Pizzo delle Pecore 2381 m


Gipfel in 9 Tourenberichte, 59 Foto(s). Letzter Besuch :
24 Jun 15

Geo-Tags: CH-TI, Gruppo Pizzo delle Pecore


Fotos (59)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (9)



Locarnese   T5  
24 Jun 15
Vallemaggia TI – Pizzo delle Pecore
Schon sind jimmy und ich den 3. Tag in der Capanna Spluga (Zugang siehe hier). Gestern umrundeten wir den Sassobello. Auf meiner Wunschliste stand schon lange der „Pecore“, war ich doch schon drei Mal auf der Bocchetta Canova. Ein zaghafter Versuch scheiterte vor Jahren. Doch mit meinem Kollegen fühle ich mich sicher. Und...
Publiziert von Seeger 27. Juni 2015 um 00:11 (Fotos:20)
Locarnese   T4+ II  
18 Okt 14
"Traversata": dalla valle Maggia - con Pizzo delle Pecore (2381 m) alla Val Verzasca
Francesco.....Nessun ripensamento per l’alpinistica rinviata..... Motivo del rinvio: giornata troppo bella quella che le previsioni meteo prospettano! E la mia montagna è anche rilassarmi al sole sopra un sasso e ascoltare il fiume scorrere, accendere la stufa e preparare una minestra calda..... E se poi durante il percorso si...
Publiziert von Francesco 21. Oktober 2014 um 19:34 (Fotos:58 | Kommentare:16 | Geodaten:1)
Locarnese   T5 L  
15 Jun 13
Pizzo delle Pecore (2381.1 m)
In questo periodo dell’anno bazzicare per Giumaglio è oramai diventato un classico. Subito mi tornano alla mente solitarie ed infinite ascese partendo proprio da questo grazioso villaggio. Questa volta, per l’occasione sarò con l’amico Francesco. I primi ripidi 700 metri di salita si rivelano un vero e proprio calvario...
Publiziert von Varoza 25. Juni 2013 um 00:13 (Fotos:27)
Locarnese   T5 L II  
23 Jun 12
Pizzo delle Pecore (2.381m) dalla Val d'Osura
Partenza alle 6.30 da Varese con Bruno a parte a Filo in moto con me. Arrivo ore 8.20 circa, dopo aver percorso la Val D'Osura in moto, posteggiamo in un parcheggino sterrato prima di una cappella posta poco oltre Daghei di Dentro. Da Brione fin qui pare essere divieto di transito probabilmente per via della stretta strada a...
Publiziert von Simone86 24. Juni 2012 um 16:36 (Fotos:66 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Locarnese   T5 I  
25 Jun 11
Pizzo delle Pecore 2381 m 3. Tag
Nachdem der Weiterweg auf dem VAVM durch besagte 15er-Gruppe, die sich inzwischen selbst auf 12 reduziert hatte (Kapazitätsgrenze Tomeo), verstellt war, legte ich einen "Ruhetag" auf der Alpe Spluga ein. Bei meinem Besuch vor 2 Wochen hatte es mir der Sass d'Argent angetan. Also stieg ich den Weg zur Bocchetta Canova (2226 m)...
Publiziert von basodino 3. Juli 2011 um 17:12 (Fotos:11)
Locarnese   T5- I  
12 Jun 11
Tour de Spluga (Season Opener) Tag 1+2 - Pizzo delle Pecore 2381 m
Der diesjährige Season Opener führte uns mal wieder ins Herz des Tessin. Von Brione stiegen wir nach langer Anfahrt (Pfingstwochenende und Ferienbeginn in Deutschland) am späten Nachmittag in Begleitung von ein paar Regenschauern durch das malerische Val Osura. Nach 1 Stunde erreicht man das Ende der Straße. Danach geht es...
Publiziert von basodino 15. Juni 2011 um 21:20 (Fotos:17)
Locarnese   T4 L II  
31 Okt 09
2 giorni in Val D'Osura - Pizzo delle Pecore 2381m
E' arrivato in Italia il fratello di Ewa, anche lui grande amante della montagna, per cui abbiamo deciso di fare qualcosa di particolare per il weekend, visto che in settimana si è fatto da solo il giro del Luinese e dintorni; con noi c'è anche la figlia Marta. Lo spunto me lo dà la relazione di MicheleK che...
Publiziert von Floriano 3. November 2009 um 22:40 (Fotos:65 | Kommentare:4)
Locarnese   T5 ZS IV  
19 Okt 08
"Stella di Spluga", Monte Zucchero und Rasiva: per aspera ad astra
Der Griff nach den Sternen geht oft ins Leere - es sei denn, es handle sich nicht um einen himmlischen, sondern um einen irdischen, nicht allzu grossen Stern, der zudem gut in der Hand liegt, wie z.B. - ich nenne sie einmal so - die "Stella di Spluga" aus "rocca gneissica, essenzialmente d'origine...
Publiziert von lorenzo 24. Oktober 2008 um 18:06 (Fotos:60 | Kommentare:2)
Locarnese   T5 WS- II  
7 Okt 08
Sass d'Argent (Silberstein)
Von der Alpe Spluga ist in Kürze die Bocchetta Canova erreicht. Dabei hat man die Wahl zwischen dem alten, direkten Weg und der neuen Anlage, die etwas weiter links ausholt. Die Kletterei auf den Sass d'Argent war dann ganz im Sinne der weisen Worte von Paul Breitner: Am Anfang hatte ich die Hosen voll, aber dann lief es ganz...
Publiziert von Zaza 8. Oktober 2008 um 10:19 (Fotos:7)