Aug 26
Oberwallis   ZS III  
26 Aug 17
Alphubel Rotgrat (aborted at ca. 3900m)
In hindsight, the Alphubel Rotgrat was too ambitious for our group. Being five people was too much as well, because even though we moved in two roped parties, we spent a lot of time waiting for each other. But let's start from the beginning... Day 1 Täschalp - Täschütte 1h15, 500m ascent, T2   The...
Publiziert von Stijn 29. August 2017 um 20:38 (Fotos:50)
Jul 14
Oberwallis   T5 WS+  
14 Jul 17
Alphubel
Arrivée le 14 07 au camping Attermenzen , nous sommes partis vers 15 h vers la Täschhütte que nous avons atteint vers 18 h. Repas , quelques photos , nuit courte . Lever 3h départ 4h , sentier jusqu'au pied du glacier , nous progressons encore sans corde , pas de crevasses , jusqu'à la neige vers 3600 m , ou nous nous...
Publiziert von bernat 6. August 2017 um 21:05 (Fotos:14)
Aug 1
Oberwallis   ZS II  
1 Aug 16
Alpinerunning Allalinhorn SW Überschreitung und Alphubel
[Disclaimer: Dieser Bericht soll kein direkter Ansporn zu Nachahmung sein sonders schildert nur meine Unternehmungen und soll eventuell inspirieren] Nach meiner beiden Solo-Touren aufs Rimpfischhorn und Allalinhorn in den Tagen zu vor ist für die heute Tour mein Kollege Stephen nach Zermatt gekommen. Eigentlich war der Plan...
Publiziert von jakobme 3. August 2016 um 17:22 (Fotos:8)
Jul 17
Oberwallis   ZS II  
17 Jul 16
Alphubel Überschreitung
Alphubel 4206m Überschreitung Die Überschreitung des Alphubel ist eine interessante Tour. Jedoch ist der Abstieg zum Mischabelbiwak je nach Verhältnissen nicht zu unterschätzen. Da es einigeTag zuvor noch Neuschnee gegeben hatten, waren wir gespannt, wie sich das Gelände wohlpräsentiert. 16.Juli 2016 Wir treffen...
Publiziert von Sherpa 23. Juli 2016 um 19:58 (Fotos:22)
Aug 31
Oberwallis   T3 ZS- III  
31 Aug 15
Rimpfischhorn (4199m) und Allalinhorn (4027m) Überschreitung in einem Zug (ab Täschhütte)
Eigentlich hätten wir ja ins Berneroberland gehen wollen, doch aus termintechnischen Gründen bastelten wir uns kurzfristig eine kurze aber um so intensivere Tour im Wallis zusammen. Rimpfischhorn und Allalinhorn in einem Schnauf sollten es werden. Etwas, das so eher selten getan wird. Prolog Der Hüttenzustieg zur...
Publiziert von Mistermai 4. September 2015 um 19:09 (Fotos:19)
Aug 3
Oberwallis   T4 ZS+ IV  
3 Aug 15
Das Rückgrat des Alphubels: Rotgrat
Der Alphubel, ein Berg der mich lange nicht zu begeistern vermochte. Wenn, dann mit Skis, ansonsten hielt ich ihn nicht für lohnenswert. Halt, weit gefehlt! Denn auf seiner "Rückseite" hält er ein Juwel versteckt, das einen Vergleich mit grossen Felsanstiegen an anderen Hoheiten nicht zu scheuen braucht. Der Rotgrat macht nicht...
Publiziert von danski 5. August 2015 um 19:09 (Fotos:31)
Jul 16
Mittelwallis   WS II  
16 Jul 15
Alphubel (via Feechopf, SO-Grat + Eisnase)
Bestens beschrieben ist die Tour via Feechopf und Eisnase bereits vielfach auf hikr, weshalb ich es bei Infos zu den aktuellen Verhältnissen und einigen ergänzenden Infos belassen will. Eigentlich war der Weg über Feechopf und Alphubel für uns nur als "Zustieg" zu weiteren Zielen gedacht - eine Knie-Verletzung aufgrund eines...
Publiziert von simba 18. Juli 2015 um 13:36 (Fotos:20)
Sep 14
Oberwallis   WS+  
14 Sep 14
Alphubel von der Täschhütte über die Eisnase (SO-Grat)
Die Tour auf den Alphubel via Eisnase ist hier bei Hikr schon sehr gut dokumentiert, daher nur ein paar kurze Fakten: - Bestes Wetter - Beste Verhältnisse - Kaum Tourengeher (Das Saisonende findet wohl im Kopf statt anstatt nach draussen zu schauen!) Die Eisnase selbst war gut gespurt und bester Trittfirn. Abstieg über...
Publiziert von dominik 4. Januar 2015 um 20:55 (Fotos:24 | Kommentare:2)
Sep 7
Oberwallis   WS  
7 Sep 14
Alphubel
Um 03:30 Frühstück in der Täschhütte. Zuerst geht es auf einem gut erkennbaren Weglein hinauf zum Gletscher, Einstieg auf ca 3300Hm.Über den wenig spaltenreichen Gletscher hinauf ins Alphubeljoch.Da sich der direkte Grataufstiegüber die Eisnase für eine Alpenvereinstour nicht gut absichern lässt,quere ich mit meiner...
Publiziert von a1 9. September 2014 um 12:29 (Fotos:13)
Aug 12
Oberwallis   T4 WS+  
12 Aug 14
Alphubel (4206m) über Eisnase
Der Alphubel ist einer der einfacheren 4000er im Wallis und war somit für uns ein guter Einstieg in die folgende Hochtourenwoche! Für den Hüttenaufstieg fährt man am besten bis zur Täschalp hinauf und parkt dort. Danach geht es den Fahrweg der Hütte in Serpentinen recht unspektakulär schnell hinauf zur Täschhütte. Die...
Publiziert von Kottan 13. Juni 2017 um 17:51 (Fotos:15)