Hikr » Tierwis » Hikes

Tierwis » Reports (82)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Nov 13
St.Gallen   T3  
13 Nov 11
Säntis im Morgenlicht
Die Besteigung des Säntis ist jetzt zwar keine aussergewöhnliche Tour und auf Hikr sind auch schon zahlreiche Einträge vorhanden. Dennoch möchte ich aber einen kurzen Bericht und vor allem ein paar schöne Bilder publizieren. Wieder einmal riss es mich schon früh aus den Federn und das Ziel war die Besteigung des Säntis von...
Published by CK 14 November 2011, 22h15 (Photos:22 | Comments:1)
Nov 10
Appenzell   T3+  
10 Nov 11
Grenzchopf & Fico's Faulhorn
Howdy! Heute bewegte ich mich streckenweise auf Fico's Genusswanderung-Spuren, allerdings in etwas schlankerer Version. Trotzdem war die Wanderung nicht ohne. Was hingegen einwandfrei war: das Wetter - ein Traum! Und das Mitte November! Facts und Einstufung der Wanderung (Alleingang): Start ca. 10:15 ab Stütze 2 der...
Published by countryboy 10 November 2011, 22h50 (Photos:23)
Oct 23
St.Gallen   T4  
23 Oct 11
Grauchopf 2218 m - über dem Karrenfelderlabyrinth im Alpstein
Der Grauchopf ist nicht gerade ein prominenter Gipfel im Alpstein. In der Regel wird er von den Säntisbesteigern links liegen gelassen und kaum beachtet.Er bietet aber dennoch eine hübsche Aussicht über den westlichen Alpstein, steht aber ganz klar im Schatten des grossen Säntis. Der Gipfel, welcher Teil der nördlichen...
Published by Ivo66 23 October 2011, 19h57 (Photos:32 | Comments:4)
Oct 16
St.Gallen   T6  
16 Oct 11
Gamschopf, Säntis und Dörraprikosen
Kontrastwandern im Alpstein: Damit sind sicher die Lichtkontraste im Herbst gemeint, wenn die Luft klar und die Formen scharf sind. Kontrastreich lassen sich auch die Gipfel erwandern. Während der Gamschopf etwa fünf Begehungen im Jahr zählt -ja wenn überhaupt- zählt der Säntis an sonnigen Tagen fünf Begehungen in zehn...
Published by ossi 19 October 2011, 19h54 (Photos:16)
Oct 2
St.Gallen   T4 I  
2 Oct 11
Faule Genusstour im Alpstein (Silberplatten 2158 m, Grünhorn, Grenzchopf, Grauchopf)
Wie angekündigt habe ich diesmal eine faule Genusstour unternommen. Obendreinwar ich ausnahmsweise mit dem Auto unterwegs statt mit der Bahn - die Zeitersparnis von über einer Stunde war allzu verlockend,zudem war ohnehin klar, dass ich wieder zum Ausgangspunkt zurückkehren würde. Beim Parkplatz auf der Schwägalp winkten die...
Published by Fico 3 October 2011, 15h10 (Photos:33)
Sep 24
St.Gallen   T4 I  
24 Sep 11
Einsamer Alpstein (Stoss, 2110 m)
Wenn der Sprecher von Meteo Schweiz fürs Wochenende "ideales Berg- und Wanderwetter" ankündigt, dannist damit zu rechnen, dass sichhalbe Städte entleeren undin die "Hauptverkehrsachsen"rund um den Säntisergiessen. Weran solchen Tagendennoch abseits des Menschenstroms im Alpstein wandern möchte, findet auf dieser Tourso gut...
Published by Fico 26 September 2011, 15h10 (Photos:24 | Comments:3)
Appenzell   T5 PD+ II  
24 Sep 11
Über die Silberplattenköpfe auf die Silberplatten
Die Silberplatten charakterisieren sich - wie der Name schon sagt - durch eine Kalkplatte, die von weit her silbrig glänzt. Dieser Bereich vom Alpstein (weslt. vom Säntis) ist, ausgenommen vom Säntis-Normalweg, nicht so überlaufen und der Aufstiegt über die Lauchwies ist meistens sehr einsam. Gemäss SAC-Führer war die...
Published by Cambrena 21 October 2011, 11h04 (Photos:17)
Sep 22
St.Gallen   T3  
22 Sep 11
Silberplatten
Hoffentlich ist der Schnee verschwunden..... So sind wir Morgen früh von Schwägalp gestartet. Ich bin der Meinung gewesen, NIEWIEDER auf Säntis von Schwägalp. Aber Morgen früh ist fast kein Mensch Unterwegs. Schwägalp - Tierwis T3- gewöhnliche Wanderung. Felsenwand ist jedes mal Imposant! Der Boden ist noch nass, zum...
Published by amelie 24 September 2011, 13h54 (Photos:7)
Sep 17
St.Gallen   T5 I  
17 Sep 11
Als Hund auf dem Gir!
Steile Tour auf eine eindrückliche Bergspitze! Meine beiden 2-beinigen Begleiter hatten sich wegen dem etwas unsicheren Föhnwetter für eine kurze Tour auf dem Normalweg zum Säntis entschieden. „Hmmmm- auf dieser Route war ich schon oft, das ist schon fast etwas langweilig, aber immer noch besser als zu Hause zu...
Published by HADi 29 September 2011, 16h37 (Photos:6)
Sep 11
Appenzell   T3  
11 Sep 11
Der unbekannt Alpstein einsame Wege auch am Sonntag
Der Blick nach oben hat unsrer Wahl bestätigt. Auf dem Normalweg Richtung Säntis war Staugefahr. In den Serpentinen Richtung Mausfalle stapfe eine beachtliche Menschenkette Richtung Säntis. Somit liessen wir den Weg links liegen und folgen der Forst und Teerstrasse Richtung Säntisalp. Nach einer Stunde bei Punkt Wäldi bogen...
Published by URSAe 12 September 2011, 09h49 (Comments:3)