Widderalpstöck - Mittelgipfel 2058 m


Gipfel in 9 Tourenberichte, 114 Foto(s). Letzter Besuch :
29 Sep 16

Geo-Tags: CH-AI, Alpstein



Fotos (114)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (9)



Appenzell   T6 II  
29 Sep 16
Alpstein #2: Wagenlückenspitz - Marwees - Freiheit - Hundstein - Widderalpstöck
Der gestrigeAuftakthatte mir über 2200 Aufstiegsmeter beschert. Das wird heute nicht nötig sein, starte ich meinen Streifzug durch die mittlere Alpstein-Kette doch bequem vom Berggasthaus Alter Säntis. So wartet zum Auftakt erstmal ein längerer Abstieg zur Meglisalp, gewürzt mit dem Abstecher zum Wagenlückenspitz. Nachher...
Publiziert von Bergamotte 5. Oktober 2016 um 12:08 (Fotos:37 | Kommentare:2)
Appenzell   T5 II  
28 Jun 16
Widderalpstöck und Hundstein
Die Tour startet beim Berggasthaus Staubern, wo sich zurzeit eine Baustelle mit Menzi Muck Bagger befindet. Gemäss dem Wirt entsteht ein neues Gasthaus sowie eine neue Seilbahn mit doppelter Transportkapazität.   Bei angenehmen Temperaturen wandere ich gemütlich zur Bollenwees. Auf dem weiss-blau-weiss markierten...
Publiziert von carpintero 3. Juli 2016 um 14:56 (Fotos:54 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
Appenzell   T5+ II  
14 Jun 15
Freiheit
        Da das Wetter heute viel besser ist als ursprünglich vorausgesagt, kann ich trotzdem noch eine Wanderung im Alpstein in Angriff nehmen. Vom Pfannenstil geht es das steile Brüeltobel hinauf zum Plattenbödeli. Danach am Sämtisersee, Alp Sämtis...
Publiziert von Urs 15. Juni 2015 um 12:23 (Fotos:16 | Geodaten:1)
Appenzell   T5  
29 Nov 14
Hundstein (2157 m) und Widderalpstöck Mittelgipfel (2058 m) am 1. Advents-Wochenende
Es musste einfach noch mal sein! Obwohl die Tour auf den Hundstein (2157 m) um diese Jahreszeit bekanntlich über weite Strecken im Schatten verläuft und somit für den sonnenhungrigen November-Wanderer kein besonders dankbares Ziel darstellt, wollte ich die seltene Gelegenheit nutzen, Ende November bei schneefreien und trockenen...
Publiziert von marmotta 30. November 2014 um 18:17 (Fotos:29)
Appenzell   T6 II  
21 Okt 12
Alpstein-Abenteuer auf 9 "neuen" Gipfeln
Lange und schnelle Tour über drei Alpstein-Ketten mit unzähligen „Brosamen“-Gipfeln – ein spannender Herbsttag wie er mir gefällt! Der Alpstein weist wohl die höchste Tourendichte auf Hikr auf. Praktisch jeder der unzähligen Gipfel hat schon einen Bericht erhalten – manche werden häufig bestiegen, andere so gut...
Publiziert von Delta 23. Oktober 2012 um 07:21 (Fotos:22 | Kommentare:1)
Appenzell   T5 II  
1 Nov 11
Hundstein (2157 m) und einige Gipfel(chen) der Widderalpstöck
Im wilden zentralen Teil der mittleren Alpsteinkette zwischen Altmann und Widderalpsattel ist der Hundstein (2157 m) der einzige Gipfel, auf den ein markierter Wanderweg führt. Dank seiner günstigen Exposition kann er über die "Normalroute" durch die Südflanke auch sehr früh bzw. spät in der Saison bestiegen werden. Wenn...
Publiziert von marmotta 2. November 2011 um 21:26 (Fotos:53 | Kommentare:1)
Appenzell   T6- II  
4 Aug 10
Über dem Alpstein...muss die Freiheit (2140 m) wohl grenzenlos sein!
Im Alpstein dürfte es kaum einen zentraleren Aussichtsgipfel als den Hundstein (2157 m) geben. Wenn auch die Aussicht vom Säntis umfassender sein mag, so ist man auf dem Hundstein sozusagen "mittendrin, statt nur dabei". Die Besteigung kanngut mit einem Besuch der Freiheit (2140 m) und den Widderalpstöcken...
Publiziert von marmotta 4. August 2010 um 23:26 (Fotos:28 | Kommentare:1)
St.Gallen   T6 II  
29 Jun 10
Widderalpstöck Mittelgipfel-Hundstein-Freiheit-Marwees: Variantenwandern im Alpstein
Zustieg:Schwitzen oder Asphalttreten, Bogartenlücke oder Brüeltobel...Ich entscheide mich für den Zustieg ab Wasserauen über die Bogartenlücke zum Stifel und ab da über die Bollenwees auf den Hundsteinweg. Widderalpstöck Mittelgipfel, Direttissima (T6): Zuerst steuert man den Fähnligipfel...
Publiziert von ossi 5. Juli 2010 um 20:33 (Fotos:24)
Appenzell   T5 II  
19 Okt 08
Widderalpstöck (Hauptgipfel, nameloser Turm, Mittelgipfel) - the non-climbing routes
The peaks of the Widderalpstöck are an Eldorado for climbers and on a weekend like this frequently visited by them. Alpine hikers often neglect them, probably for several reasons: The close by Hundstein is higher and offers a "better" view of the Alpstein, the non-climbing accesses to the peaks of all Widderalpstöck are not...
Publiziert von 360 22. Oktober 2008 um 08:25 (Fotos:26)