Dez 14
Emmental   T2  
14 Dez 14
weitere unbekannte Grate im nahen Emmental: über Süessegg via Geiss- und Spärbelgrat
Wenig rosiges Adventswetter lässt uns Touren in der näheren Umgebung machen - das Emmental ist derart stark gegliedert, dass wir mühelos immer wieder neue Wege begehen können. Dazu ist die Zeitreise ausserordentlich hilfreich, wenn es darum geht, in älterem Kartenmaterial Wege und -spuren zu entdecken und sie im Gelände...
Publiziert von Felix 15. Dezember 2014 um 13:44 (Fotos:29)
Nov 6
Emmental   T2  
6 Nov 14
Winterbeginn am Napf: Riedbad-Runde über die Oberlushütte
Die ersten Schneefälle - sich allerdings auf der Höhe des KH noch nicht festsetzend, doch etwas höher bereits für weissüberzuckerte Flächen sorgend - und suboptimale Wetterbedingungen, bewogen uns, in der Nähe des Napfes eine erste Winterwanderung zu unternehmen. Eine erstaunliche hoheSchneeschicht erstaunte uns; die...
Publiziert von Felix 8. November 2014 um 16:53 (Fotos:13)
Okt 19
Emmental   T1  
19 Okt 14
Ab in Napf. Der Emmentaler Klassiker
Wiedermal eine Wanderung die schon lange auf meiner Liste steht. Nicht unbedingt der Napf, aber eine Wanderung im Emmental. Sucht man im Internet nach einer schönen Wanderung in diesem Gebiet, wird einem schnell mal Lüderennalp - Napf - Mettlenalp angepriesen. Die schönste im Emmental heisst es gar. Sozusagen die "Miss...
Publiziert von DanyWalker 29. Oktober 2014 um 14:57 (Fotos:14)
Apr 4
Emmental   T3  
4 Apr 14
Quer durch den Napf: ein Abend und ein Morgen
Weitwander-Tour durch eine mir unbekannte Region - komplette Einsamkeit dank unkonventioneller Tourenplanung Der Napf war mir bis jetzt nur als bewaldetes Hügelland, wo man Gold suchen kann, bekannt. Wieso auch dorthin reisen? Nagelfluh-Berge gibt's vor der Haustüre genug. Doch irgendwann siegt die Lust Neues zu sehen...
Publiziert von Delta 6. April 2014 um 09:34 (Fotos:15 | Kommentare:3)
Jan 18
Emmental   T2  
18 Jan 14
auf teils unbekannten Wegen zum Farnli-Esel und hinunter zum Häxehüsli
Und wieder dürfen wir neue Wegabschnitte entdecken - gerade im Emmental mit seiner Vielfalt und Vielschichtigkeit nicht erstaunlich … Dem Hornbach entlang fahren wir weit in den Hornbach(grabe) hinein - bis zum Parkplatz des Häxehüslis, dem Gasthof Riedbad. Hier haben wir den dichten Nebel bereits durchdrungen...
Publiziert von Felix 24. Januar 2014 um 16:20 (Fotos:29)
Nov 13
Emmental   T2  
13 Nov 13
wieder mal über den Emmentaler Gräben: Höche Surebode
Unsere Wanderung über Gräben und Eggen des Emmentals beginnt in Fankhus, bei der kleinen Brücke bei Lee, wo nach der Umgehung eines Hofes der Wanderweg über nasse Wiesen steil in den Wald hineinführt. Wenig danach treten wir wieder auf offenes Gelände hinaus, wo wir am Waldrand drei sich nur langsam davonmachende Rehe...
Publiziert von Felix 18. November 2013 um 11:58 (Fotos:24)
Mai 9
Emmental   T2  
9 Mai 13
Zur Mettlenalp, via Lüderen-Napf
Das Wetter entspricht absolut nicht meinen Vorstellungen. Ein bisschen Wandern will ich trotzdem. Wie üblich bei unsicheren Wetterbedingungen beschliesse ich eine "erweiterte rund ums Haus Tour" zu machen. Etwa mitte Vormittag entschliesse ich mich für den Lüderen-retour Kehr. Ein bisschen was einpacken und los geht es. Die...
Publiziert von beppu 9. Mai 2013 um 22:52 (Fotos:40 | Geodaten:1)
Nov 18
Bern Mittelland   T2  
18 Nov 12
Wenig einsam am Napf
Einmal mehr ist das Mittelland heute vom Nebel geplagt. Weit muss man jedoch nicht reisen, um ihm zu entrinnen. Und nachdem wir letztes Jahr mal den hübschen Krimi "Giftnapf" von Paul Wittwer gelesen haben, liegt Trub als Ausgangspunkt für die Napfwanderung auf der Hand. Die Zeitangabe auf dem gelben Wegweiser (Napf 5 h 45)...
Publiziert von Zaza 20. November 2012 um 20:42 (Fotos:6)
Mai 14
Emmental   T2  
14 Mai 12
Auf den Napf - einmal mehr und zum ersten Mal
Mann braucht erst noch etwas Coffein, um in die Gänge zu kommen. Ich habe auch nichts dagegen. Danach geht es aber los. Gemütlich gehen wir, unterbrochen von Foto- und sonstigen Halten auf dem offiziellen Wanderweg durch Feld und Wald via Ried, Riedberg, Fluehüsli, Ober Rafrüti der Lüderenalp zu. Es geht hier ein...
Publiziert von Domino 18. Mai 2012 um 14:41 (Fotos:15)
Emmental   T2  
14 Mai 12
Napf 1408m
Der Napf ist mit seinen 1406 m Höhe der höchstgelegene Aussichtspunkt zwischen Emmental und Entlebuch. Keine Strasse und keine Bahn führt zum Gipfel. Nur zu Fuss oder mit einem Mountainbike kann das Berggasthaus erreicht werden. Kurze Anstiege auf den Napf sind rar, lange Anstieg dafür umso interessanter. Die kürzesten...
Publiziert von Freeman 18. Mai 2012 um 17:40 (Fotos:23)