Nov 19
Oberwallis   T4 I  
5 Okt 17
Simplon, Oktober 2017 2|4: Hübschhorn
Extra früh stellen die Angestellten des Hotels Monte Leone, nachdem wir den Chef davon überzeugen konnten, das Frühstück bereit - der Duft warmen Brotes steigt bis zu uns, welche wir in der obersten Etage logieren, auf.   Im noch schattigen, kühlen, Ambiente am Simplonpass, P. 1991, starten wir unseren letztlich...
Publiziert von Felix 19. November 2017 um 21:49 (Fotos:48)
Nov 17
St.Gallen   T3 I  
1 Nov 17
Wunderbare Tour am Federispitz vor dem grossen Schnee
Von unter sah es aus als wären ändliche Verhältnisse wie damals Frühjahrstour auf den Federispitz mit grossem Lernaspekt, trotzdem sollte diese Tour meinen/unseren Abschluss bilden von 5 perfekten Tagen. Es zeigte sich dann, das es nur angezuckert war. Wirklich Schnee trafen wir damals noch nicht an. Mittlerweilen ist aber...
Publiziert von maenzgi 17. November 2017 um 19:05 (Fotos:19)
Nov 16
Lombardei   T3+ WS- I  
12 Nov 17
Legnone - 2609 m
La sveglia prima delle 5... l'aria un po' più che frizzante che ti entra nelle ossa... la bellissima sensazione del sole che ti scalda la punta del naso e delle orecchie...le nostre orme nella neve... una bellissima cresta tutta da tracciare... la prospettiva di un mega ravano nella neve... Ma chi ce lo fa fare?? Forse non si...
Publiziert von irgi99 16. November 2017 um 16:13 (Fotos:33 | Kommentare:9 | Geodaten:1)
Nov 15
Mittelwallis   T4+ WS- II  
17 Aug 17
Grand Mont Calme (3205 m)
Dopo aver esplorato valli ancora a me poco note, salendo tutte vette “tranquille”, oggi è arrivato il giorno del pezzo forte. 5 anni fa partii per provare il Grand Mont Calme, ma, nel salire una cima lungo la strada, una delle Pointes des Autanes, rischiai la vita, scivolando su un pendio erboso. Quel giorno, quindi,...
Publiziert von Sky 15. November 2017 um 22:33 (Fotos:104 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Island   T5 I  
1 Sep 17
Dyrfjallstindur (1.025m)
Heute soll es mal zur Abwechslung keine Umrundung, sondern ein Aufstieg zum höchsten Berg des Dyrfjöll werden. Schlussendlich mussten wir dann doch etwas improvisieren, da der höchste Berg (Súlur 1.137m) hier nur über ein steiles mit losem Geröll übersätem Gletscherfeld zu erreichen gewesen wäre und ich die Zeit und...
Publiziert von his 15. November 2017 um 18:28 (Fotos:38 | Kommentare:2)
Hoher Atlas   T5 II  
29 Okt 17
4000er im Hohen Atlas - Vol. 2
Die Bergwelt Marokkos ist ein ganzjährig beliebtes Trekkinggebiet. Benni und ich haben vor vier Jahren hier unsere erste gemeinsame Tour unternommen und dabei den Toubkal sowie drei weitere Viertausender besucht. In wenigen Flugstunden lässt sich von Europa aus eine völlig andere Welt erreichen, was einem v.a. in den Souks von...
Publiziert von frmat 15. November 2017 um 16:22 (Fotos:115 | Kommentare:2 | Geodaten:4)
Allgäuer Alpen   WS+ I  
10 Nov 17
Seilhenker (1794m)
Nachdem sich die Hochtourensaison weitgehend verabschiedet hat und auch das Eis- und Mixedklettern noch lange nicht in Sicht ist, entschied ich mich heute für einen der vielen Berge im Allgäu auf denen ich noch nicht war. So konnte ich mir auch gleich die Verhältnisse vor Ort ansehen. Ich dachte u.a., dassschon bedeutend...
Publiziert von pete85 15. November 2017 um 08:57 (Fotos:11)
Nov 14
Davos   T4 I  
15 Aug 17
Pischahorn IV - endlich hat es auch mit dem Aufstieg über den Südgrat geklappt
Kein anderer Berg hat mich in diesem Sommer so sehr beschäftigt wie das Pischahorn. Mein ursprüngliches Ziel dabei, der Aufstieg über den Südgrat, hatte sich aus unterschiedlichen Gründen auch im dritten Anlauf noch nicht verwirklichen lassen. Da ich den Gipfel aber so attraktiv fand, habe ich bereits im letzten Bericht...
Publiziert von dulac 14. November 2017 um 02:07 (Fotos:67 | Kommentare:2)
Nov 13
Griechenland   6a  
11 Nov 17
INSEL TELENDOS / ROUTE "WINGS FOR LIFE"
Klettern auf der bekannten Kletterinsel Kalymnos ist ein wahrer Genuss. Vorallem wenn es November ist und in der Schweiz an Klettern nicht mehr zu denken ist. Die Route Wings for Life auf der Insel Telendos wurde uns wärmstens empfohlen und sieht neben der riesigen Grotte auch sehr spektakulär aus. Die unteren Seillängen sind...
Publiziert von piitsch 13. November 2017 um 09:15 (Fotos:1)
Nov 12
Island   T2 I  
3 Sep 17
Zum Stórud im Dyrfjöll
Sie wird oft als eine der schönsten Wanderungen in Island beschrieben, da sie in einen sehr wilden Teil der Ostfjordberge führt. Gezeltet haben wir in der Gemeinde Bakkagerdi am Borgarjödur, gut 1h Autostunde von Eglistadir. Einschöner geräumiger Zeltplatz, direkt an der "Elfenkirche" mit sehr schönen Facilities, sogar eine...
Publiziert von kardirk 12. November 2017 um 14:14 (Fotos:37)
Nov 10
Berninagebiet   WS+ II  
3 Aug 13
Piz Bernina (4049m)
Magnificent tour to Piz Bernina, both the highest point of the Eastern Alps and the Kanton Graubünden. Day 1 (2. Aug. 2013): Ascent by cable car to Bergstation Diavolezza. Great dinner and early night rest. Day 2: Departure around 4:00 AM from Diavolezza. Descent over moraine down to Pers Glacier. Very emotional for me,...
Publiziert von Coolidge 10. November 2017 um 23:36 (Fotos:18)
Karwendel   T3+ I  
8 Sep 17
Hintere Bachofenspitze (2668m)
Die Hintere Bachofenspitze ist ein Klassiker rund um die Pfeishütte und für Karwendelverhältnisse relativ leicht ersteigbar. Der Berg ist trotzdem alles andere als überlaufen, heute kam mir im Aufstieg gerade mal ein Wanderer entgegen. Nun sind die Wege hinein ins Karwendel bekanntlich nicht kurz. Am schnellsten zum...
Publiziert von Tef 10. November 2017 um 21:56 (Fotos:46 | Kommentare:2)
Eisenerzer Alpen   VI  
4 Nov 17
Klettertour "Hufeisenkante"
Nach der Erstbegehung des "Indian Summer" von uns vor einigen Jahren entstand kürzlich eine neue Tour an der Leobner Mauer. Die Hufeisenkante ist im Grunde sehr ähnlich wie der "Indian Summer": der Fels ist recht brüchig, die Absicherung sehr gut und die Tour kann mehrmals abgebrochen werden. Die Route folgt einem Pfeiler,...
Publiziert von Matthias Pilz 10. November 2017 um 18:35 (Fotos:12)
Lombardei   V+  
4 Nov 17
Via "Stomaco Peloso" + Via "Alba del Nirvana" - Trapezio d'Argento
Forse questa potrebbe essere l'ultima visita per quest'anno alla Valle Incantata... però.... chissà!! E comunque... arrampicare tra i tiepidi (l'aria un po' meno) colori dell'autunno... non ha prezzo! La via è un "invito a raggiungere, per tutti i frequentatori della valle, un felice equilibrio con la natura, libero da...
Publiziert von irgi99 10. November 2017 um 14:27 (Fotos:20 | Kommentare:4)
Allgäuer Alpen   T4- II  
31 Okt 17
Von Sibratsgfäll aufs Hirscheck
Der Weg nach Sibratsgfäll ist weit. Es gibt in den Allgäuer Alpen kaum einen abgelegeneren Ort. Da hier auch, bis auf den wegen der Länge unattraktiven Aufstieg zum Ifen, keine namhaften Gipfel zu erklimmen sind, geht es im ganzen Gebiet sehr ruhig zu. Vor allem in der Nebensaison trifft man kaum auf andere Wanderer. Sehr...
Publiziert von quacamozza 10. November 2017 um 09:56 (Fotos:16 | Kommentare:5)
Korsika   T4 II  
5 Okt 17
Monte Cinto - Höchster Berg von Korsika
Den gemäß Wetterprognose vermeintlich schönsten Tag während unserer Korsika-Ferien haben wir reserviert für den Monte Cinto (korsisch: Monte Cintu). Mit seinen 2.706 m ist dieser der höchste Punkt der Insel und zudem auch einer der (nach Schartenhöhe) „prominentesten“ Berge in Europa. Darüber hinaus gibt’s...
Publiziert von pika8x14 10. November 2017 um 04:16 (Fotos:144 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Nov 9
Loferer- und Leoganger Steinberge   T4 I  
10 Sep 11
Birnhorn - 2634 m - Leoganger Steinberge
Am 09.09.2011 fuhren wir nach Leogang-Ullach (878 m), wo wir auch parkten. Auf schönem Steig gelangten wir schnell nach oben. Auf etwa 1300 m schöner Blick ins Birnbachloch. Von dem Birnbachgletscher, von dem die Münchner Brauereien vor dem 1. Weltkrieg die Eisblöcke zum Kühlen des Bieres bezogen hatten, war nur noch ein...
Publiziert von Woife 9. November 2017 um 16:19 (Fotos:23)
Luzern   T4 II  
24 Sep 17
wieder mal auf die Hächle - mit Überschreitung
Vor exakt 8 Jahren und 4 Monaten haben wir diese Tour erstmals - in der Gegenrichtung, vor genau 2 ¼ Jahren dieselbe Überschreitung mit Fuma unternommen- gern schreiten wir bei guten Wetterbedingungen zu einer Wiederholung der nicht so oft beschriebenen, anregenden, Übersteigung beider Hächle-Gipfel.   Auf dem...
Publiziert von Felix 9. November 2017 um 13:59 (Fotos:45 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Berninagebiet   S+ II  
4 Nov 17
Piz Roseg (3937m) - Nordostwand
Am 03.11.2017 Zustieg mit Ulla von Pontresina zur Tschiervahütte (3 h). Im letzten Tageslicht konnten wir noch die (auch in großen Teilen blanke) Wand des morgigen Tages bewundern. Am nächsten Morgen 4:35Uhr Aufbruch zur NO-Wand des Piz Roseg. Der Anfangsweg ist teils ausgeschildert, Steinmännchen und 2-3 Reflektoren...
Publiziert von pete85 9. November 2017 um 13:15 (Fotos:43 | Kommentare:6)
Nov 8
St.Gallen   T6 WS II  
16 Okt 17
Ein paar Alpsteinperlen
Man soll die Feste feiern, wie sie fallen. Der Wecker klingelt um halb sechs, man befindet sich zufällig in Wildhaus, die Familie gönnt dem alltagsgeplagten Familienvater einen freien Tag und die Wetterprognose schwankt zwischen "wolkenlosem Traum" und "herrlichstem Bergwetter". Da fragt man sich natürlich schon, was man mit...
Publiziert von ossi 8. November 2017 um 22:32 (Fotos:16 | Kommentare:9)