Schnüerligrat - P.2473m 2473 m


Gipfel in 8 Tourenberichte, 23 Foto(s). Letzter Besuch :
16 Feb 17

Geo-Tags: CH-SG, Spitzmeilengruppe



Fotos (23)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (8)



St.Gallen   S-  
16 Feb 17
Schnüerligrat
Bei Traumwetter und fast kein Wind vom Leist zur Spitzmeilen und weiter zum Schnüerligrat. Direkt den Nord Rinnen runter ins Weisstannental. Im Jahr 2015 war ich schon einmal auf dem Schnüerligrat, da sah ich schöne Rinnen und sogar Spuren vom Rotrüfner die ins Weisstannental fuhren. Das wollte ich auch, aber von Flumserberg /...
Publiziert von tricky 20. Februar 2017 um 14:40 (Fotos:20 | Geodaten:1)
St.Gallen   T5-  
6 Jul 16
Biwak auf dem Hochgamatsch 2368m
Das Spitzmeilengebiet bildet flächenmässig die grösste Region im Glarner Alpinführer. Es dominieren weitläufige Weideflächen, die sich prima zum Wandern eignen, auch wenn das Wegnetz nicht gerade dicht ist. Gipfel lassen sich beinahe nach Belieben sammeln, was ich auch rege gemacht habe. Die grosse Rundtour wollte ich...
Publiziert von Bergamotte 13. Juli 2016 um 16:05 (Fotos:38 | Kommentare:3 | Geodaten:2)
St.Gallen   T5  
2 Nov 15
Vom Rotrüfner zum Wannenchopf - lohnende Runde hoch über Weisstannen
Wanderungen in den weiten Alpgebieten oberhalb Weisstannen werden fast unweigerlich etwas "ausführlich"; also lang, weit und mit einigen Höhenmetern. Aber die Gegend ist so wunderbar, dass sich jeder Schritt lohnt und selbst die relativ weite Anreise vertretbar ist.   Mit dem Auto bis nach Logs, ca. 1.5 km hinter dem...
Publiziert von PStraub 2. November 2015 um 18:56 (Fotos:19 | Geodaten:1)
St.Gallen   T4+  
28 Okt 13
Rotrüfner Ostgrat und Schnüerli(Süd)grat
Von Weisstannen gehe ich über Rütenen, Unterstein und Obersteinälpli nach Näserina. Dieser Weg ist nicht markiert, aber meistens gut zu finden. Einzig zwischen Unterstein und Obersteinälpli verpasse ich den in der Karte eingezeichneten Weg. Nach Näserina kommt man wohl einfacher über das Alpsträsschen ab Chloster. Weiter...
Publiziert von madu 3. November 2013 um 09:15 (Fotos:14)
St.Gallen   T3  
26 Jun 11
Alarmstufe hoch
Nein, nicht bezüglich der Gefahren dieser Überschreitung, sondern dass mein Aufstieg wegen Überwucherung binnen Kürze aus dem Wanderwegnetz gelöscht wird. Man kann es nicht oft genug erwähnen: Für ein attraktives Netz an markierten Bergwegen braucht es uns - als Begeher und als Konsumenten. Nur ein begangener Weg...
Publiziert von PStraub 26. Juni 2011 um 19:25 (Fotos:18)
St.Gallen   T5  
14 Okt 10
Rundumschlag hoch über der jungen Seez (und dem Nebelmeer)
Der Fulen (2415 m) im Grenzkamm GL/SG zwischen Chrauch- und Seeztal ist sicher nicht das, was man gemeinhin als "Modeberg" bezeichnet. Hin und wieder wird der doppelgipflige Berg, der mein Interesse auf dieser Wintertour geweckt hat, in Verbindung mit dem Wissgandstöckli oder anderen Gipfeln in der Bergkette zwischen Spitzmeilen...
Publiziert von marmotta 16. Oktober 2010 um 11:35 (Fotos:29)
St.Gallen   T5 II  
30 Jun 10
Rotrüfner und Schnüerligrat und ein paar andere vergessene St. Galler
Der Rotrüfner und Schnüerligrat im hinteren Weisstannental werden wohl nicht allzu oft besucht, am ehesten noch der Rotrüfner im Winter. Auch im Glarner SAC Führer fristet der Gratweg zwischen den beiden eher ein Schattendasein und der Schnüerligrat-Südgrat wird nur in einem Nebensatz erwähnt...
Publiziert von 360 1. Juli 2010 um 23:08 (Fotos:22 | Geodaten:1)
St.Gallen   T5  
24 Jun 07
Hochfinsler – Rotrüfner – Hüenerchopf (und 18 mehr…)
Eine grosse Überschreitungstour in den einsamsten Region der Ostschweizer Voralpen - 21 Gipfel, 2700 Höhenmeter - ein Erlebnis!   Die Berge zwischen Sargans und dem Weisstannental sind ausgezeichnete Wanderberge. Alpweiden, unzählige Bergseelein und fast ebenso viele liebliche Gipfel warten auf...
Publiziert von Delta 25. Juni 2007 um 08:03 (Fotos:10 | Kommentare:2)