Seilbahn Palfris - Bergstation 1721 m


Andere in 17 Tourenberichte, 3 Foto(s). Letzter Besuch :
18 Okt 18



Fotos (3)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (17)



St.Gallen   T2  
18 Okt 18
Ohne Bruch durch den Bruch - Von Palfries nach Walenstadt
An der Seilbahn Palfries werden die letzten Kontrollen durchgeführt und schon können wir mit der ersten Bergfahrt hochschweben. Die sonst eindrücklichen Wasserfälle des Ragnatscher Baches zeigen sich heute nur als schwaches Rinnsal, wie andere Bäche leidet auch er unter der anhaltenden Trockenheit. Nach 3043m Fahrbahnlänge...
Publiziert von CampoTencia 20. Oktober 2018 um 15:40 (Fotos:29 | Geodaten:1)
St.Gallen   T4+  
23 Jul 18
Palfries via Baltzug - wer es steil mag, ist hier richtig
Früher Baltzug, heute Balzu heisst der Heuteil hoch über dem Weiler Halbmil auf der Flumser Sonnenseite. Delta hat den Weg hier und hier schon beschrieben. Dem gibt es nur wenig hinzuzufügen. Er hat den Weg bei Schnee, ich bei Regen begangen. Vermutlich wäre ein Aufstieg bei gutem Wetter mindestens so attraktiv .....
Publiziert von PStraub 23. Juli 2018 um 16:50 (Fotos:7 | Geodaten:1)
St.Gallen   T3  
19 Jul 18
Älplichopf (1649 m) zum Zweiten
Schweiz- ja weltweit dürfte es nur zwei Gipfel mit dem Namen Älplichopf geben. Um alle beide an zwei aufeinander folgenden Tagen besteigen zu können, bedarf es subtilster Planung und perfekter Logistik. Oder einer Ehefrau, die sagt: "Ich möchte einmal via Berschis nach Palfries." Nun ist es ja nicht so, dass der markierte...
Publiziert von PStraub 19. Juli 2018 um 19:51 (Fotos:7)
St.Gallen   T4  
15 Jul 18
Ragnatsch - Palfries, diesmal über die Lärchenplatte
Vor zwei Jahren bestiegen Irène und ich den Alvier über den "Klus-Weg" ab Ragnatsch. Das ist die Wegspur westlich vom Rüfibach. Letztes Jahr benutzten wir jene östlich des Baches, siehe hier. Und weils so schön war, versuchten wir es diesmal über die "Lärchenplatte". Der Start war - wie bisher - beim Weinberg ca. 400 m...
Publiziert von PStraub 16. Juli 2018 um 16:57 (Fotos:22 | Geodaten:1)
St.Gallen   T4  
10 Okt 17
Palfries ab Ragnatsch - zweite Variante
Vor einem guten Jahr sind Irène und ich von Mels-Ragnatsch auf dem Klusweg nach Palfries und anschliessend auf den Alvier gestiegen. Schon damals wusste ich, dass es auf der andern Seite des Baches, der vermutlich Rüfibach heisst, ebenfalls einen Weg dort hinauf gibt. Diesen Weg haben wir heute begangen. Von der...
Publiziert von PStraub 10. Oktober 2017 um 16:30 (Fotos:11)
St.Gallen   T3  
20 Aug 17
Alvier
Nach der Seilbahnfahrt über den spektakulären Wasserfall des Ragnatscher Bachs wandern wir durch den Nebel Richtung Alvier. Das Gelände wird bald steiler und wir erreichen die zwei Leitern, die beim Chemmi montiert sind (Bild). Nach einer kurzen Pause steigen wir über den Bergweg auf den Gipfel des Alviers. Der Nebel hält...
Publiziert von carpintero 26. August 2017 um 15:18 (Fotos:16 | Geodaten:1)
St.Gallen   T6+ III  
31 Jul 17
Gamsberg via Goldloch
Als Grundlage diente uns, nebst einigen anderen Beschreibungen, hauptsächlich der hervorragende Bericht Gamsberg (Goldlochroute) - Sichli - Rosswies - Fulfirst - Gärtlichopf - Malunfurrgel von 3614adrian. Auf dem Weg von der Seilbahnstation zum Einstieg ziehen mehrere Regenfronten auf uns zu. Auf der Weide oberhalb der...
Publiziert von carpintero 5. August 2017 um 18:18 (Fotos:31 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
St.Gallen   T6 II  
17 Jul 17
Schmale Gegend: Über die scharfen Zacken im Osten der Alviergruppe
Alviergruppe! Seit etwa einem Jahr habe ich meinen Blick auf diese wunderbaren Steilgrasberge gerichtet. Als ich mich im Juli 2017 spontan dazu entschloss, in die Berge zu fahren, rutschten sie endlich ganz konkret auf die Tourenliste. Und ich fing systematisch an: Von Osten nach Westen. Losging's gegen halb neun am Berghaus...
Publiziert von Nik Brückner 21. Juli 2017 um 15:52 (Fotos:78 | Kommentare:2)
St.Gallen   T6+  
15 Jul 17
Leistchamm - Gonzen ... und noch ein paar dazwischen
Genauer gesagt von Amden über die neuen Churfirsten (Leistchamm, Nägeliberg, Schären, Wart) und die alten Churfirsten (Selun, Frümsel, Brisi, Zuestoll, Schibenstoll, Chäserrugg) weiter über den Höchst, Sichelchamm. Nach dem Sichli-Sattel weiter dem Wanderweg via Isisitzgrat und Glanna zum Alvier und Gonzen. 71km,...
Publiziert von tricky 24. Juli 2017 um 06:57 (Fotos:59 | Kommentare:11 | Geodaten:1)
St.Gallen   T5+ ZS  
18 Jun 17
Alvier-Gauschla
Eigentlich sollte der Titel heissen; Wasserdepot setzen mit Biwak Übernachtung und Bike Rekognoszierungs-Tour. Am Freitag Nachmittag mit dem Bike hoch zu meinem Biwakplatz oberhalb Stelli. Raufgefahren via Trüebbach-Palfries. Die Nacht angenehm, wenn auch gegen morgen sehr feucht. Eine Einheimische sagt mir das ich Glück...
Publiziert von tricky 20. Juni 2017 um 14:03 (Fotos:37 | Geodaten:3)