Roßwank 1660 m


Andere in 8 Tourenberichte, 7 Foto(s). Letzter Besuch :
30 Apr 16

Geo-Tags: D


Fotos (7)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (8)



Bayrische Voralpen   T2  
30 Apr 16
und immer wieder der Wank
Und immer wieder der Wank! Warum? Weil der Berg einfach schön ist. Und natürlich, weil er immer geht, egal ob 30 cm Schnee im Tal oder 30 Grad im Schatten, auf den Wank kommt man immer. Außerdem bietet er wirklich sehr viele Abstiegsalternativen, von kurz bis lang und ist landschaftlich wirklich sehr schön zu gehen. Klar,...
Publiziert von scan 1. Mai 2016 um 09:20 (Fotos:29)
Bayrische Voralpen   T2  
27 Dez 15
Schneefrei auf dem Wank
Der Wank geht eigentlich immer, egal ob tiefster Winter oder Hochsommer, landschaftlich lohnen tut sich der Berg immer. Einziges Manko: Durch die Bergbahn ist der Berg halt auch leider gnadenlos überlaufen. Wer aber früh losgeht, ist zumindest im Aufstieg recht einsam und oben am langgestreckten Gipfelbereich findet man dann...
Publiziert von scan 28. Dezember 2015 um 13:04 (Fotos:30)
Bayrische Voralpen   T2  
13 Okt 14
Auf den Wank
Normal gehe ich ja eher nicht auf Berge, wo auch eine Seilbahn hinauffährt. Aber an einem wettermäßigdurchwachsenen Montagvormittag im Oktober, dachte ich, kann man auch den Wank mal machen. Und lohnen tut der sich auf jeden Fall - die wissen schon, warum sie die Bahn gebaut haben. Den Blick in vier Gebirge (Karwendel,...
Publiziert von Curi 24. Oktober 2014 um 19:44 (Fotos:26 | Geodaten:1)
Bayrische Voralpen   T2  
25 Nov 13
Garmischer Hausberg nach Neuschnee
Am 25.11.13 um 11.15 Uhr stieg ich in Partenkirchen an der Haltestelle Alpenstraße in den Bus Richtung Wallgau ein. Wenige km weiter, in Kaltenbrunn, stieg ich aus. Zunächst wanderte ich von dort auf einem Fahrweg Richtung Gschwandtnerbauer. Wenige hundert Meter davor endete plötzlich die vorhandene Fußspur. Jemand hatte sich...
Publiziert von abenteurer 25. November 2013 um 19:21 (Fotos:21)
Bayrische Voralpen   T2  
1 Mai 13
Wank (1780m) - Überschreitung von der Nordseite
Eigentlich war ja eine "phantasievollere" Tour geplant, doch angesichts des eher grauen Himmels wurde es dann doch "nur" der Wank. Die Routen über die Südseite sind hinlänglich bekannt und insbesondere der Normalweg autobahnähnlich ausgebaut und meist überlaufen. Die Nordseite steht eher bei Skifahrern hoch im Kurs und...
Publiziert von felixbavaria 3. Mai 2013 um 00:16 (Fotos:36)
Bayrische Voralpen   T2 WT3  
2 Apr 13
Wanküberschreitung zum Saisonabschluss
Nach zwei erholsamen Tagen in Murnau breche ich zu einer abschließenden Solotour zum Wank auf. Mit der ersten Bahn bis nach Garmisch fahre ich und sehe dabei grau und braun statt weiß und blau. Ich hoffe auf die Wetterprognose für heute, die immerhin etwa 4 Sonnenstunden am Berg vorher sagte. Auch wenn ich bevorzugt mit...
Publiziert von alpensucht 9. April 2013 um 23:21 (Fotos:21)
Bayrische Voralpen    
27 Dez 11
Wank (1780 m), Roßwank (1688 m) - ein Endorphinschub nach Flucht aus mittelfränkischer Wolkensuppe
Das Jahr neigt sich dem Ende, meine Geduld mit der seit Wochen über Mittelfranken wabernden düsteren Wolkensuppe ebenfalls - es wird allerhöchste Zeit, wieder Sonne zu tanken. Ich beschließe, von GAP auf den Wank zu steigen - ein kleiner, aber würdiger Abschluß des Bergjahres 2011. Los gehts kurz nach 7:15 Uhr, der Steig...
Publiziert von gero 28. Dezember 2011 um 17:13 (Fotos:30 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Bayrische Voralpen   T3 L  
22 Sep 11
Überschreitung von Wank (1780m) und Ameisberg (1749m)
Heute soll wieder einmal der Wank dran glauben. Es ist meine 5. Begehung, wie immer vom Gschwandtnerbauer über den Roßwank, aber heute mit Foto. Da heute ein autofreier Tag ausgerufen wurde, fahre ich mit dem Fahrrad vom Campingplatz Isarhorn über Klais – Kaltenbrunn und hoch zum Gschwandtnerbauer. Für die 15 km brauche ich...
Publiziert von Gemse 24. September 2011 um 13:06 (Fotos:71 | Kommentare:2 | Geodaten:3)