Jul 22
Bayrische Voralpen   T4 I L  
14 Jul 18
Rotwand Südwestgrat: Gleiselstein → Klammstein → Kirchstein → Alte Rotwand → Rotwand → Nebelwand
JUNG ist immer gut! Junge Mode, junges Gemüse, junges Glück. Ganz anders bei ALT! Altes Denken, alter Krempel, alter Sack. Doch keine Regel ohne Ausnahme! Guter alter Cognac zum Beispiel, sowie alter Gouda oder die Alte Rotwand, die kein Getränk und schon gar kein alter Käse ist, sondern ein schöner Berg, ein Seelenziel....
Publiziert von Vielhygler 22. Juli 2018 um 22:13 (Fotos:76)
Allgäuer Alpen   T4+ I  
19 Jul 18
Sprintrunde auf den 1. Pfrontner Berg (1297 m)
Neben der Tour über den gesamten Kienbergkamm, kann man auch eine Sprintrunde auf den 1. Pfrontner Berg gehen und dabei wunderschöne Blicke auf Pfronten und die umliegenden Bervegenießen. Vom Dorfer Weiher zunächst hinauf zum Milchhäusle (936 m). Dann den schmalen Steig durch sehr steilen Wald und teils ausgesetzte...
Publiziert von jhnns 22. Juli 2018 um 22:03 (Fotos:20)
Norwegen   T5 II  
13 Jul 18
Hamperokken 1404m - formschöner Gipfel nahe Tromsø
Abwechslungsreiche Alpinwanderung zu einem formschönen Gipfel, ca. 30 Autominuten südlich von Tromsø. Zufahrt Freitag, der 13. Juli 2018, nicht dass wir abergläubisch wären, aber das Wetter passt doch recht gut: Nebel verdeckte den Blick auf den Hamperokken und seine Nachbarn, die man - wie wir dann auf der Rückfahrt...
Publiziert von Garuda 22. Juli 2018 um 22:02 (Fotos:7)
Ötztaler Alpen   T6 WS II  
20 Jul 18
Von der Oberetteshütte auf zwei anspruchsvolle Dreitausender
Nach Übernachtung auf der Oberetteshütte stieg ich morgens (Abmarsch erst ca. 08.30 Uhr) auf einem Wanderweg, dann weglos im Geröll u. Firn des Oberettesferners zum Oberettesjoch auf. Der größte Teil des Gletschers ist inzwischen von Geröll bedeckt. Von der Scharte aus stieg ich in südlicher Richtung über den...
Publiziert von Bergrebell 22. Juli 2018 um 21:46 (Fotos:46)
Allgäuer Alpen   T5 III  
14 Jul 18
Hochfrottspitze-Mädelegabel-Überschreitung
Die Überschreitung der Hochfrottspitze und der Mädelegabel ist der höchstgelegene Gratübergang in den Allgäuer Alpen. Während auf dem unten drunter verlaufenden, weithin bekannten Heilbronner Weg die Menschenmassen wandern, genießt man auf dem Grat nicht nur eine wohltuende Ruhe, sondern natürlich auch eine schönere...
Publiziert von quacamozza 22. Juli 2018 um 17:59 (Fotos:16 | Kommentare:1)
Ötztaler Alpen   T6 WS II  
19 Jul 18
Grandiose Bergkamm-/Panoramawanderung mit Hochtour auf die Innere Quellspitze
Anmerkung: Die im Folgenden geschilderte lange Kammbegehung in mehr als 3000m Höhe dürfte eine der in ihrer Art schönsten in den Alpen sein! "Erli" hat zwar den Wegpunkt "Innere Quellspitze" in seinen Bericht über die Besteigung der Weißkugel aufgenommen, war aber nicht auf ihrem Gipfel. So bin ich bei "hikr" der Erste,...
Publiziert von Bergrebell 22. Juli 2018 um 16:53 (Fotos:216)
Bayrische Voralpen   T6- III  
1 Jul 18
Aiplspitz (1759m) Nordwand
Zum Aiplspitz haben meine Freundin und ich eine besondere Verbindung. War er doch vor etlichen Jahren einer unserer ersten Berge der mit seinem Nordgrat auch kraxeln im 1. Grad verlangt und sich so vom "reinen" Wandern ein klein wenig verabschiedet. Später war er einer der ersten Berge, bei denen wir eine Winterbesteigung...
Publiziert von pete85 22. Juli 2018 um 16:53 (Fotos:12)
Bayrische Voralpen   T4- I  
8 Jul 18
Kirchstein, Auerspitz und Ruchenköpfe
Plante eine Besteigung der Ruchenköpfe über die Schnittlauchrinne, mittels Taubensteinbahn, dann querend zum Rotwandhaus und von dort eben über Schnittlauchrinne über Normalweg zum Gipfel der Ruchenköpfe. Auf Höhe der Oberen Wallenburgeralm auf dem Weg zum Rotwandhaus fällt ein markanter Felspropf im Westgrat der Rotwand...
Publiziert von wasquewhat 22. Juli 2018 um 14:25 (Fotos:5 | Kommentare:1)
Marokko   T3+ I  
22 Jul 16
Timesguida (4089 m) - zweithöchster Berg im Hohen Atlas
Schwer vorzustellen: An einem Tag mit perfektem Wetter wäre auf dem Monte Rosa - dem zweithöchsten Gebirgsstock der Alpen - kein Mensch unterwegs. Auf dem Weg zu Marokkos zweithöchstem Berg ist das - heute- Realität. Währenddessen sind vermutlich 50 oder mehr Wanderer auf dem Weg zum benachbarten Jebel Toubkal, dem König des...
Publiziert von Riosambesi 22. Juli 2018 um 00:22 (Fotos:4)
Jul 21
Rätikon   T4 I  
9 Jul 18
Kirchlispitzen (2552 m) Wanderung im Märchenland Rätikon
Viele die jetzt diesen Bericht lesen habe sicher schon von den Kirchlispitzen im Rätikon, nähe Lünersee, gehört, oder sind bereits selber auf den Hauptgipfel Nr. 3 hinauf gewandert. Die Kirchlispitzen sind auch bei den Kletterern besten bekannt, so kennen wahrscheinlich die meisten Kletterer die Nord-Verschneidung zwischen...
Publiziert von erico 21. Juli 2018 um 18:09 (Fotos:72 | Geodaten:1)
Freiburg   T6 II  
8 Jul 18
Über den Vanil Carré zum Gros Perré
Pra de Cray (2198m) - Vanil Carré (2195m) - Gros Perré (2208m). Die Hauptkette des Massif du Vanil Noir verläuft von SW nach NO, beginnend am Engpass von La Tine auf der Grenze der Kantone Fribourg und Vaud. Die Hauptgipfel sind Pointe de Cray, Pra de Cray, Vanil Carré, Gros Perré, Pointe de Paray, Vanil de l'Ecri und...
Publiziert von poudrieres 21. Juli 2018 um 15:35 (Fotos:52)
Uri   T6 II  
20 Jul 18
Wilder Ritt über den Schafschijen 2839m
In den Urner Alpen West finden sich Dutzende von Gipfeln, die kaum je bestiegen werden. Ambitionierte Hikrs finden hier eine riesige Spielwiese für Neuentdeckungen. Natürlich lohnen manche dieser Berge kaum einen Besuch: unbedeutend, abgelegen, wenig Panorama, anspruchsvolle und heikle (Kletter-)Routen. Aber auf den Schafschijen...
Publiziert von Bergamotte 21. Juli 2018 um 13:29 (Fotos:31 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Massif du Mont Blanc   ZS IV  
17 Jul 18
Un nano all'ombra del Gigante. A zonzo per il Monte Bianco
Lassù il Dente leva il suo dito ammonitore come a incutere timore e rispetto verso la montagna. E tutt'attorno una sfilata di cima di togliere il fiato, grandi pareti di granito rossastro si levano nel cielo e su su lo sguardo si leva fino alla calotta dorata di sua maesta il Monte Bianco. Di fronte la mitica cresta di...
Publiziert von blepori 21. Juli 2018 um 10:01 (Fotos:50 | Kommentare:9)
Jul 20
Oberengadin   WS- III  
20 Jul 18
Piz da las Coluonnas Südgrat
Wenigstens am Vormittag sollte das Wetter noch halten. Deshalb nehme ich mir eine eher kurze Tour vor, der Piz da las Coluonnas scheint mir da passend. Nach einer weiteren Nacht an meinem "Stammplatz" oberhalb La Veduta starte ich bei bereits früh aufziehender Bewölkung. Der Aufstieg zum Leg Grevasalvas und weiter dem Westhang...
Publiziert von Djenoun 20. Juli 2018 um 22:31 (Fotos:16)
Oberhasli   T5- I  
18 Jul 18
Hindre Zinggenstock
Geröll & Kristall... Eigentlich kann ich jedem Teil der Alpen Positives abgewinnen, aber besonders gerne bin ich quasi in der Mitte der Schweizer Hochalpen unterwegs - zwischen Grindelwald im Westen und Disentis im Osten, dem Urner See im Norden und dem Gotthardpass im Süden. Denn dort gibt es eine Menge formschöner...
Publiziert von Bergmax 20. Juli 2018 um 21:44 (Fotos:35)
Oberhalbstein   T5 II  
18 Jul 18
Corn Alv und Piz Surgonda- je eine Überschreitung
Start ist beim kleinen Parkplatz gleich oberhalb der Veduta. Bei eher kaltem, leichtem Wind, ich trage anfangs noch langärmelig und die Daunenjacke, steige ich über den Wiesenhang ins namenlose Tälchen auf. Nachdem ich die Rinderherde dann doch abgeschüttelt hatte, sie folgte mir ungefragt und recht hartnäckig, verlasse...
Publiziert von Djenoun 20. Juli 2018 um 18:45 (Fotos:20)
Piemont   T5- WS- I  
14 Jul 18
Monveso di Forzo
Le piogge previste per questo weekend ci fanno cambiare meta all'ultimo momento. Ci dirigiamo allora in Val Soana, una laterale della Valle dell'Orco per provare a salire una montagna che presumo non riceva molte visite annuali, il nostro gruppo di 5 persone probabilmente potrebbe raddoppiarne il numero. Prima di imboccare la...
Publiziert von Poge 20. Juli 2018 um 18:39 (Fotos:19 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Unterwallis   5c  
15 Jul 18
Château-Roc, escalade pour tous à Champex
Magnifique petite falaise équipée il y a 3 ans par Raoul Crettenand, un des guides emblématiques de la région (qui a de surcroît l'honneur - ou le malheur...- de nous trainer Agnès et moi en montagne depuis bientôt 15 ans). Une quinzaine de voies entre 4c et 6b avec une dominante 5b, bien équipées et sur un rocher...
Publiziert von Bertrand 20. Juli 2018 um 15:21 (Fotos:3 | Kommentare:2)
Berninagebiet   T5- ZS III  
9 Jul 18
Morteratsch, Bernina, Palü
Lundi 9/7 15h. Départ du camping Morteratsch, en direction Chamanna Boval avec Philippe, Jean-Paul, Jean-Luc et Thierry. 2. Mardi 10/7 6h. Départ Chamanna Boval par un bon sentier , vers la Fuorcla da Boval , le chemin, suit des fissures dans les dalles sous la fuorcla, bien balisé, peinture rouge, ( pas de...
Publiziert von bernat 20. Juli 2018 um 13:40 (Fotos:20)
Lombardei   T4 II  
18 Jul 18
Croce di Petto Cima Fontanamora Ferrante Ferrantino
Dopo circa 2 mesi torno ad uscire col gruppo pensionati del mercoledì per questo bel giro ad anello in parte nuovo per me. Partenza da Teveno e per ripido sentiero fortunatamente ombreggiato arriviamo in val Conchetta alla baita piccola sosta io accorcio i tempi di sosta e mi porto avanti per una ciccola deviazione dal programma...
Publiziert von ser59 20. Juli 2018 um 12:47 (Fotos:23 | Kommentare:4 | Geodaten:1)