Visp 650 m


Ort in 28 Tourenberichte, 37 Foto(s). Letzter Besuch :
17 Apr 17

Geo-Tags: CH-VS


Fotos (37)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (28)



Oberwallis   T2  
17 Apr 17
Zwischen Visp und Visperterminen, Reben, Wind und Brandgefahr
Bewölkt, windig und trocken, so lautete die Prognose für die für uns gut erreichbare Region um Visp. Der Westhang nach Visperterminen hinauf war uns unbekannt und kaum Ziel vieler Ostermontagsausflügler. Wir wollten auch schauen, wie weit sich der Wald nach dem grossen Brand über Eyholz im Frühling 2011 wieder begrünt hat....
Publiziert von Kik 18. April 2017 um 17:08 (Fotos:13)
Frutigland   T4- SS  
7 Aug 16
Spiez – Brig, human powered (via Hockenhorn)
Mit reiner Muskelkraft lassen sich ordentliche Tagesleistungenerbringen, was mich immer wieder ins Staunen versetzt. Man sollte sich öfters von der Leistung seiner eigenen "Maschine" überraschen lassen. Auch sie hat ordentlich was zu bieten und Spass macht es ohnehin gehörig. Meine neuste Tour im Stil "human powered" führte...
Publiziert von Camox 8. August 2016 um 13:49 (Fotos:16 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Oberwallis   ZS III  
7 Aug 16
das Breite Horn
der schönste zustieg in die Baltschiederklause führt von Visp via Eggerberg, Eggen und der Gorperi Suon entlang hinauf. für den aufstieg aufs Breithorn entscheiden wir uns für den SW-Grat. im clubführer von 1994 steht "lohnend" und "gutgriffige Gratkante aus meist recht festem Granit". vieleicht hat es mit der...
Publiziert von spez 10. August 2016 um 06:38 (Fotos:29 | Kommentare:1)
Oberwallis   V+  
19 Jul 16
Stairway to heaven oder highway to hell?
der zustieg ab visp hat so seine tücken: der weg von Baltschieder zum bahnviadukt dem Baltscheiderbach entlang existiert so gut wie nicht mehr und ist zudem mit dornen überwachsen. der südgrat führt über 5 türme. wobei der turm 1 der ausgeprägteste ist und der turm 5 am wenigsten. es kommt aber auch immer auf die...
Publiziert von spez 21. Juli 2016 um 17:34 (Fotos:38)
Oberwallis   T2  
20 Jun 15
Visperi Suon - nicht zum letzten Mal
Nicht zu heiss aber trocken, also das ideale Walliswetter für eine Suonenwanderung in tieferen Lagen. Der Start ist in Visp. Wir wandern vorbei an schönen, alten Burgerhäusern zur Martinskirche, nach dem Friedhof gehen wir die St. Jodernstrasse und Waltergasse zum oberen Rand des Städtchens Visp. Dann queren wir die Strasse...
Publiziert von Hibiskus 21. Juni 2015 um 13:27 (Fotos:28)
Mittelwallis   T2  
16 Mai 15
Visp-Zeneggen: fast eine Bieridee
Dieses Jahr zum ersten Mal im Wallis, aber besser spät als gar nicht! Da es gestern hier und auch im Wallis bis weit runter geschneit hat, wählen wir eine Wanderroute an einem sonnenbeschienen Hang. Gleich nach dem Start in Visp geht's recht steil vorbei an schönen, alten Walliser Häuser und durch Reben bergauf, dann ein...
Publiziert von Hibiskus 19. Mai 2015 um 17:28 (Fotos:27)
Oberwallis   T2  
9 Nov 14
Unterwegs im Oberwallis: Visperi-Suone
Noch nie war ich auf dieser Talseite unterwegs, erst Recht nicht seit dem verheerenden Brand in 2011. Und da sich der Einstieg zur Visperi unweit meines neuen Arbeitsplatzes befindet, musste diese Suone doch einmal erkundet werden. Im Hinterkopf der Gedanke, gelegentlich entlang dieser Suone von der Arbeit nach Hause zu...
Publiziert von Pfaelzer 10. November 2014 um 21:16 (Fotos:12)
Oberwallis   L  
7 Jun 14
The same procedure as every year - mit dem Velo auf die Moosalp
Einmal im Jahr muss das einfach sein. Und dieses Jahr aufgrund der warmen Temperaturen sogar einige Wochen früher als sonst. Sind wir bisher immer über Zeneggen und Bürchen hochgefahren und haben uns über die vielen Mücken im Wald von Bürchen geärgert die einem im Schwarm um den ganzen Kopf herum fliegen bei der...
Publiziert von Pfaelzer 20. Juni 2014 um 23:37 (Fotos:9 | Kommentare:1)
Mittelwallis   T2  
28 Mai 14
Die Visperi Wasserleite
Sicher gut ein dutzenmal bin ich den weit entfernten Marlingerwaal hinauf- oder hinuntergepilgert. Die naheliegende Visperi habe ich auf unzähligen Fahrten ins Wallis links oder rechts liegen gelassen. Warum, weiss ich nicht so recht. Vielleicht, weil mich die Nähe zum Talboden und der damit verbundene Verkehrslärm nicht gerade...
Publiziert von laponia41 30. Mai 2014 um 09:16 (Fotos:28 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Oberwallis   T1  
29 Dez 13
Nachmittags nach Tärbinu
Am Sonntag ab Haustüre, ohne Schneeschuhe, (mit leichtem Gepäck) losgelaufen: Ab Friedhof über den Planetenweg oberhalb der Mattertalstrasse hinauf zum Weiler Pamili, jetzt steiler hinauf über Z Morachru und Zer Stüdu nach Niederhäusern. Von dort trifft man bald auf den Weg, der von Oberstaden her kommt. Der wenig...
Publiziert von schalb 2. Januar 2014 um 18:16 (Fotos:9 | Geodaten:1)