Ofen 2873 m


Gipfel in 9 Tourenberichte, 75 Foto(s). Letzter Besuch :
5 Aug 17

Geo-Tags: CH-GL, CH-GR, Segnas-Vorabgruppe


Fotos (75)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (9)



Glarus   T5  
5 Aug 17
Gletscherhorn - Vorab - Laaxer Stöckli - Ofen
Knapp hundertmal war ich in den letzten Jahren im Glarnerland unterwegs. Entsprechend gut kenne ich die Region. Doch ganz im Süden des Kantons klafft im Tourenportfolio eine riesige Lücke: die Segnas-Vorabgruppe. Nachdem ich kürzlich am Mittetaghorn erstmals die Fühler ausgestreckt habe, folgt heute eine grosszügige...
Publiziert von Bergamotte 6. August 2017 um 20:52 (Fotos:28 | Geodaten:1)
Glarus   T3  
11 Sep 16
Nideren, Grischsattel, Ofen, Nagens
Photos This was a vaguely planned walk towards Grischsattel. Possible options included Mittaghorn (aka Mittetaghorn), Piz Grisch (aka Laaxer Stockli) and Ofen, with two possible routes to Piz Grisch, either from the west or via Grischsattel. We were also unsure of whether to cross to Grisons or go back to Elm. The difficulty...
Publiziert von olethros 12. September 2016 um 15:51 (Geodaten:1)
Glarus   T4  
7 Aug 15
Laaxer Stöckli (2898 m), Ofen (2873 m) und - sonst nichts
Die Idee der Tour war, den Übergang vom Ofen zum Kleinen Tschingelhorn näher anzuschauen. Doch es blieb beim Anschauen, und zwar nur von oben.   Mit dem Bähnli nach Nideren und dann via Martinsmadhütte zum Grischsattel (P. 2760). Die Wegspur ist zwar, wenig überraschend in diesem Flysch-Paradies, voller...
Publiziert von PStraub 7. August 2015 um 18:03 (Fotos:13)
Glarus   T4 WS II  
27 Sep 14
Rund um die Tschingelhörner via Laaxer Stöckli, Ofen und Atlas
Schöne Rundtour bei ausnahmsweise mal bestem Wetter. Aus Zeitmangel leider ohne Piz Segnas.   Mit dem Retour-Ticket in der Tasche starte ich um 8:35 bei der Tschingelbahn Bergstation. Zunächst auf dem Wanderweg zur Martinsmadhütte, dann auf blauweiss markiertem Weg hinauf zum Grischsattel (T3). Ab 2400m liegt zum Teil...
Publiziert von Schlomsch 14. Oktober 2014 um 20:40 (Fotos:40)
Surselva   T3  
28 Aug 14
Ofen (2873 m) and Piz Grisch (2898 m)
First I took the chair lift from Flims to Foppa and then the second chair lift fromFoppa to Naraus. From Alp Naraus I hiked to the Segnas mountain lodge, past the Grauberg station, and up to Grischsattel. From there it's an easy walk to the summit of Ofen. On the way back, I also hiked to the top of the neighboring peak Piz...
Publiziert von Roald 7. Januar 2016 um 19:46 (Fotos:20 | Geodaten:1)
Glarus   T5 L  
17 Aug 13
Ofen, Laaxer Stöckli, Glarner und Bündner Vorab - von Elm nach Laax
Der Wetterbericht hat eigentlich recht gutes Wetter mit Gewitterneigung gegen Abend gemeldet. Daher bin ich ziemlich erstaunt über die dunklen Wolken gegen das Glarnerland hin. In Elm sind die Strassen nass und wie mir später erzählt wird, hat es am Morgen noch zünftig geregnet. Die Route ist wie gewohnt in den Fotos...
Publiziert von Daenu 19. August 2013 um 18:53 (Fotos:30)
Glarus   T5  
30 Aug 11
UNESCO-Weltnaturerbe "Glarner Hauptüberschiebung", Runde mit Martinsloch, Laaxer Stöckli & Ofen
OK, die korrekte Bezeichnung ist natürlich "UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona". Aber wichtiger als der korrekte Name war mir heute der Rucksack voller Steine, den ich von meiner Runde um die Tschingelhörner zurückgebracht habe.*   Gestartet war ich mit dem Bähnli, das mich um 07:15 Uhr nach Tschinglen...
Publiziert von PStraub 30. August 2011 um 19:59 (Fotos:18 | Kommentare:4)
Surselva   T4+  
6 Sep 10
Ofen
Naraus-Segneshütte-Grauberg-Grischsattel-Ofen-Grischsattel-nördlich von Pkt.2565-Il Vonn-Segneshütte-Platt Alva-La Crappa-Stretgpiste-Runcahöhe-Flims. Von Naraus bis zum Grauberg: Bergwanderweg. Grauberg-Ofen: Bis zum Grischsattel sehr schlecht mit blauen Strichen markiert, vom Sattel zum Gipfel nicht...
Publiziert von Dok 6. September 2010 um 20:51 (Fotos:3 | Kommentare:3)
Glarus   WS II  
17 Jun 09
Kl. Tschingelhorn
Und eeewig lockt das Tschingelhorn. Seit ich aus dem Laufstall entlassen wurde, wollte ich gerne mal in dieser Hörnerreihe herumkrabbeln. Wenigstens das Kleine sollte erreichbar sein. Das Große 2849 m mit seinem ebenen Gipfelfirst und dem Steinmann in der Mitte übte schon immer eine große Anziehungskraft auf mich aus....
Publiziert von ma90in94 25. Juni 2009 um 15:29 (Fotos:7 | Kommentare:1)