Feb 20
Obwalden   ZS+ IV  
19 Feb 17
Bettlerstock via Nordgrätli
Der Bettlerstock ist durch seine hohe Wand mit südlicher Ausrichtung dafür bekannt, dass er auch im Winter erklettert werden kann. Das wollten wir ausprobieren und brachen bei bestem Wetter nach Engelberg auf. Ausgesucht haben wir uns aber nicht die sonnige Südwand, sondern die etwas leichtere Route über das Nordgrätli. Im...
Publiziert von Resom 20. Februar 2017 um 14:02 (Fotos:6)
Feb 7
Obwalden   T5 II  
1 Okt 16
Hikr-Treff 2016: Hochstollen (2481m), Haupt (2312m) und Fondue (1910m)
Ein stark verspäteter Bericht zum Hikr-Treff 2016... aber lieber spät als nie, so habe ich mir gedacht! Das aktuelle Wetter eignet sich ja hervorragend, um in der Nostalgie vergangener Touren und Events zu schwelgen... Der Hikr-Treff 2016 auf der Melchsee-Frutt war ein lange ersehntes Highlight in diesem Jahr! Eine wunderbare...
Publiziert von Chrichen 7. Februar 2017 um 17:52 (Fotos:78 | Kommentare:7)
Jan 23
Luzern   T4 II  
28 Dez 16
via Chessiloch durch die Südwestflanke auf den Fürstein
Frostig ist’s und noch schattig, wie wir beim Kragen am resp. über dem oft wilden Rotbach unsere heutige Tour beginnen; hier, wie auch später, informieren Hinweistafeln am Weg von „Wasser Erlebnis Sörenberg Flühli“ über interessante historische Gegebenheiten und Entwicklungen. Nach der lichten Waldpassage...
Publiziert von Felix 23. Januar 2017 um 15:42 (Fotos:45)
Jan 5
Obwalden   T4 I  
7 Dez 16
Steinbockbegegnungen - auf Widderfeld und Mittaggüpfi
In neuer Zusammensetzung - und bei leicht abgeänderter Route - profitieren wir vom kaum enden wollenden Spätherbst 2016 und können ein weiteres Mal einen unseren Lieblingsberge - auf der Route Himmelsleiter - erklimmen. Dazu starten wir - wie üblich - beim Parkplatz Schybach, und steigen über heute erfreulich gefrorenes...
Publiziert von Felix 5. Januar 2017 um 22:13 (Fotos:46)
Jan 2
Obwalden   T5 II  
26 Dez 16
Tomlishorn 2129m via SW-Grat
Steinbock-Beoachtungen par Excellance auf dem Tomlishorn SW-Grat 2 Tage bereits dauert nun die Weihnachtsfresserei und heute Nachmittag bzw. Abend soll es im selben Masse so weitergehen. Die Bäuche werden voller und das Gefühl, dringend etwas dagegen unternehmen zu müssen, steigt ins Unermessliche... Perfekte...
Publiziert von Bombo 2. Januar 2017 um 12:17 (Fotos:18 | Geodaten:1)
Dez 20
Obwalden   T5 ZS- III  
18 Dez 16
Vom Mariental über die Sörenberger Dolomiten
Vom Waldemmental, dem Brienzergrat, dem Rosenlaui und dem Haslital waren mir die Giswiler Stöcke schon oft aufgefallen. Laut Clubführer sollen seine Klippen aus 200 Millionen Jahre altem Dolomit- und Kalkgestein der Jura- und Triaszeit bestehen. Bisher waren wir erst einmal vor vielen Jahren vom Ländli aus auf die Schafnase...
Publiziert von lorenzo 20. Dezember 2016 um 15:48 (Fotos:24 | Kommentare:2)
Dez 8
Obwalden   T6- III  
8 Dez 16
Matthorn 2040m via Ruessiflue 1943m
Via Ruessiflue 1943m auf's Matthorn 2040m Noch fehlt der grosse Schnee für die längst herbeigewünschten Skiabenteuer, doch scheint die Sonne ohne Ende - wenn mann denn über der Nebeldecke ist und dazu auch gleich noch einen freien Tag geniessen darf. Das Pilatusgebiet erfreut sich gegenwärtig von grosser Beliebtheit,...
Publiziert von Bombo 8. Dezember 2016 um 19:09 (Fotos:10 | Kommentare:3 | Geodaten:1)
Dez 3
Obwalden   T5 II  
1 Dez 16
Tomlishorn 2129m via SW-Grat
Die Zentralschweizer Voralpen kenne ich in und auswendig. So dachte ich zumindest–und war deshalb mehr als erstaunt, dass ich vom Tomlishorn SW-Grat noch nie gehört hatte. Ein Glück, dass ich tags zuvor am Widderfeld unterwegs war. Von dort ist der knackige Felsgrat schön einzusehen: ein regelrechter Leckerbissen für...
Publiziert von Bergamotte 3. Dezember 2016 um 18:29 (Fotos:31 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
Nov 12
Uri   T4 WS- II  
25 Sep 16
Grassen (2946m)
Der Grassen ist ein verhältnismässig leicht zu erreichender Aussichtsberg vis-a-vis vom mächtigen Titlis. Von Chli Sustli aus lässt er sich via Sustlihütte trotz Hochtourencharakter problemlos als Tagestour besteigen. Mit einem effizienten Hüttenweg, einem Gletscherabschnitt über den Stössenfirn, einer kurzen rassigen...
Publiziert von Chrichen 12. November 2016 um 12:16 (Fotos:74 | Kommentare:2)
Nov 11
Uri   T4 WS- II  
25 Sep 16
Voll krass schön, der Grassen (2946m)
Krass, krasser, am G(K)rass(est)en oder ganz schön krass schön ist der Grassen...ach was mir nicht alles an Überschriften einfiel zu diesemtollen Berg. "Ej jo mann, voll krass geil der Grassen ej", wäre dann wohl schon des Guten zuviel gewesen, aus dem Alter bin ich raus. Allein schon gemessen an der Anzahl der Tourenberichte...
Publiziert von Stevo47 11. November 2016 um 16:22 (Fotos:40 | Kommentare:8)
Nov 5
Obwalden   T5 II  
29 Okt 16
Melchsee-Runde (11 Gipfel)
Indian Summer auf der Frutt Wie goldig dieser Herbst plötzlich geworden ist - nach dem nassen Sommer meint es Petrus nun gut mit uns und beehrt die alpine Welt mit trockenen, sonnigen und warmen Bedingungen. Es gilt nun heraus zu finden, bei welchen Touren man von der wärmenden Sonne am längsten profitieren und wo man dazu...
Publiziert von Bombo 5. November 2016 um 18:08 (Fotos:73 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Okt 31
Obwalden   T5 II  
30 Okt 16
Giswilerstock-Überschreitung
Die Überschreitung der Giswilerstöcke (Stockkreuz, Schafnase, vordere und hintere Rossflue) ist eine vorzügliche Gratwanderung im alpinen Gelände. Ein Bilderbuch-Herbstag oberhalb des Nebelmeeres. Mit dem PW erreicht man problemlos die wunderbar gelegene Fluonalp von der Panoramastrasse aus. Beim Ausgangspunkt lag uns das...
Publiziert von budget5 31. Oktober 2016 um 11:31 (Fotos:26 | Geodaten:1)
Okt 15
Obwalden   T5 II  
30 Sep 16
Hikr-Treffen 2016, 1|2: Glogghüs - Rothorn - Läuber
Das Wetter ist derart schön, dass wir bereits früh nach Melchsee-Frutt anreisen, und uns noch vor dem Hikr-Treffen auf eine (für mich neue) klassische Grat-Alpinwanderroute begeben. Am malerischen, verträumt in der Hochebene liegenden, Blausee vorbei steuern wir dem Hochstollen zu, und machen uns auf, das doch...
Publiziert von Felix 15. Oktober 2016 um 14:11 (Fotos:59 | Kommentare:2)
Okt 10
Obwalden   T5 II  
1 Okt 16
Hochstollen und Haupt (Hikr-Treffen 2016)
Nachdem am Vorabend während des Essens im Hotel Posthuis schon einige Tourenideen für den nächsten Tag im Raum standen, wurden diese am nächsten Morgen beim Frühstück konkretisiert. Ich schloss mich der Gruppe an, die zum Ziel hatte, den Hochstollen über Wit Ris zu besteigen.   Von der Unterkunft marschieren...
Publiziert von carpintero 10. Oktober 2016 um 07:18 (Fotos:22 | Geodaten:1)
Okt 9
Obwalden   T5 II  
30 Sep 16
Haupt via Nordwestflanke
Ich wollte den letzten sonnigen Tag vor der angekündigten Wetterverschlechterung nutzen und reiste anlässlich des Hikr-Treffens 2016 schon am Freitagmorgen nach Melchsee-Frutt. Am Morgen traf ich im Hauptbahnhof Zürich unverhofft Krokus und CampoTencia und verbrachte so eine kurzweilige Fahrt ins Melchtal. Am Abend sollte...
Publiziert von carpintero 9. Oktober 2016 um 21:46 (Fotos:44 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
Okt 8
Obwalden   T5 II  
1 Okt 16
Hochstollen und Haupt, idealer Appetitanreger für Fondue
Nach der für Hikr-Treffen sehr erholsamen Nacht sind wir wieder fit für neue Taten. Das reichhaltig vorbereitete Frühstück von Roger und WoPo macht die Vorbereitung perfekt. Wir schliessen uns Roger’s Truppe an, die durch das Wit Ris auf den Hochstollen will. Je nach Wetterlage liebäugeln wir anschliessend auch noch mit dem...
Publiziert von Fraroe 8. Oktober 2016 um 11:05 (Fotos:41 | Kommentare:7)
Okt 5
Obwalden   T5 II  
1 Okt 16
Europaleiter, Haupt, Hochstollen
Hikr-Treff 2016; the first Hikr meetup where I participate. Uncertain about how long the weather would remain stable, I decided to start hiking straight away upon arrival in Melchsee-Frutt on Saturday morning, and only meet up with the other Hikrs later on. Or maybe I would run into some of them on the mountain? ---- From...
Publiziert von Stijn 5. Oktober 2016 um 18:20 (Fotos:79 | Geodaten:1)
Okt 3
Obwalden   T5 I  
30 Sep 16
Barglen, als Zustieg zum Hikr-Treffen 2016
Das hikr - Treffen 2016 ruft zur Melchsee - Frutt! Da dies sicher wieder eine tolle Sache wird, wollen wir auch dabei sein! Mit uns kommen natürlich MaeNi`s aus dem Muotatal. Morgens um sieben starten wir in Schwyz. Zügig geht die Fahrt zur Stöckalp. Nach dem Rucksack schultern geben wir an der Bahn noch das Hüttengepäck auf....
Publiziert von Fraroe 3. Oktober 2016 um 19:22 (Fotos:36)
Sep 26
Obwalden   T5 II  
22 Sep 16
Melchsee-Frutt Deluxe
Das Melchtal hab ich diesen Sommer ausgiebig erkundet. Der Alpinwanderer findet hier alles, was sein Herz begehrt. Besonders eignet sich das Gebiet fürambitionierte Überschreitungen, meine liebste Voralpendisziplin. Heute zog es mich Richtung Melchsee-Frutt, welche mit einer Höhe von 1900m einen idealen Ausgangspunkt für lange...
Publiziert von Bergamotte 26. September 2016 um 13:14 (Fotos:37 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Sep 4
Uri   T5- WS II  
22 Aug 16
Schlossberg (3132,5 m) über NW-Flanke
Befürchtungen Der Schlossberg ist ein echter Brocken von Berg. Schon der Eindruck dieser endlos lang wirkenden riesigen Felsmauer über dem Erstfelder Tal ist ungemein beeindrucken. Hier gibts keinen leichten Aufstieg. Auch von der anderen Seite, wo die Nordwestflanke einen relativ leichten Zugang bietet, ist der Weg lang,...
Publiziert von morphine 4. September 2016 um 17:51 (Fotos:68)