Nov 9
Luzern   T4 II  
24 Sep 17
wieder mal auf die Hächle - mit Überschreitung
Vor exakt 8 Jahren und 4 Monaten haben wir diese Tour erstmals - in der Gegenrichtung, vor genau 2 ¼ Jahren dieselbe Überschreitung mit Fuma unternommen- gern schreiten wir bei guten Wetterbedingungen zu einer Wiederholung der nicht so oft beschriebenen, anregenden, Übersteigung beider Hächle-Gipfel.   Auf dem...
Publiziert von Felix 9. November 2017 um 13:59 (Fotos:45 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Nov 8
Lombardei   T3 WS III  
1 Nov 17
Pizzo Ledù - 2503 m
...Una di quelle montagne avvolte dal mistero... poco frequentate... selvagge.... Una di quelle avventure che ti fan provare forti emozioni.... e che... se intraprese con la persona giusta.... beh... ti rimangono proprio dentro...!!! Dal parcheggio (q. 917 m), attraversare il ponte sul fiume e seguire il sentiero segnato per...
Publiziert von irgi99 8. November 2017 um 15:04 (Fotos:34 | Kommentare:23 | Geodaten:1)
Albanische Alpen   T4 III  
5 Nov 17
Mt. Rrogami, oder Ragami? - 2484m
"Rrogam" oder "Ragam"?... 2472m oder 2478m, bzw, 2484m?! Erstmal zum Wesentlichen: Startpunkt war eine kleine Wiese gleich rechts von der Straße, auf ca. 1095m Höhe & gegen 07:30h sind wir gegangen... Anfangs wollten wir eine Route nehmen, aber der Weg war leider gesperrt, also mussten wir durch den Fichtenwald bis zum...
Publiziert von Nitt Gashi 8. November 2017 um 11:33 (Fotos:41 | Geodaten:1)
Nov 7
St.Gallen   T6 II  
3 Nov 17
Schär Nordgipfel (1635) Mittler Goggeien (1656 m) Vorder Goggeien (1631 m)
Die Goggeien mit den Gipfeln, Vorder Goggeien, Mittler Goggeien, Schär Nordgipfel und Südgipfel haben mich schon eine Weile interessiert, den Weg zu Ihnen habe ich aber erst heute am 03.11.2017 angetreten. Der Mittler Goggeien (1’655 m ü. M.) erhebt sich als höchster Punkt über die Bergkette der Appenzeller Alpen...
Publiziert von erico 7. November 2017 um 19:20 (Fotos:69 | Geodaten:1)
Nov 6
Griechenland   T5 II  
16 Sep 17
Mytikas/Olymp (2918m) - Höchster Berg Griechenlands
Bericht Nummer 3 von 3: Der dritte und letzte Landeshöhepunkt auf meiner diesjährigen Balkantour. Leider war das Wetter später für Albanien, Montenegro, etc., zu schlecht. Ich habe den höchsten Punkt, Mytikas (2918m), ohne Probleme und bei besten Bedingungen erreicht. Der Tour ging über die Normalroute von Osten, d.h. vom...
Publiziert von pame 6. November 2017 um 08:18 (Fotos:24 | Geodaten:1)
Nov 5
St.Gallen   T6 II  
4 Nov 17
Hundstein 1903m - Gir 2168m
Die luftigen Routen auf den Toggenburger Hundstein und den Gir begeistern selbst den verwöhnten Alpinwanderer. Weniger vorteilhaft ist die eingeklemmte Lage zwischen Säntis, Wildhuser Schafberg und Stoss, welche das Panorama arg einschränkt. Hikr sei Dank haben es die beiden Gipfel trotzdem zu einer bescheidenen Bekanntheit...
Publiziert von Bergamotte 5. November 2017 um 18:24 (Fotos:19 | Geodaten:1)
Nov 3
Bellinzonese   T4 I  
3 Nov 17
Cima dell'Uomo (2390 m)
Die Cima dell'Uomo stand schon lange auf meiner To-do-Liste. Heute, an einem Prachtstag mit angenehmen Temperaturen (selbst auf dem Gipfel war es sehr warm, und es blies für einmal kein Wind) war es soweit. Von Monte Carasso, das neuerdings zur Grossgemeinde Bellinzona gehört, nahm ich das Bähnchen bis nach Mornera. Das...
Publiziert von johnny68 3. November 2017 um 21:47 (Fotos:17 | Geodaten:2)
St.Gallen   T5 I  
3 Nov 17
Mattstock (1936 m) - via neuem (Um-)Weg
Heute noch einmal schön und warm, lautet die Prognose. Da kann ich doch einen schon länger ins Auge gefassten Direkt-Aufstieg von Amden nach Ober Furgglen versuchen. Ab Amden-Post auf dem markierten Weg Richtung Durschlegi, dann nach der Brücke sofort den Hang hinauf. Weiter oben komme ich in den Weg zur Walau, den ich auf...
Publiziert von PStraub 3. November 2017 um 14:49 (Fotos:9 | Kommentare:3 | Geodaten:1)
Nov 2
Bellinzonese   T5- WS+ II  
1 Nov 17
Gerenhorn 3076m e Pizzo Pesciora 3120m
Oggi é stata una giornata stupenda,il clima era davvero mite e si poteva stare solo con una maglietta termica e basta,senza giacche od altro,sapevo bene che corda portare per la calata al muro, e anche le maglie rapide una lo lasciata sullo spit a cui mancava....... Partiamo alle 06.00 circa da Ronco,dove ci attende Oscar uomo...
Publiziert von igor 2. November 2017 um 19:08 (Fotos:129 | Kommentare:18 | Geodaten:1)
Lombardei   WS III  
29 Okt 17
Petite traversée des Grigne J2 : Grignetta par le canalone Porta, retour à Lecco par le Val Caolden
Trop court WE de (re)découverte des montagnes du Lac de Come, au pays des Ragni di Lecco, là ou Cassin et Bonatti ont usé leurs 1ers tricounis. Arrivés tardivement au refuge la veille en traversant le Coltignone un diner pantagruélique et une nuit rallongée par le passage à l'heure d'hiver a remis notre lapinou sur...
Publiziert von Bertrand 2. November 2017 um 17:05 (Fotos:9 | Geodaten:1)
Nov 1
Obwalden   T5+ III  
17 Okt 17
Matthorn (2040m) via Ruessiflue
Schon oft hatte ich vom Widderfeld oder dem Tomlishorn-SW-Grat auf die Ruessiflue geblickt, mich dann aber angesichts meiner latenten Höhenangst vor der ausgesetzten Gratkletterei gescheut. Nun, da der goldene Herbst perfektes Kletterwetter bot, kam endlich die Zeit für einen Versuch. So viel vorweg: Es lohnte sich.  ...
Publiziert von أجنبي 1. November 2017 um 20:48 (Fotos:31 | Geodaten:1)
Berninagebiet   T4+ V  
23 Aug 17
Mit Momo auf den Corn da Boval
Dass über die Kletterroute "Momo" am Corn da Boval noch kein Bericht vorhanden ist, erstaunt wenig, die kletternde Gilde ist auf hikr.org traditionell schwach vertreten. Überraschender war da schon, dass auf noch kein einziger Eintrag zum Corn da Boval auf der Normalroute zu finden ist. Diese ist eine prima Alpinwanderung auf...
Publiziert von Alpin_Rise 1. November 2017 um 10:19 (Fotos:16 | Geodaten:1)
Okt 31
Bellinzonese   T3+ L II  
29 Okt 17
Corno di Gesero (2227 m) - Cima delle Cigogne (2201 m) ad anello
Oggi giornata molto ventosa, giro soft e panorama magnifico! Inizio dell'escursione alle ore 9.00 Tempo dell'escursione in cima al Corno del Gesero 09.45 (senza pause) Tempo dell'escursione in cima alle Cicogne 11.30 (con pause e passaggi in cresta) Temperatura alla partenza +9.0° Temperatura sulle cime +7.0° Rientro...
Publiziert von saimon 31. Oktober 2017 um 20:07 (Fotos:41 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Okt 29
Berninagebiet   T4 I  
26 Jun 17
Piz Minor (3049m) ab Ospizio Bernina
Von Berichten hier auf Hikr wüsten wir das wir auf der Route nach Piz Minor Steinböcke sehen könnten. Außerdem sollte man ab Piz Minor eine schöne Aussicht haben über Plaun dals Lejs, ein Seenlandschaft am Fuße der Piz dal Lejs. Als wir dann unsere Ferien in Hotel Cambrena durchbrachten und das Wetter auch noch Traumhaft...
Publiziert von Marcel und Desiree 29. Oktober 2017 um 20:23 (Fotos:51 | Geodaten:1)
St.Gallen   T5 II  
18 Okt 17
Leistchamm-Trilogie
Von der Bergstation der Selunbahn wandern wir gemütlich auf dem Toggenburger Höhenweg zum Punkt 1830 am Fuss des Vorder Leistchamms. Da mein Tourenpartner krankheitsbedingt etwas angeschlagen ist, wählt er den sanften Aufstieg über den Rücken. Mein Weg führt auf dem Alpinwanderweg zunächst zur Gocht. Nach einem...
Publiziert von carpintero 29. Oktober 2017 um 11:06 (Fotos:24 | Geodaten:1)
Okt 28
Solothurn   T4 I  
21 Okt 17
Dilitschchopf Überschreitung
Heute führte ich für den SAC eine anspruchsvolle Alpinwanderung, die zugleich kurze Kletterpassagen enthielt, über den NW-Grat zum Dilitschchopf. Routenbeschreibung: Der Startpunkt unserer Alpinwanderung befand sich am Bahnhof Gänsbrunnen (719 m). Zuerst leichter Bergweg hinauf in den Schmelziwald zu P.853. Wir folgten...
Publiziert von joe 28. Oktober 2017 um 19:39 (Fotos:17 | Geodaten:1)
St.Gallen   T5 III  
17 Okt 17
Schnüerliweg mit Fortsetzung zur Paliis Nideri
Als Grundlage zur Planung dieser Tour zog ich die Berichte Next level auf dem Schnüerliweg - ein Klassiker geht in die Verlängerung von Mueri und Schnüerliweg mit Fortsetzung (Churfirsten) von 3614adrian bei. Sie liefern hilfreiche Hinweise zur Route sowie Empfehlungen bezüglich Sicherungsmaterial.   Wir lassen das...
Publiziert von carpintero 28. Oktober 2017 um 15:04 (Fotos:24 | Geodaten:1)
Okt 27
Locarnese   T3 WS II  
14 Okt 17
Pizzo Fiorasca (2362 m)
Non ho, anzi, abbiamo mai nascosto che ci piacciono in particolar modo le montagne Ticinesi, anzi ne siamo innamorati...... Da qualche tempo gironzolando qua e la in Val Bavona ho avuto modo di accorgermi quanto sia bella, selvaggia e ricca di storia e questo ha fatto si che la voglia di tornarci ancora cresca ogni volta che gli...
Publiziert von froloccone 27. Oktober 2017 um 20:49 (Fotos:72 | Kommentare:27 | Geodaten:1)
Okt 26
Aostatal   T4 WS- II  
25 Okt 17
Rosa dei Banchi(3164m) Cima Beccher(2940m)
jkuks Oggi giornata spettacolare, come da diverso tempo la meteo ci sta abituando... e così, accompagno il buon Max verso la meta di oggi: La Rosa dei Banchi. Già arrivando in auto nel pianoro del Dondena, quello che appare di fronte a noi è un panorama di una bellezza senza pari e la luce radente del mattino tinge gli alberi...
Publiziert von Max64 26. Oktober 2017 um 22:39 (Fotos:67 | Kommentare:14 | Geodaten:1)
Okt 25
Schanfigg   T6 III ZS-  
21 Okt 17
Tschirpen (via ferrata) + Hörnli (former via ferrata)
The Arosa ski area might not seem like the most attractive setting for a hike. Still, as long as you don't walk through the middle of all of the infrastructure, there is some great scenery and plenty of opportunity for exploration. We made a loop (or rather: a near-perfect square) around the southern half of the ski area, visiting...
Publiziert von Stijn 25. Oktober 2017 um 22:46 (Fotos:54 | Geodaten:1)