Hikr » Voralphütte SAC » Touren

Voralphütte SAC » Tourenberichte (61)


RSS Nach Publikation Datum · Nach Tour Datum · Zuletzt kommentiert
Aug 23
Uri   T3+  
23 Aug 11
von Andermatt ins Göscheneralptal
1. Tag: Andermatt (Bahnhof) -->Albert-Heim-Hütte Marschzeit: ca. 5,5h (den Angaben entsprechend) Weg: Von Bahnhof in Andermatt stets den Wegweisern folgend auf Spazierweg Richtung Golfplatz. Dort geht es rechts weg auf den Furka-Höhenweg, welcher zu Beginn stark steigt. Dann: relativ flach Richtung Wasserfassung, wo es...
Publiziert von Moschtkopf 14. September 2011 um 16:00
Aug 13
Uri   T4 ZS IV  
13 Aug 11
Sustenhorn (3503 m) via Ostgrat
Grosses Alpino-Grat-Abenteuer in atemberaubender Kulisse Kann man bei einem solchen Anblick widerstehen? Als wir vor einem Jahr auf dem Fleckistock standen und den Ostgrat des Sustenhorns zum ersten Mal in Augenschein nehmen konnten war schnell klar: da wollen wir hoch! Ein Jahr nur hat es gedauert und wir standen tatsächlich...
Publiziert von alpinos 16. August 2011 um 21:43 (Fotos:29 | Kommentare:7 | Geodaten:1)
Aug 12
Uri   T5 WS  
12 Aug 11
Chüeplanggenstock (3208 m) via SW-Grat
Kraxeltour in wilder und einsamer Umgebung Im Urner Land findet sich immer wieder eine Perle für den Alpinwanderer, abseits der Massen und in mitten herrlich einsamer Gegenden. Der Chüeplanggenstock im Voralptal ist eine solche kleine Perle; für uns war es eine ideale Einlauftour für den Ostgrat des Sustenhorns, den wir am...
Publiziert von alpinos 16. August 2011 um 21:42 (Fotos:30 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
Jul 2
Uri   WS II  
2 Jul 11
Fleckistock 3417m.ü.M. - Der "wirklich" höchste Urner!
Der Fleckistock zählt als der höchste 100%ige Urner Berg und lässt damit Grenzberge wie der Dammstock hinter sich. Er wird nicht allzu oft besucht, bietet aber schöne, zum Teil etwas brüchige Kletterei und viel Geröll. Der Fleckistock - Auch bekannt unter dem Namen "Es huere Griegel" Es war die berühmt berüchtigte...
Publiziert von budget5 5. Juli 2011 um 23:57 (Fotos:42 | Kommentare:4)
Uri   T4 WS II  
2 Jul 11
Voralphorn (3203 m)
Schöne kombinierte Hochtour auf einen unbekannten Urner Tour mit SAC Uto Am Freitagabend ging es mit dem letzten Postauto von Göschenen bis zur Voralpkurve. Ab da in gemütlichen 2 Stunden und 5 Minuten zur wunderschönen Voralphütte. Nach dem feinen Nachtessen versuchten wir bei frischen Temperaturen und zügigem Wind einen...
Publiziert von El Chasqui 7. Juli 2011 um 20:26 (Fotos:15)
Sep 23
Uri   ZS IV  
23 Sep 10
Sustenhorn Ostgrat
Nach einem Aufenthalt in Spanien und einem fast 4 monatigen Alpenabstinenz ging es endlich wieder richtig zur Sache... Die Besteigung des Sustenhorn über dem Ostgrat war meine bis jetzt anspruchsvollste Sommertour: VIIIIEEEL gelernt und geübt und technische Grenzne wesentlich erweitert. Bref, einfach grandios. Diese Tour ist...
Publiziert von nprace 24. September 2010 um 21:46 (Fotos:12)
Sep 22
Uri   ZS IV  
22 Sep 10
Sustenhorn 3503m via Ostgrat
Das Sustenhorn 3503m ist ein Berg in den Urner Alpen südlich vom Sustenpass. Zusammen mit dem westlichen Nachbarberg dem Gwächtenhorn 3420m, bildet die Südostflanke einen Kessel, in dem der Steingletscher liegt. Die Normalroute aufs Sustenhorn führt vom Steingletscher und von der Tierberglihütte aus auf den Gipfel. Als...
Publiziert von Alpinist 29. September 2010 um 21:05 (Fotos:49 | Geodaten:1)
Sep 17
Uri   T4  
17 Sep 10
Voralphütte - Bergseehütte
Ein Übergang durch raue Granitlandschaften mit herrlichem Blick ins Salbitmassiv……leider vermieste uns der dichte Nebel genau dieses Erlebnis. Lohnend und sogar spannend war’s trotzdem. Auch heute haben wir nicht so Wetterglück…..es ist Nebelverhangen und regnet. Nach dem Frühstück warten wir vorerst ab. Als es...
Publiziert von saebu 2. Oktober 2010 um 21:51 (Fotos:26)
Sep 16
Uri   T4 WS  
16 Sep 10
Salbitkettenweg
Interessanter und aufregend angelegter Kettenweg, welcher unterhalb der wilden Granitlandschaft des Salbitschijen von der Salbit- zur Voralphütte führt. Die anspruchvollste Stelle dieses Weges wurde wahrscheinlich durch die, vom Triftgebiet hierher verlegte Hängebrücke entschärft, dennoch darf die Tour auf keinen Fall...
Publiziert von saebu 29. September 2010 um 22:56 (Fotos:30 | Kommentare:1)
Sep 6
Uri   WS+  
6 Sep 10
Voralphorn, 3203 m
Voralphorn - ein unbekannter Gipfel mit spannendem Zustieg Wir - Christoph, Thomas und ich - starteten um 07.00 in der Göscheneralp. Gemütlich erreichten wir die Bergseehütte. Von da über den blau-weiss-blau markierten Weg Richtung Chelenalphütte. Nach gut 2 km gings rechts rauf über Moränen...
Publiziert von El Chasqui 7. September 2010 um 20:22 (Fotos:6)