Feb 4
St.Gallen   WS  
4 Feb 18
Säntis Abfahrt
Säntis 2502m Skiabfahrt Wir starteten unsere Tour ab der Schwägalp mit der ersten Bergbahn am Morgen. Zu unserem Erstaunen waren wir die einzigen Personen, welche mit Skiern auf den Säntis fuhren.Aufgrund dieser Tatsachewar Spuren vorausgesagt, dafür aber auch unverspurte und wildeHänge. Auf dem Säntis angekommen...
Publiziert von Sherpa 6. Februar 2018 um 20:45 (Fotos:20)
Mär 19
Appenzell   WS  
19 Mär 16
Säntis Abfahrt
Säntis Abfahrt - Rotsteinpass - Toggenburg The same procedure as every year. Das dachten sich auch die vielen anderen Skiläufer an diesem Tag. Viele Leute begaben sich an diesem schönen Wochenende auf den Säntis. Früh am Morgen mit dem Zug nach Urnäsch und mit dem ersten Postauto hoch zur Schwägalp. Nachdem nun das...
Publiziert von Sherpa 27. März 2016 um 11:05 (Fotos:19)
Apr 1
Appenzell   SS  
1 Apr 14
Fliswand Nordost Couloir
2bd ist mir heute noch dankbar dafür, dass ich ihn um halb fünf in der Früh abholte und wir anstelle der Bahnfahrt auf den Säntis den Fussaufstieg ab Laui wählten. Fussaufstieg ist hierbei wörtlich zu nehmen, denn bis auf eine Höhe von 1800 Metern blieben die Sportgeräte vornehmlich auf dem Rucksack aufgebunden....
Publiziert von ossi 9. April 2014 um 07:20 (Fotos:21 | Kommentare:12)
Mär 2
Appenzell   WS  
2 Mär 13
Säntisabfahrt - Toggenburg
Säntisabfahrt mit Ziel Toggenburg Die Abfahrten vom Säntis sind nicht markiert, präpariert oder kontrolliert und nur für geübte Fahrer geeignet. Bei schwierigen Einstiegs- oder Witterungsverhältnissen und ab Stufe 3 (erheblich) des Lawinenbulletins werden keine Skifahrer mit der Schwebebahn transportiert. [Quelle:...
Publiziert von Sherpa 3. März 2013 um 11:42 (Fotos:51 | Geodaten:1)
St.Gallen   ZS WS WI1  
2 Mär 13
Säntis via Chammhaldenroute
Zum ersten mal auf dem Säntisgipfel aus eigenr Kraft,will heißenohne Bahn. Die Lawinensituation und die Schneeverhältnisse ließen eine Begehung der Chammhaldenroute an diesem Samstag zu. Start in Schwägalp um 7:30 Uhr. Die Chammhalde selbst zu finden war inder dort herschenden Nebelsuppe schonein erster Schwerpunkt an...
Publiziert von Dolmar 3. März 2013 um 15:11 (Fotos:17 | Kommentare:4)
Mär 10
St.Gallen   WS+  
10 Mär 12
Mit Ski vom Säntis über den Rotsteinpass nach Unterwasser: DER Klassiker!
Einmal vom Säntis abfahren, ein Traum für viele Ostschweizer und andere Alpsteinafficinados. Lässt man sich mit der Bahn bequem zum Gipfel hieven, eröffnen sich eine Handvoll Touren mit traumhaftem Höhenmeterverhältnissen: kein oder wenig Aufstieg mit bis zu 3000 Höhenmetern Abfahrt. Stimmen dann noch die...
Publiziert von Alpin_Rise 11. März 2012 um 22:04 (Fotos:12)
Apr 3
Appenzell   ZS-  
3 Apr 11
Säntisrundtour ab Stütze 2 (2256m) bis Wasserauen (868m)
Dieses Jahr erlaubte nicht viele Skitouren im Alpsteingebiet. Nichts desto trotz sollte mindestens eine Tour im Alpstein drinliegen. Zuerst hart gefrohrerer Schnee unterhalb der Stütze 2, dann ca. 200m Fussmarsch unterhalb dem Schafboden, dann über einen harten Lawinenkegel bis zum Rotsteinpass. Nach einem Kafi Luz, eineschöne,...
Publiziert von Cambrena 20. Dezember 2011 um 11:37
Jan 16
Appenzell   WS+  
16 Jan 11
Säntisrundtour
Leichte Einstiegsskitour in die Saison Mit der Schwebebahn gehts auf den Säntis, dann folgt bereits die erste Abfahrt zur Meglisalp. Der Schnee ist im oberen Teil eher hart, weiter unten zeigen sich öfters vereiste Stellen. Zum Glück reicht der Schnee noch bis zur Meglisalp, sodass wir hier die Skier noch nicht tragen...
Publiziert von Tina 22. Januar 2011 um 13:33 (Fotos:8)
Apr 3
Appenzell   WS  
3 Apr 09
(Säntis 2501) Rotsteinpass 2120
Mit der ersten Bahn um halb neun starten wir bei der Schwägalp. Dem guten Wetterbericht folgen noch etwa 20 andere Skitöüreler und Skifahrer. Bei Stütze zwei verabschiedet sich dann die Hälfe Richtung Toggenburg. Oben angekommen stürmen wir dem alten Säntis zu, schnallen die Ski an und fahren zum...
Publiziert von Pierre 5. April 2009 um 14:44 (Fotos:4)
Feb 12
Appenzell   WS+  
12 Feb 08
Säntis (2502) und Rotsteinpass (2120)
Säntis (2502) und Rotsteinpass (2120) Mit der ersten Bahn fahre ich um 0830 Uhr auf den König der Ostschweiz. Mit in der Kabine sind lediglich 2 Tourenfahrer, 2 Skifahrer und ein paar Bergtouristen. Auch heute präsentiert sich das Wetter wieder von seiner schönsten Seite. Mit etwas Ostwind und -6°C ist es...
Publiziert von Pierre 12. Februar 2008 um 15:54 (Fotos:16)