Untere Lauch Alpe 976 m


Hütte in 27 Tourenberichte, 2 Foto(s). Letzter Besuch :
4 Okt 17

Geo-Tags: D


Fotos (2)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (27)



Allgäuer Alpen   T3  
4 Okt 17
Hochgrat - eine Familien-Runde
Es war ein Tag an der Sonne mit anspruchsvollem Wandern ohne Kindern geplant. Ungefähr so kam es auch raus. Ausser dass die Sonne nicht so fest schien und das Wandern nicht so anspruchsvoll war ;-) Von zu Hause aus sehen wir die Bergkette des Hochgrats. Und mein Schwiegervater war noch nie dort... Diese Scharte wetzten wir...
Publiziert von MunggaLoch 9. Oktober 2017 um 20:04 (Fotos:6 | Kommentare:3 | Geodaten:1)
Allgäuer Alpen   T4- I  
12 Apr 17
Gipfel & Gipfelchen aus Nagelfluh
Von oben nach unten - aber nicht direkt... Wahrlich keine Geheimtipps sind die Allgäuer Nagelfluhkette und der dazugehörige Gratweg. Muss ja auch nicht sein, denn zu dieser Jahreszeit braucht man (ohne Ski) wohl nirgends am Berg Schlange zu stehen... Es soll eine gemütliche Wanderung sein, deshalb verzichte ich nach der...
Publiziert von Bergmax 4. Mai 2017 um 22:20 (Fotos:33)
Allgäuer Alpen   T4- L  
6 Mai 16
Die logische Linie: Über die Nagelfluhkette
Zum Kurzurlaub im Allgäu musste ich meinem Ultramarathonfreund Herbert schon etwas bieten. Das Wetter war perfekt, also sollte es über die Nagelfluhkette gehen, was wir dann auch zu mindestens 2*pi*10 Prozent gemacht haben: Über den Mittag zum Hochgrat. Eigentlich sollte es sogar noch weiter gehen. Offiziellen Verlautbarungen...
Publiziert von ZvB 8. Mai 2016 um 19:49 (Fotos:30 | Geodaten:1)
Allgäuer Alpen   T2  
30 Jan 16
Hochgrat (1834 m) - Bergwandern mitten im Winter
Vier Tage lang fand sich die Familie in Oberstaufen im Allgäu zusammen. Wer will, hat dort ausgiebig die Gelegenheit, sich die Nächte um die Ohren zu hauen. Man kann dort aber auch bei weniger gutem Wetter wunderbar in der Winterlandschaft von Hütte zu Hütte wandern. Die Nagelfuhkette bietet auch die Möglichkeit dem alpinen...
Publiziert von alpstein 31. Januar 2016 um 16:36 (Fotos:22)
Allgäuer Alpen   T2  
17 Jul 15
Hohenfluhalpkopf (1636 m) und Seelekopf (1663 m)
Kurze nachmittägliche Trainingsrunde in der Nagelfluhkette – mit abendlicher Überraschung. Ursprünglich war die Runde über Hochgrat und Rindalphorn geplant – nachdem diese letztes Jahr buchstäblich ins Wasser gefallen ist… Der späte Start und vor allem die hohen Temperaturen haben mich dann jedoch umdisponieren...
Publiziert von Manu81 18. Juli 2015 um 22:36 (Fotos:8)
Allgäuer Alpen   T3+  
31 Mai 15
Vom Mittag zum Hochhäderich -- Die große Nagelfluhüberschreitung
Die Überschreitung der Nagelfluhkette ist eine der beliebtesten Kammüberschreitungen in den Allgäuer Alpen. Sie kann komplett indiviuell gestaltet werden, es gibt viele Zustiegs- bzw. Abstiegsmöglichkeiten, so kann die Länge der Tour nach dem persönlichen Empfinden gewählt werden. Auch kann am Mittag und am Hochgrat die...
Publiziert von Andy84 17. Juni 2015 um 14:38 (Fotos:67 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Allgäuer Alpen   T3+  
8 Mai 15
Rindalphorn (1822m) und Hochgrat (1834m)
Die Nagelfluhkette im vorderen Allgäu bietet sich für eine aussichtsreiche Gratwanderung mit mehreren Gipfelzielen bestens an. Für mich sollte es heute auf die 3 Höchsten der Nagelfluhkette gehen. Rindalphorn, Gelchenwanger Kopf und zum Schluss noch der Hochgrat. Meine Tour starte ich am Parkplatz der Hochgratbahn...
Publiziert von boerscht 15. Mai 2015 um 16:39 (Fotos:22 | Geodaten:1)
Allgäuer Alpen   T2  
2 Jul 14
Bei "ASchW" auf Hochgrat und Rindalphorn
Wenn die Freizeit rar ist, "graust es einem manchmal vor gar nichts"... So habe ich einen freien Nachmittag am Mittwoch dazu genutzt, dem Hochgrat und dem Rindalphorn einen kurzen Besuch abzustatten. Das Wetter kann man - um mal im "Foren-Jargon" zu bleiben - guten Gewissens als "ASchW" bezeichnen. Eigentlich hat es von Anfang bis...
Publiziert von Manu81 3. Juli 2014 um 22:52 (Fotos:1)
Allgäuer Alpen   T3+  
25 Mai 14
Schöne Tour über die Nagelfluhkette
Von der Hochgratbahn Talstation machte ich mich bei bestem Wetter auf Richtung Rindalphorn. Die Teerstraße führt das Ehrenschwanger Talhinauf an der Eibele-Alpe und an der Mittleren Simatsgrund Alpe vorbei. An der Hinteren Simatsgrund Alpe zweigt man links auf einen Feldweg ab. Hier geht es durch den Wald über einige Bachläufe...
Publiziert von Luetti 28. Mai 2014 um 22:13 (Fotos:8)
Allgäuer Alpen   T3  
31 Mär 14
Hochgrat (1834 m) – die Revisionspause der Bergbahn genutzt
ein Termin hatte mich am Morgen ins Allgäu geführt. Bereits einige Tage zuvor, hatte ich in Erfahrung gebracht, daß der Bus von Oberstaufen auch in derBetriebspause bis zur Talstation der Bergbahn fährt. Also bestand die Chance, den Berg auf dieser Seite wieder einmal zumindest ansatzweise so zu erleben wie er einmal...
Publiziert von dulac 2. April 2014 um 21:53 (Fotos:37)