Schöllenen 1399 m


Andere in 20 Tourenberichte, 3 Foto(s). Letzter Besuch :
25 Jul 17

Geo-Tags: CH-UR


Fotos (3)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (20)



Bellinzonese    
25 Jul 17
Der Seehund in Lavorgo hat auch wieder mehr Besuch
Details - Verbindung 1 Bahnhof/Haltestelle   Zeit Gleis/ Kante Reise mit Bemerkungen Basel SBB Glovelier   ab an 06:37 07:36 16 3...
Publiziert von Henrik 9. August 2017 um 17:05 (Fotos:23)
Uri   T2  
4 Sep 16
Eine etwas andere "Berg"wanderung...
Eigentlich war für dieses Wochenende die Fibbia unser Ziel. Daher reisten wir am Abend nach Hospental an und übernachteten dort. Am Abend gewitterte es lange und heftig, am morgen jedoch sah das Wetter gar nicht schlecht aus. Mit dem ersten Postauto fuhren wir auf den Gotthardpass. Beim Aussteigen wehte uns ein kalter Wind...
Publiziert von lemon 16. September 2016 um 21:32 (Fotos:27)
Uri   T1 I  
15 Dez 14
Schöllenen und die Tanzenden Vögel
Hinfahrt mit dem Zug: drei Stunden; Wanderung: drei Stunden; Rückfahrt mit dem Zug: drei Stunden. – Stimmt das Verhältnis da? Beim Durchfahren der Schlucht nach der Gotthard-Wanderung bewundere ich die Schönheit der Teufelsbrücke am Anfang der Schöllenenschlucht. Etwas Schnee, viel Grau, und doch ein gewaltiger Kontrast...
Publiziert von rojosuiza 19. Dezember 2014 um 12:06 (Fotos:32)
Uri   T1  
31 Mai 14
Trans Swiss Trail «2» Porrentruy-Mendrisio, Etappe 22 Wassen-Andermatt
Die Schöllenenschlucht, ein Wanderklassiker Nachdem nun der Winter doch endlich mal den Rückzug angetreten hat, beginnen wir bei idealem Wanderwetter in Wassen den Aufstieg Richtung Gotthard. Unser Weg macht eine Schleife zu den ehemaligen Granitsteinbrüchen, wo immer noch alte Kranen, Sortiermaschinen und Loren herumstehen...
Publiziert von marnermot 1. Juni 2014 um 09:35 (Fotos:19)
Uri   T3  
1 Aug 12
Fellilücke
Von der Haltestelle Fellital durch den Wald zum Felliberg. Am gegenüberliegenden Gurtnellen Dorf erkennt man gut, wie man an Höhe gewinnt. Unten im Tal verschwindet langsam der Lärm von Auto- und Eisenbahn. Erst auf breitem Fahrweg, dann auf gutem Pfad erreicht man den Felliberg. Hier beginnt der Einstieg ins wildromantische...
Publiziert von Frankman 2. August 2012 um 13:33 (Fotos:1)
Uri   T2  
11 Sep 11
Von Göschenen zum Gotthardpass
Aufgeschoben ist nicht aufgehoben, so fand denn heute die ürsprünglich für den 7. August von den Luzerner Wanderwegen geplante Wanderung von Göschenen auf den Gotthardpass statt. Mit dem Zug erreichten wir in eineinhalb Stunden den Ausgangspunkt Göschenen. Das Wetter versprach zumindest bis zum Nachmittag stabil zu...
Publiziert von Mo6451 11. September 2011 um 21:54 (Fotos:39)
Uri   T2  
9 Aug 11
Von Wassen nach Airolo
Ich habe während einem ruhigen Moment zu einem Kollegen gesagt: "Was hälst du davon wenn wir einfach mal über den Gotthard laufen?" Gesagt und getan...! Termin abgemacht und Route geplant... Die Wetterprognosen waren nicht sonderlich gut für unser Vorhaben und doch sind wir an einem vernebelten Morgen in Wassen eingetroffen...
Publiziert von zihli 26. Januar 2012 um 17:47 (Fotos:4)
Uri   T1  
30 Jul 11
Via Gottardo - Von Wassen nach Andermatt
So sind wir nun in Göschenen und haben Durst und löschenen. Wenn es Richtung Göschenen geht, kommt mir dieser Spruch unweigerlich in den Sinn. Der Schriftsteller Ernst Zahn,bis 1916 Wirtim BahnhofbuffetGöschenen, hat ihn geprägt. Nun: besonderen Durst verursachte das Wetter am 30. Juli nicht, und die legendäre Mehlsuppe...
Publiziert von laponia41 1. August 2011 um 09:02 (Fotos:34 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
Uri   ZS-  
8 Mai 11
Klettersteig Schöllenen
Noch etwas müde vom Vortag, aber bei diesem Wetter und sonst auch nichts abgemacht, fragten wir uns, was es den heute noch sein könnte. Nach kurzem überlegen beschlossen wir, in die Schöllenen zu fahren und zu schauen, ob der Klettersteig schon begehbar ist. Oben angekommen stellten wir fest, dass auf dem Steig schon reger...
Publiziert von Fraroe 12. Juni 2011 um 07:58 (Fotos:21 | Kommentare:1)
Uri   T3+ WS+  
22 Sep 10
Hexe grüsst Teufel
Ich wollte einem Freund zeigen, was ein Klettersteig ist. Geplant war eine Tour von den Chilcherbergen via Hexensteig zum Seewli, dann Rinderstöckli und Abstieg zur Schwandi, wo wir mit dem Bähnli runter wären. Aber eben, geplant. Sergio war vom Hexensteig derart angetan, dass wir gleich nach dem Ausstieg den Weg zurück...
Publiziert von Kieffi 24. September 2010 um 07:09 (Fotos:9)