Schwabhoren / Schwabhorn 2374 m


Gipfel in 11 Tourenberichte, 32 Foto(s). Letzter Besuch :
29 Jul 16

Geo-Tags: CH-BE


Fotos (32)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (11)



Jungfraugebiet   T3  
29 Jul 16
Einsamer Pfad aufs Faulhorn
Das Faulhorn habe ich immer gemieden. Zu viele Leute, zu lange Anreise. Gleichzeitig hat mich auch schon lange das Südufer des Brienzersees mit seinen steilen, unnahbaren Felswänden fasziniert. Auf Hikr ist relativ wenig Information dazu vorhanden. Die üblichen Verdächtigen haben einzelne Besteigungen im oberen...
Publiziert von Rhabarber 29. Juli 2016 um 22:55 (Fotos:25 | Kommentare:3)
Jungfraugebiet   WT5  
7 Mär 15
Von Burglauenen über die Indri Sägissa zum Bramisegg
Indri Sägissa (2465m) - Schwabhoren / Schwabhorn (2374m). Unweit der Touristenhochburg Grindelwald findet man zwischen Schnyige Platte und Faulhorn im Winter Einsamkeit und in der Bonera besten Pulver. Die Traverse von Burglauenen im Tal der Schwarzen Lütschine zum Bramisegg oberhalb des Brienzer Sees verläuft parallel...
Publiziert von poudrieres 10. März 2015 um 20:19 (Fotos:42 | Kommentare:1 | Geodaten:2)
Jungfraugebiet   WT4  
7 Mär 15
Sägissa und Schwabhorn: Von Burglauenen nach Bramisegg
Lange Querung, aber im Winter immer wieder schön! Skispur vorgefunden bis Hintisberg Oberläger, danach alles neu gespurt. Ab Bättenalp dann wieder mehr Spuren, von Gruppen, die vom Faulhorn oder Gassenhorn via Schonegg nach Bramisegg fuhren. Mit Oliver
Publiziert von DoktorRenz 9. März 2015 um 17:40 (Fotos:19)
Berner Voralpen   T4  
24 Aug 14
Ussri Sägissa
start bei leichtem regen in giessbach station (schiff). via staathütte und gstepf und dann die e-seite auf die litschgiburg (mühsames wegsuchen zwischen den kalkschrofen und nassem gras, aber nicht schwierig). weiter über die bättenalburg und schonegg an das schwabhorn, welches von norden imposant in den himmel ragt. östlich...
Publiziert von spez 31. August 2014 um 16:40 (Fotos:21)
Jungfraugebiet   T5 II  
28 Sep 12
Lob der Faulheit
Wenn lorenzo mal eine Tour beschreibt, die für den alpinen Normalverbraucher machbar ist, dann sollte man die Gelegenheit beim Schopf packen. So kann ich auf diesen schönen Bericht mit den prächtigen Fotos verweisen. Ein paar Anmerkungen: Die Axalp ist bereits im Winterschlaf...kaum auszudenken, wie das dort im...
Publiziert von Zaza 28. September 2012 um 19:26 (Fotos:21 | Kommentare:4)
Jungfraugebiet   T3  
7 Aug 12
Schynige-Platte-Schwabhore-Bramisegg
Am 07.08.12 Früh am Morgen auf den Zug richtung Interlaken,Schynige Platte.Oben angekommen erst einmal eine neuorientierung,"neues Restaurant,und sonstige arbeiten".Von hier giengs auf der Touri Autobahn nach Grättli und Egg, es waren ziemlich viele Leute unterwegs zum Faulhorn,darum machte ich öfters Pause damit ich die leute...
Publiziert von gumpibueb 11. August 2012 um 15:05 (Fotos:15)
Oberhasli   T3  
30 Jun 12
Schanze, Haifischflosse und Einsamkeit
Bereits letzten Winter besuchten wir diese einsame aber wunderschöne Gegend. Unsere Ausrüstung war damals aber auf Schneeschuhwandern ausgerichtet und es war doch etwas kälter. Geschätzte 40 Grad fühlt sich der Temperatur-Unterscheid an... Ausgangspunkt ist auch diesmal derselbe, wir starten in Bramisegg. Im Winter...
Publiziert von babu 1. Juli 2012 um 13:07 (Fotos:13)
Jungfraugebiet   WT4  
10 Jan 10
Schwabhorn
Eigentlich wollte ich heute ja ins Obersimmental. Doch irgendwas hatte ich von Fahrplanwechsel nicht mitbekommen. Statt in Speuz auf den Anschluss zu warten, zog ich eine Alternative vor; man hat ja immer reichlich Kartenmaterial im Rucksack ;-) Von Iseltwald am Brienzersee folgte ich dem Wanderweg bis Werzisboden,...
Publiziert von Zaza 10. Januar 2010 um 20:34 (Fotos:13)
Jungfraugebiet   T3  
24 Aug 09
Alleine auf der "Wanderautobahn": Schynige Platte - Fulegg - Giessbach
Die "Schynige Platte - Faulhorn - First" Wanderautobahn ist auf dieser Plattform zahlreich dokumentiert, und ein weiterer Beschrieb ist somit überflüssig. Das Spezielle an unserer Tour war die Einsamkeit. Kaum zu glauben, aber ausser ein paar Wanderer im Gasthaus Männdlenen begegnete uns den ganzen Tag...
Publiziert von Gallia55 13. Dezember 2009 um 12:41 (Fotos:20 | Geodaten:1)
Jungfraugebiet   WS+  
31 Jan 09
Kiental - Brienzerberg
.. nach der Überschreitung der Schwalmere von Kiental ins Soustal nach Isenflue (mit Aurora und Zaza; s. dessen Tourenbericht - merci vilmal!) Übernachtung in einer Japaner- und Koreanerinnenfalle neben dem Bahnhof in Wilderswil: Spartanisch und überteuert, dann hiess es "the cook is sick";...
Publiziert von Polder 1. Februar 2009 um 15:07