Schwarzhornfurgga 2880 m


Pass in 45 Tourenberichte, 22 Foto(s). Letzter Besuch :
29 Jul 17

Geo-Tags: CH-GR


Fotos (22)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (45)



Davos   T2  
29 Jul 17
Flüela Schwarzhorn (3146 m) from the Flüela pass
Nice hike to Flüela Schwarzhorn with my youngest son (11 y). We followed the white-red-white marked trail from the Flüela pass road to the summit of Flüela Schwarzhorn. In my opinion, the difficulty is T2 all the way if you stay on the marked trail. The fresh snow from the past week had almost entirely melted away, so it did...
Publiziert von Roald 29. Juli 2017 um 22:47 (Fotos:21 | Geodaten:1)
Davos   T5 I  
13 Jul 17
Radüner Rothorn (3022 m) + Flüela Schwarzhorn (3145 m) zwei 3000er auf dem Flüelapass
Das Flüela Schwarzhorn war eigentlich schon eine weile auf meiner Liste, vor allem wegen seiner Höhe und der fabelhaften Aussicht auf 3146 Metern und dabei noch als Zugabe auf das Radüner Rothorn (3022 m) zu steigen habe ich mir vorbehalten.   Es ist der Freitag der 13. Juli 2017, wer abergläubisch ist sollte...
Publiziert von erico 18. Juli 2017 um 20:24 (Fotos:70 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Prättigau   T2 II  
12 Jul 17
Schwarzhorn klein und gross mit Zugabe
Irgendwie ist man ja doch manchmal ein wenig verrückt und pflegt allerlei Fetische. Ich habe da auch so einen, nennt sich Bündner-Schutt-Liebe. Weiss der Geier woher ich diesen haben, aber im Schutt wühlen finde ich anregend. Also nicht falsch verstehen, nur bis ich im Schutt bin. Dann fluche ich.   Doch zunächst...
Publiziert von Bergbursche 20. Juli 2017 um 16:27 (Fotos:5)
Davos   T2  
13 Aug 16
Sonnenaufgang auf dem Flüela Schwarzhorn
Da das Flüela Schwarzhorn trotz seiner 3146 m vom Flüelapass relativ einfach zu erreichen ist, planten wir den Aufstieg in der Nacht bzw. im Morgengrauen mit Stirnlampe, um den Sonnenaufgang auf dem Gipfel zu verfolgen. Der Sonnenaufgang war auf ca. 06:10 berechnet und der Aufstieg sollte knapp 2 Stunden dauern. «Genachtet»...
Publiziert von nwm 20. August 2016 um 10:36 (Fotos:13)
Davos   T2  
8 Aug 16
Flüela Schwarzhorn (3146 m) "am Wegrand"
Das Flüela Schwarzhorn steht auch schon länger auf der Liste meiner Projekte. Schon oft bin ich hier zu Alpinwanderferien in Südtirol vorbeigefahren. Bisher hat es mit einer Besteigung nicht geklappt. Entweder war das Wetter zu schlecht oder es lag noch zu viel Schnee. Heute hingegen – ich bin wieder einmal auf dem Weg nach...
Publiziert von Uli_CH 8. August 2016 um 23:06 (Fotos:9 | Kommentare:1)
Unterengadin   T2  
30 Jul 16
Schwarzhorn mt 3146
Meteo perfetta per salire un 3000! Quindi saliamo allo Schwarzhorn nella zona del passo Fluela (infatti il nome è denominato Fluela Schwarzhorn) da noi già salito anni fa. Questa gita è anche un esame direi finale sulle possibilità di Pinuccia di salire anche a quote intorno ai 3000 utilizzando l'attuale dotazione di occhiali...
Publiziert von turistalpi 31. Juli 2016 um 14:37 (Fotos:44)
Davos   ZS-  
21 Mai 16
Flüela Schwarzhorn (3146m) u. Radüner Rothorn (3022m)
Vom Parkplatz mit vielen anderen zum Schwarzhorn. Die Steilstufe ging komplett mit Ski. Abfahrt sum 9:45 zum Teil noch hart. In den Spuren vom Vortag unangenehm. Steilstufe am besten im Lawinenkegel. Wiederaufstieg zum Rothorn. Gute Spur auf der Westseite bis zum Gipfel. Abfahrt über die Rothorn Furgga. Um ca. 11:30 bester...
Publiziert von belvair 22. Mai 2016 um 14:33 (Fotos:10)
Unterengadin    
18 Okt 15
Flüela Schwarzhorn
In summer, the Flüela Schwarzhorn has a reputation for being one of the most overcrowded 3000m summits, thanks to the easy ascent from the Flüelapass. However, after the first snow has fallen (and with Swiss people being called to vote in the elections) that picture changes dramatically. I had the whole mountain to myself.The...
Publiziert von Stijn 18. Oktober 2015 um 19:55 (Fotos:40 | Geodaten:1)
Unterengadin   T3  
27 Aug 15
Kesch-Trek variiert und erweitert . Tag 2: Grialetschhütte-Schwarzhorn-Jöriseen-Susch
Am morgen habe ich das Reissen und mag das Losgehen kaum erwarten. Heute will ich endlich einmal den viel gelobtenJöriseen einen besuch abstatten und auf dem Weg dahin das Schwarzhorn gleich noch mitnehmen. Da mir am Abend empfohlen wurde, nicht den direkten Weg zur Fuorcla Radönt zu wählen, nehme ich den kleinen Umweg über...
Publiziert von Skog 29. Oktober 2015 um 12:00 (Fotos:27 | Geodaten:1)
Davos   T4  
3 Aug 15
Radüner Rothorn
Darf ich nun das Radüner Rothorn unter meinen Gipfel verbuchen, auch wenn die letzten 10 oder 20 Meter fehlten? Doch eins nach dem andern... Gemeinsam gingen wir von der Flüelapass-Straße bis zur Schwarzhornfurgga. Bei strahlendem Sonnenschein war der Weg sehr stark frequentiert. Wegbeschreibung überflüssig - einfach immer...
Publiziert von cresta 3. August 2015 um 22:50 (Fotos:18 | Kommentare:1)