Oct 13
Jungfraugebiet   T5 II  
4 Oct 14
Schynige Platte bis First mit diversen Extras
Da ich noch nie bei der Schynige Platte war, entschied ich mich für eine Wanderung von dieser hinüber zum First. Da mir klar war dass das ein beliebter Wanderweg ist, verriet mir der Blick auf die Karte dass da gewisse Optionen bestehen auch mal das Gelände abseits des Wanderweges zu erkunden. Schnell war der Fuss des...
Published by t2star 13 October 2014, 22h32 (Photos:13)
Berner Voralpen   T6 I  
3 Oct 14
Reiten auf dem Allmegrat
Für die schöne Wettervorhersage hatten Omega3 und ich und den Allmegrat auserkoren, eine streckenmässig recht überschaubare Überschreitung zwischen dem First und dem Bunderspitz hoch über Kandersteg. Beide Berge können auch auf einfachem Wanderwegen erreicht werden, die direkte Verbindung allerdings erfordert...
Published by t2star 13 October 2014, 22h32 (Photos:12)
Berner Voralpen   T6 II  
29 Sep 14
Niesengrat Niesen-Hohniese
Fast jeden Tag muss ich vom Balkon auf Niesen und Fromberghorn schauen, deswegen war es höchste Zeit mal das Projekt Niesengrat anzugehen (davor habe ich nur 2 mal verschiedene Aufstiege auf den Niesen erkundet, dann aber jeweils wieder direkt abgestiegen). Mir der ersten Bahn ging es hoch auf den Gipfel und schnell steht man...
Published by t2star 13 October 2014, 22h31 (Photos:10 | Comments:1)
Berner Voralpen   T5+ II  
26 Sep 14
Brienzergrat slightly extended
Der Brienzergrat stand schon seit einer Weile auf dem Programm. Mein Plan war eigentlich die Gratüberschreitung von Planplatten über die Glogghüs-Kette bis zum Brünigpass und weiter zum Brienzer Rothorn, dort übernachten und dann weiter zum Harderkulm. Leider hatte ich mir die SLK Innertkirchen erst morgens in Meirigen...
Published by t2star 13 October 2014, 22h31 (Photos:42 | Comments:1)
Schwyz   T6- II  
12 Oct 14
Überschreitung Wändlispitz (1971m)
Umzugsstress liess mir im Oktober kaum Zeit für Bergtouren. Doch Klagen wäre fehl am Platz, immerhin wohne ich nun 15 Minuten näher an Glarner und Zentralschweizer Alpen und bei Föhn scheint der Glärnisch zum Greifen nah. Die verkürzte Anfahrtszeit galt es heute mit einer Halbtagestour im Sihltal zu verifizieren. Der...
Published by Bergamotte 13 October 2014, 22h23 (Photos:17 | Comments:2 | Geodata:1)
Obwalden   6a  
9 Oct 14
Cheselenflue - Meteorit
Cheselenflue. Dr blaue Chäfer. Meteorit. Schwere Kletterei. Schon einiges über diese Felsen gehört und jedes Mal waren die Geschichten mit Ausdrücken wie "Nervenkitzel" oder "Adrenalinkick" gespickt. Also war ichdementsprechend eingeschüchtert, alsder Kletterkollegedie Cheselenflue für unsere erste gemeinsame Klettertour...
Published by Malgorzata 13 October 2014, 16h31 (Photos:25)
Bregenzerwald-Gebirge   T4 V-  
5 Oct 14
Über die Zähne des Vorarlberger Löwen: Überschreitung der Löwenzähne
Warum nicht mal über die Grenze schielen? Die Kalktürme der Löwenzähne sind nur einen Katzensprung von Diepoldsau im St. Galler Rheintal entfernt. Verglichen mit dem Alpstein ist der Zustieg um einiges kürzer und in Sachen Felsqualität können die Löwenzähne problemlos mithalten - somit ein ideales Ziel für einen Sonntag...
Published by Alpin_Rise 13 October 2014, 15h33 (Photos:16)
Luzern   T5 II  
12 Oct 14
Strick und Hächle
Da die Prognosen für das Entlebuch gar nicht so schlecht waren, wollten wir heute eine alte Pendenz erledigen: Die Überschreitung von Strick und Hächle. Von der Station Hirseggbrügg ging es zuerst der Strasse entlang zu Pt. 1008 und von dort dem Wanderweg entlang über Schlüechtli und Gumme zur Obergummenegg. Von dort...
Published by Rhabarber 13 October 2014, 13h25 (Photos:14)
Loferer- und Leoganger Steinberge   T5- IV  
10 Oct 14
komplette Geiselhörnerüberschreitung (2297m) inklusive Abstecher zum Bischof (2285m)
Seit meinem ersten Besuch der Geiselhörner hat mir die Überschreitung keine Ruhe mehr gelassen. Heute sollte es dann endlich klappen, hatte ich doch mit Uli einen sehr erfahrenen Kletterer dabei. Ihm wäre die reine Überschreitung alleine wohl viel zu „langweilig“ gewesen, weswegen der Bischof natürlich auch mit auf...
Published by Chiemgauer 13 October 2014, 12h44 (Photos:42 | Comments:4 | Geodata:2)
Haute Corse   T5 II  
30 Aug 14
Korsika 7 | 11 - Paglia Orba; wuchtig, phänomenal!
Nach der gestrigen etwas kürzeren und leichteren Runde über die drei Pässe machen wir uns heute auf, wieder eines der „Highlights“ von Korsika anzugehen - wieder ist uns das Wetter hold; bis auf wenige aufziehende Nebelschwaden im Abstieg dürfen wir uns über schönstes Wetter, blauen Himmel und recht angenehme...
Published by Felix 13 October 2014, 09h36 (Photos:61 | Comments:3)
Oct 12
Oberwallis   AD+ IV  
22 Aug 13
Weissmies Überschreitung via Nordgrat
Der dritte Tag unserer Hochtourenwoche führte uns ins Saaser Tal. Nach ziemlich kalter Nacht auf dem Parkplatz kurz vorm Mattmarkstausee, ging es schon bald mit dem Bähnle hinauf nach Kreuzboden. Bevor es zur Hütte ging, wollten wir noch das Jegihorn mitnehmen und sind gemütlich über die MSL Alpendurst 4c aufgestiegen. Am...
Published by Leander 12 October 2014, 23h33 (Photos:8)
Appenzell   T5 PD III  
12 Oct 14
Hüenerberg via Chammhaldenroute, Girenspitz via Nordostgrat und Säntis
Von der Schwägalp wandere ich zum Einstieg der Chammhaldenroute bei Punkt P1577 und bin spätestens hier wieder alleine unterwegs. Den orangen Markierungen folgend, erreiche ich das grosse Band und biege, bei der mit roten Pfeilen markierten Abzweigung, nach links (Osten) ab. Ich folge einer schwach ausgeprägten und spärlich...
Published by carpintero 12 October 2014, 23h30 (Photos:25 | Geodata:1)
Oberwallis   T5- F I  
26 Sep 14
Vom Felskinn zum Stausee Mattmark
...über einige Gipfelchen Einige Tourenberichte vom neuerdings markierten "Glacier Trail Mattmark" weckten meine Neugier, was sich wohl hinter diesem international-touristischem Namen verbergen könnte. Nein, nicht etwa eine neue Hängebrücke über den Allalingletscher, sondern "nur" eine frisch durchmarkierte Verbindung von...
Published by Bergmax 12 October 2014, 23h08 (Photos:32)
Oberwallis   AD II  
20 Aug 13
Täschhorn Überschreitung
Vier Tage Hochtouren im Wallis. Am ersten Tag im Aufstieg auf das Mischabeljochbiwak vor einer kleinen Schlechtwetterfront geflohen. Schon um 12 Uhr am Biwak, gut gegessen und geschlafen, dann gegen 16 Uhr bei Graupelschauern über den Nordgrat auf den Alphubel. Null Sicht und schnell wieder runter. Dann 12 Stunden...
Published by Leander 12 October 2014, 22h51 (Photos:10)
l'Herault   T3+ I  
7 Oct 14
Roc du Caroux (1.034m)
Im zweiten Anlauf hat es nun geklappt - der Roc du Caroux. Kein besonders hoher Gipfel, aber mit einer wunderbaren Aussicht in großer Einsamkeit. Das Plateau de Caroux, ein Füllhorn wunderbarer Wanderungen und Klettereien. Ausgangapunkt der heutigen Tour ist Douche (897m), ein kleiner Ort im Caroux. Der kurze Aufstieg zum Col...
Published by Mo6451 12 October 2014, 22h39 (Photos:8)
Karwendel   T4 V-  
10 Oct 14
Kreuzwandspitze (2130m) über "Luftige Kante"
Zustieg über die Forststraße zur Dammkarhütte. Dann rechts ins Viererkar bis zu zwei großen Felsblöcken. genau zwischen diesen hindurch und man steht am Einstieg. Etwas weiter unten befinden sich die Einstiege zu den Routen "Mama-Kante" (5+), in der eine 3er Seilschaft zu Gange ist, und "Joe Muff" (4+) wo eine 2er Seilschaft...
Published by Sebi4190 12 October 2014, 22h38 (Photos:27)
Schanfigg   T2 II  
12 Oct 14
Gipfel sammeln in Arosa
Arosa ist ein bekannter Kurort in den Bündner Bergen, wer kennt Arosa nicht? Als ich noch ein kleiner Junge war und wir in Graubünden in der Nähe desNationalparkes Ferien machten, haben wir bei der Anreise auch eine Mittagspause in Arosa eingelegt. In Erinnerung ist vorallem der Eichhörnliweg geblieben. Somit wird es nun Zeit...
Published by dinu111 12 October 2014, 21h39 (Photos:13)
Lechtaler Alpen   T5+ II  
10 Oct 14
Heiter entlang am Rand auf die Heiterwand (2639 m)
Sie ist zwar nicht ganz so sexy, schlank und elegant wie die Freispitze, aber dennoch auch eine anziehende Lechtaler Dame, in die sich schon etliche Bergsteiger verliebt haben. Die Heiterwand baut weniger auf Eleganz, sondern eher auf Wucht, was ihrer Masse und Länge geschuldet ist. Dabei ist sie ein wenig einfacher zu...
Published by mabon 12 October 2014, 20h33 (Photos:64 | Comments:5)
St.Gallen   T5 II  
12 Oct 14
Wildhuser Schafberg 2373 m Ostwandrinne
Genau der richtige Tag für diese relativ kurze Tour - das Wetter soll sich ja am Nachmittag eher verschlechtern. Bei schönstem Herbstwetter steige ich ab Wildhaus via Flürentobel, Wildhauser Schafboden und Pt 2069 zum nicht zu verfehlenden Einstieg in die Ostwandrinne. Die Routenführung ist klar ersichtlich, ich wähle...
Published by Djenoun 12 October 2014, 18h08 (Photos:12)
Ammergauer Alpen   T6 II  
11 Oct 14
Ammergauer 7-Gipfel Durchquerung (oder so ähnlich)
Start: Freitag Nachmittag 17:20 Uhr in Hohenschwangau. Über Schloß Neuschwanstein und Wasserleitungsweg zur Fritz-Putz-Hütte. Am Samstag Start um 5:17 Uhr Jägerhütte 6:24 Uhr Über den Niederstraußbergsattel zuerst auf dem Prinzregentensteig, dann zurück und zum Gabelschrofensattel (1920m). Ein Stück Schoki für...
Published by Zuraya 12 October 2014, 13h12 (Comments:5)