Steinernes Törl / Kotalmtörl 1976 m


Pass in 7 Tourenberichte, 3 Foto(s). Letzter Besuch :
9 Dez 16

Geo-Tags: A


Fotos (3)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (7)



Rofangebirge und Brandenberger Alpen   T3  
9 Dez 16
Hochiss - Kotalmjoch, spätherbstliche Gratwanderung
Die Tour wurde hier schon ausführlich beschrieben. Ich bin zunächst auf den Hochiss über den Wanderweg, dabei ab Steinernem Törl über die Grasflanke direkt hinauf zum Kamm am Streichkopf, da der Wanderweg teilweise unter brettlharten Schneeresten lag, und weiter über den Steig zum Hochiss (eine kurze versicherte Stelle in...
Publiziert von kardirk 12. Dezember 2016 um 10:02 (Fotos:39)
Rofangebirge und Brandenberger Alpen   T3+ I  
19 Aug 16
Über den Dalfazer Kamm
Der Dalfazer Kamm zählt, obwohl auch er von der Seilbahn gut erreichbar wäre, zu den ruhigeren Ecken des Rofan - und somit für mich auch zu der schönsten Ecke des kleinen aber feinen Gebirgsstock. Aufstieg: Vom großen Parkplatz in Buchau am Achensee (Tagesticket 5 €) gings zunächst ein Stück durch den Ort und über...
Publiziert von 619er 7. September 2016 um 13:39 (Fotos:24)
Rofangebirge und Brandenberger Alpen   T3+ I  
15 Jun 14
Hochiss (2299 m) - ruhige Runde via Kotalmjoch
Die Hochiss ist der höchste Berg des Rofanstocks und damit der gesamten Brandenberger Alpen. Durch die nahe Seilbahn inklusive Klettersteig-Zirkus sowie diverser anderer Funattraktionen mit und ohne Seil und doppeltem Boden ist hier allerhand los. So schreien auf dem "Adlerhorst" am Gschöllkopf zwar weniger die Vögel als viel...
Publiziert von 83_Stefan 16. Juli 2014 um 00:43 (Fotos:43 | Geodaten:1)
Rofangebirge und Brandenberger Alpen   T2 S-  
15 Nov 12
Rofan Gipfelrunde mit Klettersteig
Inspririert haben mich die Berichte von felixbavaria auf das Ebener Jochund von mabonauf die Klobenjochspitze. Start in Eben: 6.55 Uhr Astenau Alm: 7.40 Uhr Ebener Joch: 8.20 Uhr Haidachstellwand: 10.20 Uhr Roßkopf: 11.40 Uhr Seekarlspitze: 12.25 Uhr Spieljoch: 12.45 Uhr Hochiss: 13.35 Uhr Kotalmsattel: 13.55 Uhr...
Publiziert von bergclaus 16. November 2012 um 19:43 (Fotos:9)
Rofangebirge und Brandenberger Alpen   T4  
30 Jul 12
Durchquerung des Rofangebirges - Teil 3: von der Erfurter Hütte nach Jenbach
Wegbeschreibung: Nach einem ausgiebigen Frühstück geht es von der Erfurter Hütte auf guten Wegen östlicham Gschöllkopf vorbei. Dieser Gipfel hat eine neue (und fragwürdige) Attraktion. Es ist jedoch zu früh um hier Aktivitäten zu beobachten. Schnell ist der höchste Gipfel des Rofangebirges erreicht: Hochiss. Im...
Publiziert von joe 7. August 2012 um 22:33 (Fotos:29 | Geodaten:1)
Rofangebirge und Brandenberger Alpen   T3  
5 Nov 11
Hochiss (2299m) - Rundtour bei Föhnsturm
Da das Rofangebirge ziemlich isoliert zwischen dem Karwendel und den Bayerischen Voralpen in der Landschaft steht, müsste man vom höchsten Punkt, dem Hochiss, eine gute Aussicht haben. Da die Seilbahn in Revision ist, sollte es auch recht einsam sein. So war es auch; allerdings konnten wir den Gipfel nur ca. 20 Sekunden...
Publiziert von felixbavaria 6. November 2011 um 13:35 (Fotos:31)
Rofangebirge und Brandenberger Alpen   T3  
7 Mai 11
Stuhlböcklkopf (2169 m)
Im betriebsamen Rofan gibt's noch einsame Gipfelziele, z.B. den Stuhlböcklkopf. Sowohl in diversen Internet-Tourentipps als auch in "Münchner Wanderberge" (Ausgabe 2007) wird das Ziel genannt und auch reichlich bebildert. Auf der Kompasskarte ebenfalls leicht ersichtlich, die letzten 300 Hm sind weg-, aberauch...
Publiziert von Max 10. Mai 2011 um 17:47 (Fotos:27)