Rotsandnollen 2700 m


Gipfel in 43 Tourenberichte, 195 Foto(s). Letzter Besuch :
27 Jan 18

Geo-Tags: Östliche Melchtaler Alpen, CH-NW, CH-OW



Fotos (195)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (43)



Obwalden   WT3  
27 Jan 18
Rotsandnollen (2700m) - Sauna, Solarium und Dampfbad à discretion
Das ist kein neuer Service vom Skigebiet Melchsee-Frutt, sondern der sonnigen Route und den warmen Temperaturen ohne Wind geschuldet. Für eine erste Schneeschuhtour mit Dino, einem langjährigen Freund, haben wir uns den Rotsandnollen als Ziel auserkoren. Der Gipfel besticht durch viel Sonne, schöne Ausblicke und doch auch...
Publiziert von Chrichen 6. Februar 2018 um 07:50 (Fotos:49 | Kommentare:3)
Obwalden   T6- II ZS  
14 Okt 17
Vom Jochpass zum Rotsandnollen 2700m
Etwas Wehmut liegt in der Luft, denn ich begehe an diesem prächtigen Samstag die letzten mir noch unbekannten Gipfel rund ums Melchtal. Die Gegend ist mir in den letzten zwei Jahren richtig ans Herz gewachsen. Denn vor allem auf der wilden Ostseite findet sich eine ganze Reihe anspruchsvoller, wenig begangener Gipfel wie zum...
Publiziert von Bergamotte 18. Oktober 2017 um 19:29 (Fotos:31 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Obwalden   ZS-  
11 Mär 17
Rotsandnollen 2700m - 3 magische Minuten
3 magische Minuten zwischen Himmel und Hölle Ein perfekter Skitourentag stand bevor und wir wollten wieder einmal eine aufstiegsschonende Tour geniessen. Unsere Tourenplanung fiel auf den Rotsandnollen 2700m, eine Tour, welche schon länger auf der Wunschliste stand. Noch vor der offiziellen Öffnungszeit wurden wir um...
Publiziert von Bombo 13. März 2017 um 00:30 (Fotos:34 | Kommentare:6 | Geodaten:1)
Obwalden   WT3  
20 Jan 17
Rotsandnollen (2700m)
Der Rotsandnollen stand eigentlich schon seit langem auf der Wunschliste. Der Gipfel lässt sich von der Melchsee-Frutt aus gut mit Schneeschuhen erreichen und bietet eine tolle Rundsicht. Die beliebte Tour bietet viel Sonne und ist landschaftlich sehr schön. Da sie mit einer langen Flachpassage beginnt, müssen trotz der (nur)...
Publiziert von Chrichen 30. Januar 2017 um 08:22 (Fotos:55 | Kommentare:2)
Obwalden   T3+  
1 Okt 16
Rotsandnollen 2700 m
Anläßlich unseres ersten HIKR-Treffens und einem recht wagen Wetterbericht waren wir echt froh, dass wir am Samstag noch eine wirklich schöne und einsame Tour im Melchsee-Gebiet machen konnten. Während es die meisten zum Hochstollen zog, hatten wir uns bereits zu Hause den Rotsandnollen vorgenommen, wohl wissend, dass dieser...
Publiziert von basodino 2. Oktober 2016 um 16:27 (Fotos:56)
Obwalden   WT3  
23 Mär 15
Wieder einmal auf dem Rotsandnollen 2700m
Da Schneeschuhtouren nach dem Frühlingseinbruch in tieferen Lagen schwierig werden, wählte ich wieder einmal die Melchsee-Frutt als Ausgangspunkt. Mit 1900m Höhe liegt hier noch genügend Schnee. Allerdings wurde es auch auf dieser Höhe mit der schon starken Märzsonne gegen Mittag sehr sulzig. Auf dem Rotsandnollen war ich...
Publiziert von chaeppi 24. März 2015 um 11:19 (Fotos:23 | Kommentare:2)
Obwalden   ZS-  
21 Feb 15
Rotsandnollen
Der Rotsandnollen ist noch mein einziges Gipfelziel das ich von der Frutt aus noch nicht erreicht habe und genau von da aus sehr gut erreichbar ist. Da ich im Sommer den Barglen und das Hanghorn gemacht habe wollte ich den Rückweg keinesweges mehr zu Fuss machen. Damit war für mich auch klar, dass ich den Rotsandnollen mit den...
Publiziert von D!nu 21. Februar 2015 um 17:37 (Fotos:10)
Obwalden   WT3  
15 Feb 15
Rotsandnollen - vom Winde verweht
Der Rotsandnollen ist ein 2700 Meter hoher Berg zwischen dem Melchtal und dem Engelbergertal. Sein Gipfel liegt auf der Kantonsgrenze zwischen Nidwalden und Obwalden. Unten im Tal sind wir bezüglich Wetter noch zuversichtlich. Während der Fahrt hinauf zur Melchsee Frutt beginnt es zu schneien und oben ist die Sicht nicht der...
Publiziert von Domino 28. Februar 2015 um 10:31 (Fotos:9)
Obwalden   WT4 ZS-  
23 Feb 14
Rotsandnollen & Hanghorn
Ich fuhr mit der Bahn auf die Melchsee Frutt. Zuerst runter zum See danach alles auf dem Schneeschuhtrail hoch zum Tannensee. Bei diesem links weg und immer dem Rotsandnollen entgegen. Kurz vor dem Tannenrotisand Sattel ist ein Südhang zu Queren. Bei Frühlingstemperaturen sollte man dort nicht zu spät unterwegs sein. Die...
Publiziert von Ledi 2. März 2014 um 21:59 (Fotos:33)
Obwalden   T4  
27 Okt 13
Le Rotsandnollen depuis Melchtal-Stöckalp
Johann et moi, trouvons enfin un créneau commun pour aller faire ensemble un sommet en Suisse Centrale. Timing serré, météo devant se dégrader rapidement en cours de matinée...Nous choisissons l’option de bivouaquer au pied du sommet et de partir très tôt. C'est donc de nuit, vers 4h30 que nous nous lançons a l'assaut...
Publiziert von _Manu_ 1. November 2013 um 12:59 (Fotos:5)