Ofentalhorn 3059 m


Gipfel in 10 Tourenberichte, 36 Foto(s). Letzter Besuch :
16 Jun 17

Geo-Tags: CH-VS, I


Fotos (36)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (10)



Oberwallis   T5 WS II  
16 Jun 17
Spechhorn ab Biv. Antigine
Update der Routenbeschreibung zum Spechhorn. Im SAC-Tourenführer steht zur Route 517 (Spechhorn ab Ofentalhorn): "In ziemlich gutem Fels auf der Kante, wo man hübsche kleine Aufschwünge erklettern kann (zum Gipfel)" (WS/II). Steht man dann real bei P3033, wird einem schnell klar, dass die Walliser einmal wieder eine Route...
Publiziert von Becks 23. Juni 2017 um 13:28 (Fotos:7)
Oberwallis   T6- II  
1 Aug 15
Ofentalhorn and Spechhorn
A two day hike in a remote location was required in order to escape the Swiss national holiday festivities. The inspiration came from the Nollenhorn and Joderhorn descriptions in the SAC Alpinwandern/Gipfelziele Oberwallis guidebook, though in the end we didn't visit either summit. With bad weather on Saturday, we decided to limit...
Publiziert von Stijn 3. August 2015 um 23:11 (Fotos:49 | Kommentare:2 | Geodaten:2)
Piemont   T4+ II  
20 Sep 14
Ofentalhorn e Pizzo di Antigine
Sempre magica la Val Antrona. Oggi vogliamo provare a salire il Pizzo di Antigine, ma non riesco a trovare informazioni sulla cresta che lo collega all'Ofentalhorn. Quindi andiamo a vedere di persona! Seguiamo le orme di Tignoelino e ci addentriamo nella valle. La sera precedente (o durante la notte) ha piovuto e tutto il...
Publiziert von Poge 24. September 2014 um 23:10 (Fotos:40 | Kommentare:8 | Geodaten:1)
Piemont   T3+ L  
3 Sep 14
Ofentalhorn m. 3059, valle antrona
Interessante ed impegnativa escursione nella selvaggia Valle Antrona, oggi, conFranca, Lucia e Giancarlo. Dal parcheggio, seguiamo l' indicazione Passo di Antigine, costeggiamo la diga e poi un lungo falsopiano fino al bivio con il Cingino: proseguiamo diritti senza problemi fino all' Alpe Ombraoro di Sopra. Da qui, un' altra...
Publiziert von tignoelino 4. September 2014 um 20:08 (Fotos:12 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Piemont   WS  
27 Aug 14
Valle Anzasca -P.Giavin-Ofentalhorn-P.Antigine- Saastal
Amata Valle Anzasca. Faszinierend, wie jedes Mal. Zweite Traverse ins Saastal, diesmal über die Höchsten der Kette zwischen Anzasca und Antrona. Anreise mit dem Macugnaga-Bus, der von der Schweiz bequem erreichbar ist. Unterhalb Stabioli gibt es eine Bushaltestelle. Man muss im richtigen Moment vor Ort Halt verlangen,...
Publiziert von Schneeluchs 31. August 2014 um 21:31 (Fotos:23)
Oberwallis   T4 WS II  
14 Aug 13
Auf Umwegen von Mattmark zum Weissmies
Die Idee für diese Tour stammt von basodino, siehe hier. Vielen Dank dafür. Mittwoch: Mattmark - Biv. Antigine - Ofentalhorn (T3) Mit einem Ausdruck von basodinos Tourenbericht starte ich am Mittwoch Vormittag in Mattmark beim Stausee. Auf dem gut markierten Wanderweg geht es ins einsame Ofental hinein, wo ich nur noch...
Publiziert von xaendi 17. August 2013 um 20:54 (Fotos:111 | Kommentare:12 | Geodaten:1)
Piemont   T4  
18 Aug 12
Val Troncone all inclusive
Visto l'arrivo del tremendoanticiclone subtropicale (ribattezzato "Lucifero" dai media italiani) decidiamo per un giro in quota e ce la prendiamo comoda prevedendo tre pernottamenti (ovvero tre notti passate con temperature umane e non nel forno della pianura padana).Il percorso, molto bello e poco frequentato, permette di...
Publiziert von Nando 27. August 2012 um 21:41 (Fotos:62 | Kommentare:3)
Oberwallis   T4-  
18 Jul 12
"Auf Alpenornis Spuren": der Ofentalhorn 3059m, aber auch Jazzilucke 3081m und Antronapass 2838m
Um 1 Uhr beobachten wir heute die Gestirne. Es ist wieder so beeindruckend als in Zermatt! Unglaublich viele Sterne sind diese Nacht zu sehen… Aber es ist kalt und wir wollen noch ein Bisschen schlafen! Um 4 Uhr schauen wir nochmals. Diesmal nicht für die Gestirne, sondern für den Sonnenaufgang. Wir sind aber zu früh: es...
Publiziert von KlaasP 7. August 2012 um 16:44 (Fotos:51 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
Oberwallis   T4  
20 Jun 11
Bivacco Antigine / Ofentalhorn
(entschuldiging für den gramatik) Etwa 11.00 uhr angefangen am Mattmark Stausee. Den Damm überquert und die abzweigung richtung Ofental genommen. Nach ein kurz steigung erscheint ein schönes talchen der langsam hoch richtung Ofentalpass führt. Die Brücke richtung Galmenhorn u.s.w. war noch nicht da. Die nächtste tag kamen...
Publiziert von BenH 7. Mai 2013 um 21:26 (Fotos:25)
Oberwallis   T3+  
19 Jul 10
Noch ein neuer Hikr-Gipfelpunkt im Wallis: Durchs liebliche Ofental aufs Ofentalhorn (3059m)
Hier ist noch ein ziemlich vergessener einfacher Dreitausender im Mattmarkgebiet mit genialer Aussicht ! Das Ofentalhorn (3059m) ist zwar eher eine Gratschulter des Spechhorns, genießt aber eigenen Gipfelstatus, u.a. weil von ihm drei Grate in drei Richtungen ausgehen. Quasi das Gegenstück zum Jazzihorn ( 3277m, als...
Publiziert von Alpenorni 5. August 2010 um 21:03 (Fotos:31)