Wankhaus 1774 m


Hütte in 22 Tourenberichte, 12 Foto(s). Letzter Besuch :
3 Mär 18

Geo-Tags: D


Fotos (12)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (22)



Bayrische Voralpen   WT4  
3 Mär 18
Estergebirge - Die große Wintertraverse
Das Estergebirge hatte ich bis dato immer als Wiege der gemäßigteren Touren gespeichert. Eigentlich genau das Richtige also, um sich nach mehrmonatiger Bergabstinenz wieder in Form zu bringen. Das schlussendlich eine 35km Tour mit 3000hm daraus werden sollte, hatte ich vorher eigentlich nicht auf dem Zettel.  ...
Publiziert von Westfale 5. März 2018 um 14:13 (Fotos:28 | Geodaten:1)
Ammergauer Alpen   T2 WT2  
6 Jan 18
Wank Wintertour mit Abstieg über den Rosswank
Obwohl ich gefühlt schon 15x auf dem Wank war, entdecke ich immer wieder neue Varianten im Abstieg. Diesmal bespielsweise der Abstieg östlich vom Rosswank bei Schnee und die anschließende Runde über die Gamshütte und Hacker-Pschorrbrücke (anstatt über den Geschwandtbauer). Im Winter geht man am besten den Sommerweg hoch...
Publiziert von scan 6. Januar 2018 um 22:02 (Fotos:25)
Bayrische Voralpen   T2  
31 Jul 17
Auf den Wank
Heute stand die erste Wandertour unserer Wanderwoche und auch gleich die mit den meisten Höhenmetern auf dem Programm, der Wank. Mit dem Bus fuhren wir zum Ausgangspunkt, der Talstation der Wankbahn. Von da geht es über den Parkplatz mit den Wohnmobilen zum Einstieg in den Wanderweg. Etwas steil steigt der Weg durch den Wald...
Publiziert von Mo6451 6. August 2017 um 11:51 (Fotos:3 | Geodaten:1)
Bayrische Voralpen   T2  
2 Jul 17
Nass um den Wank - 1780m
Manchmal schaut man aus dem Fenster und weiß - heute geht (fast) gar nichts.. einer dieser Tage - und meine etwas schmerzenden Knie - brachten mich auf die Idee, mal den Wank anzugehen. Paradoxerweise (wegen der Knie!) im Aufstieg per Bahn und zu Fuß runter. Wieso? Weil ich je nach Knie-Zustand noch den Hohen Fricken und den...
Publiziert von Kris 18. Juli 2017 um 00:57 (Fotos:26)
Bayrische Voralpen   T2  
12 Jun 17
Auf den Wank über die Daxkapelle
Heute Morgen sah es gar nicht so aus, als würde es ein schöner Tag. Dicke Wolken hingen am Himmel, aber nur die Zugspitze versteckte sich in diesen Wolken. Und es war schwül warm. Das half alles nichts, ich musste hinauf auf den Wank. Mit dem Bus fuhr ich am Morgen zur Talstation der Wankbahn. Es war noch nicht viel los, die...
Publiziert von Mo6451 16. Juni 2017 um 16:38 (Fotos:20 | Geodaten:1)
Bayrische Voralpen   T2  
1 Mär 17
Wank (1780 m) - die klassische Runde über Garmisch
Ganz im Südwesten des Estergebirges erhebt sich der Wank hoch über Garmisch-Partenkirchen. Er ist mit einer Kabinenbahn erschlossen und stellt den Hausberg des kleinen Städtchens dar. Entsprechend gut besucht ist er auch und daher bietet sich ein Besuch in der Übergangszeit an, wenn die Massen das Gebirge eher meiden....
Publiziert von 83_Stefan 5. August 2017 um 12:29 (Fotos:17 | Geodaten:1)
Bayrische Voralpen   T2  
25 Feb 17
Trainingstour auf den Wank
Der Berg ist jetzt zum dritten Mal von mir hier auf Hikr eingestellt und doch mit einer von mir noch nicht begangenen Abstiegsvariante über den Ameisenberg, bzw. das Farchanter Kreuz. Deshalb soll der Bericht auch nur einen Überblick über die aktuellen Schneeverhältnisse geben und mit den Fotos ein paar Freunde aus fernen...
Publiziert von scan 26. Februar 2017 um 19:12 (Fotos:35 | Kommentare:1)
Bayrische Voralpen   T2  
10 Sep 16
Wank - ein schöner Aussichtsberg
Das jährliche Treffen der BLB old Boys fand in diesem Jahr in Untergrainau, im Schatten der Zugspitze statt. Auf dem Programm standen für zwei Tage neben dem geselligen Zusammensein auch zwei Wanderungen auf die etwas niedrigen Berge um Grainau herum. Die Anfahrt mit dem Zug aus Basel war eine reine Horrorvorstellung, mit den...
Publiziert von Mo6451 12. September 2016 um 22:42 (Fotos:15 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Bayrische Voralpen   T2  
30 Apr 16
und immer wieder der Wank
Und immer wieder der Wank! Warum? Weil der Berg einfach schön ist. Und natürlich, weil er immer geht, egal ob 30 cm Schnee im Tal oder 30 Grad im Schatten, auf den Wank kommt man immer. Außerdem bietet er wirklich sehr viele Abstiegsalternativen, von kurz bis lang und ist landschaftlich wirklich sehr schön zu gehen. Klar,...
Publiziert von scan 1. Mai 2016 um 09:20 (Fotos:29)
Bayrische Voralpen   T2  
27 Dez 15
Schneefrei auf dem Wank
Der Wank geht eigentlich immer, egal ob tiefster Winter oder Hochsommer, landschaftlich lohnen tut sich der Berg immer. Einziges Manko: Durch die Bergbahn ist der Berg halt auch leider gnadenlos überlaufen. Wer aber früh losgeht, ist zumindest im Aufstieg recht einsam und oben am langgestreckten Gipfelbereich findet man dann...
Publiziert von scan 28. Dezember 2015 um 13:04 (Fotos:30)