Tschachaun 2334 m


Gipfel in 6 Tourenberichte, 39 Foto(s). Letzter Besuch :
1 Mär 17

Geo-Tags: A


Fotos (39)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (6)



Lechtaler Alpen   WS+  
1 Mär 17
SKT Tschachaun (2334m) - Der grüne Hügel
Der Tschachaun ist für mich ein sympathischer Berg. Im Sommer trotzt er mit seiner abgerundeten Form und seinen grünen Flanken der, scheinbar alles dominierenden Heiterwand. Wie ein widerspenstiger grüner Hügel, der sich einfach nicht in die felsige Umgebung einfügen wollte. Im Winter ist vom schönen grün nichts zu sehen,...
Publiziert von AIi 19. März 2017 um 19:10 (Fotos:29)
Lechtaler Alpen   T4 I  
10 Sep 16
Geireköpfe, Tschachaun und Imster Mitterberg - Gipfelsammeln um die Anhalter Hütte
Bei den meisten Besuchern der Anhalter Hütte ist die Namloser Wetterspitze das begehrteste Gipfelziel. Aber im Schatten der Heiterwand gibt es noch einige weitere interessante, aber unbekanntere Gipfel. Vom Hinterbergjöchle zieht ein langer Kamm nach Nordosten, dieser trägt 4 Gratköpfe. Die Bezeichnung der einzelnen Gipfel...
Publiziert von Andy84 13. Dezember 2016 um 22:25 (Fotos:45 | Kommentare:4)
Lechtaler Alpen   T3  
28 Aug 14
Namloser Wetterspitze (2553 m) - Rundtour im Angesicht der Heiterwand
Die Namloser Wetterspitze ist einer der Paradeberge der Lechtaler Alpen und eine Aussichtswarte der Extraklasse.Wer es gemütlich will, verbindet eine Besteigung mit einerÜbernachtung auf derschön gelegenen Anhalter Hütte. Für konditionsstarke Geher bietet sich eineÜberschreitungals Tagestour an. Die üblichenWegeerfolgen...
Publiziert von Nic 29. August 2014 um 14:54 (Fotos:31)
Lechtaler Alpen   WS+  
9 Mär 13
Tschachaun (2334m) - unverhofft, ein bisserl "blau" und grüne Tatsachen
Um keinen falschen Eindruck aufkommen zu lassen: nein, nicht wir waren "blau", einzig der Himmel zeigte sich auf der Tour zeitweise in blau. Und, ach ja, die grünen Tatsachen.... Vorgeschichte bzw. die grüne Tatsache: Die Wetterprognose war allenfalls durchwachsen, die Schneeverhältnise ungewiss bis bescheiden und so planten...
Publiziert von Yeti69 10. März 2013 um 18:58 (Fotos:32 | Kommentare:2)
Lechtaler Alpen   T3  
16 Jun 12
Tschachaun (2336m)
Endlich mal wieder Traumwetter! Zuerst hatte ich mir überlegt, die Tour von Namlos aus zu machen, wie hier von trainman beschrieben, aber der nordseitige Anstieg hielt michschliesslichdoch davon ab. Dannlieber die südseitige Faulenzer-Variante vom Hahntennjoch. Los geht es um halb sechs vom Parkplatzbei 1894m....
Publiziert von andl 18. Juni 2012 um 22:28 (Fotos:18)
Lechtaler Alpen   T3+  
24 Jun 06
Einsamer grüner Buckel in großartiger Umgebung-der Tschachaun(2334m)
Der kleine Ort Namlos südlich der Knittelkarspitze ist nur wenigen Bergsteigern aus dem Münchner Raum bekannt,obwohl er relativ schnell erreichbar ist.Leider nur mit dem Auto,dorthin gibt es keinen Linienbus. Hierist (Gott sei Dank) gar nichts los,das zum Pistenfahren ungeeignete Gelände hat das Namloser Tal vor...
Publiziert von trainman 18. Dezember 2009 um 01:53 (Fotos:25 | Kommentare:2)