imster Mitterberg - Gipfelsammeln um die Anhalter Hütte
Bei den meisten Besuchern der Anhalter Hütte ist die Namloser Wetterspitze das begehrteste Gipfelziel. Aber im Schatten der Heiterwand gibt es noch einige weitere interessante, aber unbekanntere Gipfel. Vom Hinterbergjöchle zieht ein langer Kamm nach Nordosten, dieser trägt 4 Gratköpfe. Die Bezeichnung der einzelnen Gipfel...
Publiziert von Andy84 13. Dezember 2016 um 22:25 (Fotos:45 | Kommentare:4)
Lechtaler Alpen   T4 I  
9 Sep 16
Sonnenuntergang auf dem Maldongrat (2544m)
Die Anhalter Hütte ist aufgrund des schnellen und einfachen Zustieges vom Hahntennjoch ein beliebtes Ziel an den Wochenenden. So war auch unser heutiger Plan, am Freitag nach dem Arbeiten ins Lechtal fahren und zwei schöne gemütliche Tage auf der Anhalter Hütte verbringen. Vom Hahntennjoch folgen wir dem breiten Weg hinauf...
Publiziert von Andy84 13. Dezember 2016 um 22:25 (Fotos:21)
Trentino-Südtirol   T3+ I  
13 Dez 16
Beim Mannl 2420m - Sonne und Schatten
In den Tälern ist es schattig und kalt, nur auf den Bergen strahlt die Sonne seit Wochen und es ist kein Ende in Sicht. Ich nutze die Inversionswetterlage und ziehe der Wärme entgegen. Über St. Jakob hat man die Hühnerspielhütten liebevoll renoviert und den zauberhaften Ort weiter aufgewertet. Seitdem wird die Alm gut...
Publiziert von georgb 13. Dezember 2016 um 20:03 (Fotos:25 | Kommentare:2)
Simmental   T4+ I  
11 Dez 16
Über das Looherehürli zur Stockeflue.
Looherehürli (1847m) - Sattelspitz (1957) - Stockeflue (1950m). Während einer Warmzeit der Würmeiszeit (Paudorfer Interstadial) benutzten Neandertaler die Chilchlihöhle unterhalb des Sattelspitz als Jagdhütte, zumindest lassen dies gefundene Steingeräte vermuten. Das Leben als Jäger und Sammler in einer arktoalpinen...
Publiziert von poudrieres 13. Dezember 2016 um 06:48 (Fotos:44 | Geodaten:2)
Dez 12
Lombardei   T3+ I  
11 Dez 06
Grignetta, Via Cermenati, 2184 m.
Salita classica dai Piani Resinelli. Non starò ad indicare il percorso dato che la Cresta Cermenati è una delle vie più dirette e classiche per la salita in Grignetta. Partenza dai Piani Resinelli di buon ora con una temperatura fresca e un'umidità abbastanza elevata. Poco dopo il rifugioPorta l'aria cambia completamente...
Publiziert von viciox 12. Dezember 2016 um 22:24 (Fotos:10 | Geodaten:1)
Lombardei   T3+ WS II WS  
11 Dez 16
..."DIRETTISSIMA" alla Grigna Meridionale (2184 m)...uno spettacolo a due passi da casa...
zar...super descritto e raccontato questo nostro gioiello lombardo... Mi limiterò a inserire qualche immagine di una giornata di solitudine (almeno fino alla vetta) e meraviglia. Colori stupendi, tracciato divertentissimo e condizioni eccellenti: _Pian dei Resinelli _Rifugio Porta _bivio Direttissima n.8 _Caminetto Pagani...
Publiziert von zar 12. Dezember 2016 um 17:30 (Fotos:45 | Kommentare:12)