Sep 23
Schwyz   T6- II  
23 Sep 18
Schiberg via Brennaroute und Abstieg Fanenhöli
Schiberg via Brennaroute, ein T-6 Klassiker im Wägital. Hinauf zu Pt. 1948 mit anschliessendem Abstieg durch die Fanenhöli. Die Route wird in diesem Bericht nicht beschrieben, ich gehe auf das persönliche ein. Das alpinwandern habe ich im Herbst 2016 entdeckt. Ambitioniert wie ich war, wagte ich mich nach ein paar T4 Touren...
Publiziert von MarcN 23. September 2018 um 15:25 (Fotos:1)
Unterwallis   T4+ L I  
20 Sep 18
Grande Dent de Morcles - Tour du Grand Chavalard
Jüngere Semester packen diese Route natürlich an einem Tag, aber für ältere Herren ist die Aufteilung auf 2 Tage sehr empfehlenswert, zumal die renovierte Hütte am Col de Fenestral einen sehr angenehmen Aufenthalt beschert. Wir wurden von der Freiwilligen-Bewartungsequipe sogar richtiggehend verwöhnt. 1. Tag:L'Érié -...
Publiziert von lucama 23. September 2018 um 14:28 (Fotos:48)
Bellinzonese   T5 L II  
22 Sep 18
Piz Gaglianera (3.121 m.)
ivanbutti Oggi con Beppe torniamo in Val di Blenio x provare il Gaglianera, un bis x me dopo 10 anni mentre x lui è una news; è forse l'ultima possibilità di questa lunga estate prima dell'arrivo dell'autunno, e siccome del Gaglianera ne parliamo da parecchio non vogliamo lasciarci sfuggire la possibilità di provarci. Poco...
Publiziert von ivanbutti 23. September 2018 um 10:59 (Fotos:43 | Kommentare:2 | Geodaten:2)
Sep 22
Lechtaler Alpen   T5 II  
21 Sep 18
Von Zams durch das Zammer Loch zur Unterlochalpe und über den Silbersattel auf die Silberspitze
Vor ca. 5 Jahren hatte ich vom Bahnhof Landeck-Zams weit oben ein Gipfelkreuz entdeckt. Ich schaute auf die Karte u. las "Silberspitze". Diesen Kreuzgipfel wollte ich von nun an besteigen. Leider erwischte ich in der Bücherei der DAV-Sektion Garmisch einen älteren AV-Führer der Lechtaler Alpen, in dem nur die Südflanke als...
Publiziert von Abenteurer&Bergrebell Ötzi II 22. September 2018 um 20:52 (Fotos:82 | Kommentare:1)
Karwendel   T5 III  
21 Sep 18
Schöttelkarspitze N-Wand und N-Grat – die extravagante Rundtour
Heute wird höchstwahrscheinlich das letzte Mal in diesem Jahr die 25 Grad-Marke geknackt, da ich mir freinehmen kann, möchte ich mich deshalb nochmal auf der N-Seite versuchen. Schöttelkarspitze, Nordwand, häh?, was soll das für ein Schrott sein, waren meine Gedanken, als ich zufällig diesen Routeneintrag das erste mal im...
Publiziert von algi 22. September 2018 um 10:18 (Fotos:42 | Kommentare:1)
Glarus   T5 II  
21 Sep 18
Böser Wissgandvorderchammstock
Eigentlich müsste ja das Bächi bös sein im Bösbächi, könnte man meinen. Dieses war indes ganz manierlich, mit dem Bösbächibeizli sogar labsam und lauschig nach ge- oder misslungener Tour. Böse war dagegen der Wissgand- aka Vorderchammstock - auf den letzten 20 Hm zum Grat strich ich die Segel mit Blick auf das Abkraxeln...
Publiziert von Polder 22. September 2018 um 09:52 (Fotos:10 | Kommentare:3)
Appenzell   T5 VII-  
4 Sep 18
Roter Turm - Hundstein S-Verschneidung
Start um 6:15 in Kreuzlingen mit Johannes, bei schönem, stabilem Wetter. Start am Parkplatz um 7:45, die Räder durch den steilen Tobel schiebend. So um 9:15 an der Bollenwies, und von da weiter am Fälensee - Fälenalpe entlang bis zur Abzweigung zum Mörderwägli (ca. 500 m nach der Alpe); nicht in die erste Schlucht, sondern...
Publiziert von MarcelL 22. September 2018 um 09:36 (Fotos:9)
Frutigland   ZS- II  
20 Sep 18
Gspaltenhorn Solo: Geänderte Sicherungen!
ACHTUNG: Die Seile/Sicherungen wurden geändert, siehe letzter Absatz. Zum Gspaltenhorn über den Leiterligrat gibt es schon zahlreiche Beschreibungen. Ich hatte es schon seit 3 Jahren auf der Wunschliste, endlich kamen die richtigen Bedingungen und die richtige Zeit zusammen. Da es für mich solo sehr anspruchsvoll ist wollte...
Publiziert von jiker 22. September 2018 um 02:20 (Fotos:5)
Frutigland   WS II  
21 Sep 18
Bütlasse SW-Flanke, Überschreitung
Nach meiner Tour auf das Gspaltenhorn blätterte ich im SAC Clubführer (Berner Alpen 5?) und wollte nur spaßeshalber nachschauen was über die geplante Tour auf die Bütlasse (Normalweg) drin steht. Dabei stieß ich auf die recht knappe Beschreibung eines wenig begangenen Aufstiegs über die SW-Flanke (Route 284). Gelesen -...
Publiziert von jiker 22. September 2018 um 01:14 (Fotos:5 | Geodaten:2)
Sep 21
Prättigau   T4 I  
20 Sep 18
Gatschieferspitz, von Davos Laret nach Klosters
Den Gatschieferspitz hatAlpin Risevom Pischahorn her über den Südostgrat bestiegen. Er ist anschliessend nach Norden abgestiegen. Im Netz findet sich sonst praktisch nichts und der SAC-Führer beschreibt die Besteigung von allen Seiten als leicht. In meiner Familie lebt zudem die Erinnerung an eine Besteigung durch einen...
Publiziert von Kik 21. September 2018 um 23:50 (Fotos:13 | Geodaten:1)
St.Gallen   T4+ I  
21 Sep 18
Säntis und Altmann: Auf der Suche nach den Skistöcken
Eine Appenzeller Arbeitskollegin hatte mir einst gestanden, sie wäre noch nie auf dem Altmann gewesen und traue sich auch nicht so recht, dort hinaufzusteigen. Das fand ich schlicht skandalös, geradezu unanständig für eine Einheimische, weshalb ich ihr meine Begleitung zusicherte. Heute ist es soweit... Start um 06.00 in...
Publiziert von ossi 21. September 2018 um 22:40 (Fotos:16 | Kommentare:2)
Griechenland   T3+ I  
10 Jul 18
durch den Canyon von Plouma auf den Ploumades (603m), Rhodos
Gleich eins vorweg: diese Wanderung verdient alle 5 Sterne! Zuerst geht es immer wieder kraxelnd durch einen atemberaubenden Canyon ehe es auf dürftigen Pfadspuren auf einen schönen Aussichtsgipfel geht. Es gibt zwar immer wieder Steinmandl, doch a bissal Gespür für den besten Weg durch die Schlucht sollte man haben. Meist...
Publiziert von Tef 21. September 2018 um 21:33 (Fotos:32)
Stubaier Alpen   T4+ WS+ II  
16 Sep 18
Zuckerhütl (3507m)
Der Höhepunkt unseres Abstechers ins Stubai-Tal sollte das Zuckerhütl sein. Endlich stimmte auch das Wetter dazu. Das Zeitfenster für eine Besteigung ab Schaufeljoch beträgt gut sieben Stunden, wenn man auf der Mutterbergalm rechtzeitig auf die Bahn geht. Bei uns wurde es letztlich dennoch knapp.   Grundsätzliche...
Publiziert von أجنبي 21. September 2018 um 18:08 (Fotos:25)
Uri   T5 WS- II  
19 Sep 18
Murmelplanggstock 2865m
Du parking Chli Sustli 1907m par le sentier métallique vers la Sustlihütte. Devant la maison suivons les indications pour les sommets Grassen et Trotzi. A environ 2350m les sentiers des sommets se séparent , quelques " cairs " pour les dalles d'escalade équipés et là nous devons choisir l'un de trois couloirs qui...
Publiziert von Pere 21. September 2018 um 17:54 (Fotos:12)
Glarus   T6 III  
20 Sep 18
Vom Talboden auf den Rautispitz durch die Ostwand
Schon oft habe ich die Wände am Wiggis beim Vorbeifahren angeschaut. Als ich dann hier, auf Hikr, von "älteren Herren" gehört habe die erzählen sie seien in jungen Zeiten direkt durch die Wiggiswand, hat es mich gepackt. Mit Justus habe ich dann ein Gleichgesinnter gefunden der mich mit seinen gesammelten Bilder unterstützt...
Publiziert von DonMiguel 21. September 2018 um 11:44 (Fotos:40 | Kommentare:14)
Lombardei   T4 V  
19 Sep 18
Via Comune + Via Giovane Italia (Boga) alla Punta Giulia - 1563 m
Quelle mezze giornate così... che saltano fuori all'ultimo, ma che iniziano e si concludono alla perfezione!! Ad aspettarci, tutta per noi, un'esile guglia rocciosa che si staglia aguzza nel cielo, posta in uno degli antri più selvaggi e nascosti della Grignetta... che meraviglia essere qua! Dal Rifugio Alippi (q. 1148 m)...
Publiziert von irgi99 21. September 2018 um 09:08 (Fotos:24)
Freiburg   T6 II  
20 Sep 18
Brenleire - Folliéran
Brenleire - Folliéran Wunderbare Überschreitung! Ein absolutes Steinbockparadies. Route: Haut du Mont - Dent de Brenleire - Col d`entre Roches - Dent de Folliéran - Westgrat - Les Morteys de Folliéran - Cabane des Marindes - Haut du Mont Schwierigkeit: T6. Kürzere Kletterstellen II. Dent de Brenleire Aufstieg...
Publiziert von Aendu 21. September 2018 um 08:33 (Fotos:42)
Berchtesgadener Alpen   T5+ IV  
17 Sep 18
Kleiner Watzmann SW-Grat - NO-Grat Überschreitung
Nachdem es den ganzen Sommer über so aussah, als ob es in diesem Jahr keine Bergtour mehr geben würde, ist am Ende sogar noch eine Hikr-Erstbegehung rausgesprungen. Aber erstmal kam der übliche Wahnsinn: 12 Stunden Fahrt bis morgens um 6 Uhr, "kurze" Akklimatisierungstour im Wilden Kaiser, nachmittags Fahrt nach Schönau...
Publiziert von Werner_Ki 21. September 2018 um 08:32 (Fotos:7 | Kommentare:5)
Bellinzonese   T4 L I  
15 Sep 18
Anello al Piz Terri (m.3149)
Approfittando di una visita di Rosa Rossa, che non aveva ancora "provato" le montagne Ticinesi - ad esclusione dell'hikerata in ciaspole del dicembre 2017 (Gambarogno e Covreto) - decido per qualcosa di bello, anzi di molto bello, che difficilmente non potrà piacerle: Pian della Greina e Piz Terri. Partiamo, come d'uso per...
Publiziert von Poncione 21. September 2018 um 07:27 (Fotos:47 | Kommentare:12)
Sep 20
Freiburg   T6 II  
17 Sep 18
Über die Fochsenflue auf den Chörblispitz
Fochsenflue (1975m) - Chörblispitz (2103m). Der Chörblispitz ist ein schöner Gipfel auf dem Grat um den Breccaschlund und befindet sich zwischen Fochsenflue und Combigabel. Der einfachste Zugang führt auf einem nicht markierten Wanderweg von der Chörbli durch die SE-Flanke, die anspruchsvolleren über den N- und...
Publiziert von poudrieres 20. September 2018 um 20:19 (Fotos:43)