Rehleitenkopf 1338 m


Gipfel in 9 Tourenberichte, 25 Foto(s). Letzter Besuch :
25 Mär 17

Geo-Tags: D


Fotos (25)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (9)



Bayrische Voralpen   T5- I  
25 Mär 17
Großer Riesenkopf (1337 m) & Co. - dieses Mal mit Allem!
Das Riesenkopfgebiet im Mangfallgebirge bei Flintsbach am Inn ist eigentlich ziemlich gut erschlossen und dürfte den Meisten ein Begriff sein. Vor allem die Hohe Asten, zugleich höchstgelegenster ganzjährig bewirtschafteter Bauernhof Deutschlands, lockt an schönen Tagen zahlreiche Wanderer. Um so verwunderlicher ist es, dass...
Publiziert von Nic 8. April 2017 um 00:18 (Fotos:30 | Kommentare:10)
Bayrische Voralpen   T5- I  
11 Mär 17
Maiwand (1135 m) & Co - flotter Dreier über dem Inntal
Die Maiwand im Riesenkopfgebiet oberhalb von Flintsbach am Inn gehört zu den eher weniger bekannten Gipfeln in den Bayrischen Voralpen und erhält meist nur von Einheimischen Besuch. Dieses Schattendasein hat allerdings seine Gründe. Die kleine Maiwand macht es seinen Besuchern nicht gerade einfach. Selbst auf dem Normalweg, mit...
Publiziert von Nic 12. März 2017 um 19:21 (Fotos:31)
Chiemgauer Alpen   T2  
5 Mär 17
Rehleitenkopf mit Überraschung am hohen Madron
Von Flintsbach aus ging es heute an der hohen Asten vorbei auf den Rehleitenkopf. Eine detaillierte Wegbeschreibung braucht es hier eigentlich nicht. Erwähnenswert ist nur unser kleiner Abstecher auf den hohen Madron der uns nicht mit einem, was schon Überraschung genug gewesen wäre, sondern gleich mit zwei Gipfelkreuzen...
Publiziert von bergmax82 14. März 2017 um 16:21 (Fotos:7 | Geodaten:1)
Bayrische Voralpen   T2  
6 Dez 16
Rehleitenkopf und Riesenkopf im angehenden Winter
Von Flintsbach aus ging es im frühen Dezember am Philosophenfall vorbei über den Petersberg zur hohen Asten. Dort rechts neben der Garage vorbei auf den Steig Richtung Rehleitenkopf. Nach dem Überschreiten einer schneebedeckten Wiese über einen Zaun, durch den Wald zum Rehleitenkopf. Die letzten Meter waren stark vereist und...
Publiziert von bergmax82 13. Dezember 2016 um 15:18 (Fotos:4 | Geodaten:1)
Bayrische Voralpen   WT2  
17 Feb 15
Vom Tatzelwurm zum Rehleitenkopf und zum Astenhof
Eine Wanderung zum Hohen Asten ist einer der Klassiker und natürlich entsprechend beliebt. Die meisten Wanderer benutzen wohl den Weg von Flintsbach herauf. Das Gasthaus mit seiner Sonnenterrasse und dem eigentlich nicht zu erwartenden Bergblick ist ein tolles Ausflugsziel. Der Kaiserschmarrn ist nicht nur preisgekrönt - wie ich...
Publiziert von Gherard 22. Februar 2015 um 00:24 (Fotos:26 | Geodaten:1)
Bayrische Voralpen   T3  
16 Mär 14
Großer Riesenkopf und Rehleitenkopf
Insgesamt vier Wetterwarnungen u.a. wegen schweren Sturmböen und ergiebigen Dauerregen waren nicht unbedingt die besten Vorzeichen für das heutige Unternehmen, aber bei schönem Wetter kann ja bekanntlich jeder in die Berge gehen.... Aufstieg: Start war am erstaunlich leeren, gebührenfreien (!) Parkplatz etwas unterhalb...
Publiziert von 619er 20. März 2014 um 13:07 (Fotos:6)
Bayrische Voralpen   T5 I  
9 Aug 11
Rehleitenkopf, Riesenkopf und Maiwand
Vom Parkplatz kurz nach Süden beginnt die Straße zur Hohen Asten. Diese könnte man jetzt komplett folgen, aber ... Gleich nach wenigen Metern, in der ersten Kurve, geht ein kleiner steiler Steig nach oben (bei Nässe unangenehm). Diesem folge ich und treffe zweimal auf einen Quersteig, dem jeweils nach rechts gefolgt wird....
Publiziert von Chiemgauer 9. August 2011 um 20:22 (Fotos:23 | Kommentare:1 | Geodaten:4)
Bayrische Voralpen   T2  
20 Mär 11
Rehleitenkopf (1337 m) - Rundtour
Erhebliche Lawinengefahr in den Nordalpen bringt uns auf die Idee, einen kleinen Gipfel anzusteuern, der uns in unserer Sammlung noch fehlt. Vom Tatzelwurm geht's zunächst auf Forst- und Almwegen über das Gehöft Zeisach zum Bichlersee, der noch Winterschlaf hält. An seiner Westseite führt uns ein Steig bergauf, Drahtseile...
Publiziert von Max 22. März 2011 um 10:44 (Fotos:31)
Bayrische Voralpen   T2  
13 Sep 06
Von Bayrischzell über zwei grüne Hügel ins Inntal-Rehleitenkopf (1338m)und Gr.Riesenkopf(1337m)
Eine schöne Nachmittagsaktion für einen Spätsommertag. Start in Bayrischzell zuerst zum Unteren Sudelfeld hinauf auf einem Forstweg.Dann leicht absteigend nach Osten auf Wald-und Wiesenwegen zum Tatzelwurm-Wasserfall mit Gasthaus.Jetzt auf der Strasse nach Norden Richtung Brannenburg ca.3km weit,dann nach rechts...
Publiziert von trainman 15. April 2010 um 23:54 (Fotos:23)