Sep 2
Locarnese   T6- PD II  
16 Aug 14
Basodino Überschreitung als herrliche Biwaktour
Diesen Sommer sind die Wochenende mit gut Wetter ja eher rar gewesen umso mehr freute es mich als sich im Tessin ein solches ankündigte und ich auch noch am Wochenende nicht arbeiten musste, das Ziel war auch schnell gefunden stand es doch schon sehr lange auf meiner Wunschliste..... Mit dem erstmöglichen Zug gings von Basel...
Published by TeamMoomin 2 September 2014, 22h52 (Photos:51)
Oberwallis   5a  
23 Aug 14
Jegihorn über die Südkante
Von den Weissmieshütten dem Pfad Richtung Jegihorn folgen (JH), danach ging die Suche nach dem Einstieg los. Wir bedanken uns hier offiziell bei den Topozeichnern von Filidor, welche einmal mehr spannendes Kraxeln und Suchen ermöglichen bei perfekt unklar beschriebenen Zugängen zur Route... Im Prinzip befindet der Einstieg...
Published by dominik 2 September 2014, 21h23 (Photos:8)
Trentino-South Tirol   T3 PD I  
2 Sep 14
Hochplattspitze Jaufenspitze
Von Schluppes (Gasthof Ungerer) auf die Mittagsspitze dannach Hochplattspitze.Dann linkshaltend über wiesenhänge hinunter dann hinauf auf Jaufenspitze.Von Plattspitze bis Jaufenspitze nicht markiert.
Published by milli12345 2 September 2014, 17h55 (Photos:1 | Geodata:1)
Oberwallis   T5- I  
17 Aug 14
als Beginner aufs Egginer
Heute war offizielle Eröffnung der Bergwochen mit webeBe..leider waren die finanziellen Mittel für Blaskapelle, Festzelt und Grillplausch schon in Unterkunft und Verpflegung (Bier und Käsefondue) investiert worden, so dass weder geblasen, gefestzeltet noch geplauscht werden konnte. Dafür schellte bei Spirit um 04.00 Uhr der...
Published by WoPo1961 2 September 2014, 17h44 (Photos:15 | Comments:8)
Bellinzonese   T5 PD- II  
30 Aug 14
Plattenberg (3041 m) e Vernokhörner (3043 m) : missione libri di vetta
Il plattenberg e i Vernokhörner sono montagne pregiate anzi diciamo che i tremila della scaradra sono pregiati per me mi piacciono troppo e dopo aver rivisitato ultimamente i primi 3 vado a rivisitare gli altri 2 si perché specialmente gli altri 2 sono ancora più belli quello che mi piace di più e il plattenberg veramente...
Published by Sky 2 September 2014, 00h59 (Photos:182 | Comments:20 | Geodata:1)
Sep 1
Surselva   T3 PD I  
24 Aug 14
Piz Medel - mit zwei greenhorn Säcken (liebevoll gemeinter Insider) on tour
GRATULATION an Andreas und Jörg für eure erste Hochtour auf den Piz Medel - es war auch für mich WUNDERBAR! Der WhatsApp-Chat lief 3 Tage auf Hochtouren, die Vorfreude war enorm bei den Beiden. Ausgerüstet mit dem nötigen Material und MIT Sonnenbrille von Jörg fuhren wir nach Curaglia. Dort beglückte uns Jörg noch mit...
Published by Nicole 1 September 2014, 20h23 (Photos:40 | Comments:4)
Silvretta   T5 IV  
28 Aug 14
Fergenkegel Südwand: Auf den Spuren der Pioniere
Klettern in der Silvretta! Auf den ersten Blick mögen die Gneisgipfel in der Nordost-Ecke der Schweiz nicht gerade als traumhaftes Klettergebiet durchgehen. Zu gross ist die Konkurrenz des weltberühmten Rätikon-Kalk gleich um die Ecke, zu unbekannt die historischen, vergessenen Routen. Einigermassen populär sind gerade noch...
Published by Alpin_Rise 1 September 2014, 13h18 (Photos:24 | Comments:1)
Oberengadin   T5 I  
14 Aug 14
Piz da la Margna (3159m) von Maloja ueber Normalroute
Der Piz da la Margna (3159m) im Oberengadin stand schon laenger auf meiner Wunschliste, da ich so viel ueber seine gute Aussicht gelesen habe; eine Route ist z.B. von engadiner hier Piz da la Margna (3159 m.ü.M.) beschrieben. Wegen der unklaren Verhaeltnisse im noerdlichen Talkessel Mutairac habe ich mich allerdings fuer die...
Published by pame 1 September 2014, 09h11 (Photos:21 | Geodata:1)
Lechquellengebirge   T4+ I  
28 Aug 14
Im Bann des Zitterklapfen: Aussichtsreiche Runde über grasige Grate und Gipfel und ein wildes Horn
Die heutige *****-Tour hat eine Vorgeschichte, die gerade einmal drei Tage zurückliegt: Damals hatte ich erstmals einen Versuch unternommen, den Zitterklapfen zu besteigen. „Versuch“ deshalb, weil mir bekannt war, daß die Zustiege zu seinem Normalweg lang sind. Und so fehlten mir 3 Stunden nach dem Start damals noch...
Published by dulac 1 September 2014, 00h42 (Photos:108 | Comments:5)
Aug 31
Oberwallis   T5- II  
31 Aug 14
Tochuhorn mt. 2648 cresta nord
Sabato abbiamo corso la Sommer Gomerlauf, mezza maratona in montagna, a Ulrichen in Val di Goms e cercavamo per oggi una salita non troppo distante da casa e con poco dislivello: abbiamo deciso per questa gita che avevamo visto su questo sito e che volevamo già fare da tempo; la descisione è stata buona. La salita prima su...
Published by ALE66 31 August 2014, 23h01 (Photos:12)
California   T5 IV  
21 Jun 14
Praising the Sierra's holy rock: Cathedral Peak & Eichorns Pinnacle
Toulumne Meadows is the second climbing gem in the Yosemite National Park. As soon as it gets too hot to climb down in the celebrated Valley, Tuolumne offers cooler spots due to its high Elevation around 9000 ft (~3000m). The only hard thing about it may be the pronunciation of "Tuolumne", all the rest is pretty easy going: The...
Published by Alpin_Rise 31 August 2014, 19h57 (Photos:36 | Comments:5)
Karnischer Hauptkamm   T5 II  
3 Aug 14
Plenge Nordrippe
Eine Tour, die ich schon seit Jahren machen wollte: Die Besteigung meines Lesachtaler Lieblingsberges direkt von Norden her. Der von mir schon öfters begangene und auf jeden Fall lohnenswerte Normalweg führt vom winzigen Dörfchen Wodmaier (988 Meter) in drei bis vier Stunden in einem von Nordwesten kommenden weiten Bogen...
Published by kolibri71 31 August 2014, 19h13 (Photos:2)
Glarus   T6 PD II F  
7 Aug 14
Vrenelisgärtli 2904m (Guppengrat)
Vrenelisgärtli via Guppengrat Nachdem ich bereits am 28. Juni 2008 sowie 4 Jahre später am 8. September 2012 das Vrenelisgärtli 2904m via Guppengrat besteigen durfte, wollte ich diese fantastische Tour mit Schusli zum 3. Mal innert 6 Jahren umsetzen. Dank der Unterteilung in 2 Etappen - am Vorabend regnerischer Aufstieg...
Published by Bombo 31 August 2014, 18h48 (Photos:16 | Geodata:3)
Uri   T4 F V-  
5 Aug 14
Gross Furkahorn 3169m (ESE-Grat)
Gross Furkahorn via ESE-Grat Nach dem gestrigen Ausbildungs- und Refreshertag auf dem Gletscher stand heute die praktische Ausbildung am Fels auf dem Programm. Unser Bergführer Germi Steiner wählte hierfür das Gross Furkahorn 3169m mit dem spannenden und fantastisch zu kletternden ESE-Grat aus. Start auf dem Furkapass beim...
Published by Bombo 31 August 2014, 17h55 (Photos:8 | Comments:3)
Nidwalden   T4 I  
28 Aug 14
Laucherenstock (2639m) ab Bannalpsee
Einleitung Der Laucherenstock befindet sich sozusagen auf dem Verbindungsgrat zwischen Ruchstock und Gross Sättelistock. Auf der Südseite fällt er in einer ca 300m hohen Felswand ab, während er auf der Nordseite bedeutend weniger steil ist. Aufgrund dessen bieten sich auf der Südseite wie auch von Osten her (ab...
Published by Beni71 31 August 2014, 12h47 (Photos:9)
Aug 30
Solothurn   T5 II  
30 Aug 14
Senkrechte Finnenbahn: Roggenflue SW-Kamin
Bis gestern habe ich die Roggenflue noch nicht gekannt. Dabei liegt sie nur 15 Fahrminuten von meiner Wohnung entfernt. Heute habe ihren westlichen Ausläufer bei schönster Abendstimmung besucht. Neben der Entspannung wollte ich herausfinden, ob sich der SW-Kamin zum alpinen Konditionstraining eignet: Vom Parkplatz beim...
Published by Simiae 30 August 2014, 22h16 (Photos:5)
Bellinzonese   III  
28 Aug 14
Tour I I - P.Cassina di Baggio
Une tentative à l'arête SE de P.Cassina di Baggio puisque nous n'avons fait que la deuxième Tour. Certains jours en montagne les activités peuvent ne pas aboutir pour le projet établir à l'avance. Là plusieurs raisons, une certaine fatigue ou l'état des lieu qui ne nous conviennent pas. Un trajet long en voiture et...
Published by Pere 30 August 2014, 18h41 (Photos:19)
Oberwallis   T6- PD II  
25 Aug 14
Überschreitung Nollenhorn, Stellipass, Stelli & Stellihorn
Start um 7 am Restaurant Stausee Mattmark (2.200). Am Ende des Staudamms die Leiter am linken Gebäude benutzen und dann relativ weglos & direkt auf den N-Grat des Nollenhorns (P 3151) und von dort zum Gipfel (3185). Auf diesem Weg eine bisschen anspruchsvollere Abkletterstelle(!) (II) - der Rest ist Gehgelände. Weiter dem...
Published by CB89 30 August 2014, 16h45
Berchtesgadener Alpen   T5- II F  
29 Aug 14
Vom Praghorn (2143m) zum Finsterbachkopf (2164m), mit Abstecher Spitzhörndl (2027m)
Seit meinem ersten Besuch auf dem Finsterbachkopf, ging mir die Überschreitung nicht mehr aus dem Kopf. War sie doch eher mal für den Herbst geplant, hat der „Sommer“ dafür gesorgt, dass ich sie bereits jetzt in Angriff genommen habe. Wetter hat dann die eigentlich geplante Runde (weswegen für diese Runde...
Published by Chiemgauer 30 August 2014, 16h34 (Photos:46 | Geodata:5)
Basse Engadine   T4+ II  
29 Aug 14
Mot da l'Hom (2758), Piz Plazèr (3104), Piz Sesvenna (3204)
Eines Vorweg, die schönste Gratwanderung welche ich je unternommen habe! Von S-charl auf der Fahrstrasse zur Alp Sesvenna. Weiter durch das Val Sesvenna bis der Weg wieder etwas flacher wird. Dort nach S haltend über den Bach und die steile Wiese zu den "Plattuns" hoch. Denn Grat erreichte ich etwas östlich vom Mot da l'Hom....
Published by faku 30 August 2014, 12h41 (Photos:15)