Rätschenhorn 2703 m 8866 ft.


Peak in 29 hike reports, 207 photo(s). Last visited :
23 Jun 18

Geo-Tags: CH-GR



Photos (207)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment

Reports (29)



Prättigau   T3  
23 Jun 18
Klosters Juni 2018, 1|4: Rätschenhorn
Prächtiges Wetter herrscht, wie wir in Klosters Dorf - nach Inempfangnahme der Gratisbahnkarten im Tourist Center (welche unser Vermieter bereits hat reservieren lassen) - ab Klosters Dorf mit der Gondelbahn zur Station Madrisa hochfahren. Ein erst wenig anstrengendes Wandern bringt uns an der Alp Untersäss vorbei...
Published by Felix 23 November 2018, 15h43 (Photos:45 | Geodata:2)
Prättigau   PD+  
7 Apr 17
Rätschenhorn / -flue
Eigentlich ist Anfang April die Skitourensaison ja erst an ihrem vermeintlichen Höhepunkt angekommen...der über den Winter massenhaft gefallene Schnee hat sich gut gesetzt, in klaren Nächten bildet sich eine tragfähige Harschschicht, die die Grundlage für phantastische Firntouren darstellt...eigentlich... Diesen Winter ist...
Published by Kauk0r 26 April 2017, 16h50 (Photos:20)
Prättigau   T3  
13 Oct 16
Rätschenhorn, 2703 m
Bei Föhn, und dieser hält den Regen fern solange er vorherrscht, machten wir (Sarah, Indiaund ich) uns auf den Weg vom Dörfji gegen die Plattenflue hinein. Den Felsriegel umgeht man ostseitig auf gutem Bergweg. Die steileren, ausgesetzteren Stellen sind in diesem Bereich mit einem Fixseil gesichert. Nachdem wir die Plattenflue...
Published by roko 13 October 2016, 18h12 (Photos:13)
Prättigau   T3  
4 Oct 16
Auf das winterliche Rätschenhorn (2703m)
Das Rätschenhorn ist ein aussichtsreicher und einfach erreichbarer Gipfel, falls man die Madrisa Seilbahn ab Klosters benutzt. Für 23 Franken kann man hoch und wieder hinunter fahren. Das Halbtax ist hier leider nicht gültig. Station Madrisa --> Rätschenjoch (T2, 1h35) Gestartet bin ich um 10:30 bei der Bergstation....
Published by SCM 7 October 2016, 17h41 (Photos:13 | Geodata:1)
Prättigau   T3  
22 Sep 16
Rätschenhorn und andere Hörner
Wir starten bei der Bergstation der Madrisa-Bahn. Eine Grossbaustelle in den Bergen! Da haben die Klosterser offenbar nur den Profit im Sinn, der Sinn für die Schönheit der Landschaft scheint hier abhanden gekommen zu sein. Zum Glück müssen wir da nicht bleiben, sondern können dem Baulärm entfliehen. Zuerst wählen wir...
Published by CampoTencia 23 September 2016, 20h51 (Photos:40 | Geodata:1)
Prättigau   T3  
13 Sep 16
Überschreitung des Rätschenhorns(2703m)-ein Ausflug in eine surreale Welt
Die schönen Bilder im Umfeld des Rätschenhorns von countryboy waren der eigentliche Grund meines Kurzurlaubs in der Ostschweiz. Surreale Landschaften haben mich schon immer fasziniert, da musste ich unbedingt hinauf. Natürlich von Klosters Dorf aus, die Seilbahn war wie immer tabu, man muss ja was für die Kondition tun......
Published by trainman 20 September 2016, 00h41 (Photos:53 | Comments:1)
Prättigau   T3+  
7 Aug 16
Prättigau 1/2: Rätschenhorn, drei Joche und Riedchopf
Howdy! Naja, jetzt ist es halt anstatt des Prättigauer Höhenwegs einfach Wandern im Prättigau geworden. Zweieinhalb von fünf Tagen im Regen herumzutrampeln oder in Hütten auszusitzen ist dann doch nicht so unser Ding und so haben wir am Sonntag schwermütig unsere Reservation für Di+Mi in der Schesaplanahütte abgesagt....
Published by countryboy 12 August 2016, 17h47 (Photos:40)
Prättigau   T3+  
10 Oct 15
Prättigauer-Trek 3/3: St. Antönien - Rätschenhorn 2703m - Saaser Calanda 2556m - Madrisa
3 Tages-Tour im Prättigaumit Übernachtungen in der SchesaplanaHütte nach Tag 1 und in St. Antönien nach Tag 2 /Tag 3: Start St. Antönien - Ziel Madrisa: Zum Abschluss unserer Tour haben wir noch 2 Gipfelziele vor uns: das Rätschenhorn und der Saaser Calanda. Da die beiden letzten Tage uns einiges an Ausdauer, Kraft und...
Published by RainiJacky 12 October 2015, 21h36 (Photos:31)
Rätikon   T3  
10 Jul 15
Auf Traumpfaden rund um die Madrisas
Dem östlichen Rätikon kommt eine Ausnahmestellung zu, die er seinem kristallinen Gestein verdankt. Er ähnelt der angrenzenden Silvretta weitaus mehr als dem Rest des Rätikons. Von Norden gesehen dominiert die Gneisbastion der (Gargeller) Madrisa diesen Teil des Rätikons. Am hervorstechendsten ist aber die Rätschenflue und...
Published by Grimbart 21 July 2015, 19h12 (Photos:55)
Prättigau   T5 I  
19 Oct 14
Überschreitung Jägglisch Horn - Rätschenhorn
Diese Wanderung wollten wir schon letztes Jahr unternehmen. Heute, am letzten Betriebstag der Madrisabahn konnten wir das Projekt endlich durchführen. Der morgendliche Aufstieg von St. Antönien zum Jeglisch Horn kann man zu dieser Jahreszeit fast vollständig im Schatten machen, was den Flüssigkeitsverlust in Grenzen hält....
Published by Rhabarber 19 October 2014, 22h34 (Photos:15)