Staufner Haus 1634 m


Hütte in 29 Tourenberichte, 13 Foto(s). Letzter Besuch :
5 Okt 17

Geo-Tags: D


Fotos (13)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (29)



Allgäuer Alpen   T3+ I  
5 Okt 17
Nagelfluhkette, Tag 2
Tag 1 siehe: Nagelfluhkette, Tag 1 ÖstlicherTeil der Nagelfluhkette Vom Staufner Haus (1634 m) zum Mittag (1451 m) Die Gratwanderung zwischen der Bergstation der Hochgratbahn und dem Mittagberg ist wohl die beliebteste Tour auf der Nagelfluhkette. Ich war nur etwas überrascht, dass an diesem Morgen nur zwei weitere...
Publiziert von Ole 7. Oktober 2017 um 20:21 (Fotos:55)
Allgäuer Alpen   T3 I  
4 Okt 17
Nagelfluhkette, Tag 1
Westlicher Teil der Nagelfluhkette Von Hörmoos über den Höchhädrich zum Staufner Haus (1634 m) Die Nagelfluhkette, eine ca. 20 km lange Bergkette benannt nach der Gesteinsart Nagelfluh, erstreckt sich zwischen der Stadt Sonthofen im Allgäu und der Gemeinde Hittisau im Bregenzer Wald. Die Überschreitung der gesamten...
Publiziert von Ole 6. Oktober 2017 um 18:02 (Fotos:39)
Allgäuer Alpen   T4- L  
6 Mai 16
Die logische Linie: Über die Nagelfluhkette
Zum Kurzurlaub im Allgäu musste ich meinem Ultramarathonfreund Herbert schon etwas bieten. Das Wetter war perfekt, also sollte es über die Nagelfluhkette gehen, was wir dann auch zu mindestens 2*pi*10 Prozent gemacht haben: Über den Mittag zum Hochgrat. Eigentlich sollte es sogar noch weiter gehen. Offiziellen Verlautbarungen...
Publiziert von ZvB 8. Mai 2016 um 19:49 (Fotos:30 | Geodaten:1)
Allgäuer Alpen   T2  
17 Jul 15
Hohenfluhalpkopf (1636 m) und Seelekopf (1663 m)
Kurze nachmittägliche Trainingsrunde in der Nagelfluhkette – mit abendlicher Überraschung. Ursprünglich war die Runde über Hochgrat und Rindalphorn geplant – nachdem diese letztes Jahr buchstäblich ins Wasser gefallen ist… Der späte Start und vor allem die hohen Temperaturen haben mich dann jedoch umdisponieren...
Publiziert von Manu81 18. Juli 2015 um 22:36 (Fotos:8)
Allgäuer Alpen   T4 I  
29 Mai 15
2tägige NagelfluhRunde - 2.Tag
Nachdem Ruth & ich vorgängig am Do 28.5. von Hittisau-Reute über den Hochhäderich bis zum StaufnerHaus am Hochgrat(1834m) gegangen waren, folgten am Fr 29.5.2015 weitere NagelfluhGipfel. Das Wetter war wie tags zuvor (bewölkt & trocken). Tour / 2.Tag (29.5.2015): Nach dem MorgenEssen Aufbruch vom...
Publiziert von Kaj 9. Juni 2015 um 02:10 (Fotos:27 | Geodaten:1)
Allgäuer Alpen   T3+ I  
28 Mai 15
2tägige NagelfluhRunde - 1.Tag
Die NagelfluhKette vom Hochhäderich(1566m) bis Mittag(1451m) ist allseits bekannt und hat ihre Liebhaber. Südlich davon ist eine kürzere Kette, ebenfalls aus NagelfluhGestein, vom Koppachstein(1537m) bis Tennenmooskopf(1627m)/GrauerStein(1571m). Diese beiden Höhenzüge haben Ruth & ich am Do/Fr 28./29.5.2015 zu einer...
Publiziert von Kaj 4. Juni 2015 um 04:22 (Fotos:20 | Geodaten:1)
Allgäuer Alpen   T3+  
8 Mai 15
Rindalphorn (1822m) und Hochgrat (1834m)
Die Nagelfluhkette im vorderen Allgäu bietet sich für eine aussichtsreiche Gratwanderung mit mehreren Gipfelzielen bestens an. Für mich sollte es heute auf die 3 Höchsten der Nagelfluhkette gehen. Rindalphorn, Gelchenwanger Kopf und zum Schluss noch der Hochgrat. Meine Tour starte ich am Parkplatz der Hochgratbahn...
Publiziert von boerscht 15. Mai 2015 um 16:39 (Fotos:22 | Geodaten:1)
Allgäuer Alpen   T2  
2 Jul 14
Bei "ASchW" auf Hochgrat und Rindalphorn
Wenn die Freizeit rar ist, "graust es einem manchmal vor gar nichts"... So habe ich einen freien Nachmittag am Mittwoch dazu genutzt, dem Hochgrat und dem Rindalphorn einen kurzen Besuch abzustatten. Das Wetter kann man - um mal im "Foren-Jargon" zu bleiben - guten Gewissens als "ASchW" bezeichnen. Eigentlich hat es von Anfang bis...
Publiziert von Manu81 3. Juli 2014 um 22:52 (Fotos:1)
Allgäuer Alpen   T3 I  
7 Jun 14
Pfingsttouren 2014 - Allgäu 1: vom Hochhädrich zum Hochgrat
Unsere beinahe traditionelle Pfingst- Berg-Runde führte uns diesmal in die Allgäuer Voralpen; mit dabei war am ersten Tag erfreulicherweise auch gero. Geprägt waren diese drei Tage von bestem Wetter; und extrem hohen Temperaturen: 35° war’s im Talgrund, entsprechend hoch auch auf der Nagelfluhkette … Wir...
Publiziert von Felix 2. Juli 2014 um 17:38 (Fotos:54 | Geodaten:1)
Allgäuer Alpen   T3+  
25 Mai 14
Schöne Tour über die Nagelfluhkette
Von der Hochgratbahn Talstation machte ich mich bei bestem Wetter auf Richtung Rindalphorn. Die Teerstraße führt das Ehrenschwanger Talhinauf an der Eibele-Alpe und an der Mittleren Simatsgrund Alpe vorbei. An der Hinteren Simatsgrund Alpe zweigt man links auf einen Feldweg ab. Hier geht es durch den Wald über einige Bachläufe...
Publiziert von Luetti 28. Mai 2014 um 22:13 (Fotos:8)