Niwärch 1280 m 4198 ft.


Other in 45 hike reports, 6 photo(s). Last visited :
18 Jun 16

Geo-Tags: CH-VS


Photos (6)


By Publication date · Last favs · By Popularity · Last Comment

Reports (45)



Oberwallis   T3+  
18 Jun 16
Frondienst und Eröffnung Baltschiederklause
1. Tag: 1580 m Aufstieg ab Choruderri zur Baltschiederklause. Unterwegs diverse Arbeiten an Wegweisern und Brücken. 2. Tag:Ca. 500 m Ab- und wieder Aufstieg. Diverse Arbeiten an Brücken und einTeilstück des Wanderweges neu anlegen. 3. Tag:1580 m Abstieg nach Choruderri. Unterwegs Besichtigung/Planung einerneuen Brücke auf...
Published by Hibiskus 22 June 2016, 17h03 (Photos:40 | Comments:1)
Mittelwallis   T3+  
17 Jun 16
Niwärch - Abgründe tun sich auf
Nein, man kann vor diesem Wetter nicht immer zu Kreuze kriechen. Wenn schon Wasser, dann auch von unten, habe ich mir gedacht. Also, eine Suonenwanderung, Nur, es kam ganz anders, weder Wasser von oben noch von unten. Der historische Teil der Niwärch führt zurzeit kein Wasser. Ausgangspunkt meiner Tour ist Ausserberg, dass...
Published by Mo6451 17 June 2016, 21h56 (Photos:69 | Geodata:1)
Oberwallis   T3  
28 May 16
Besuch beim Erlkönig
Die Rundtour Ze Steinu - Erl - Honalpa ist bei den Locals recht beliebt. Sie erlaubt schöne Einblicke ins wilde Baltschiedertal und lässt sich auch mit mehreren Suonen kombinieren. Für die heutige Halbtagestour verzichte ich für einmal auf die Fahrstrasse von Ausserberg zum Taleingang und starte gleich von Baltschieder aus....
Published by Zaza 28 May 2016, 20h59 (Photos:6)
Mittelwallis   T3  
28 May 16
Niwärch Gmeiwärch 2016
Zitat Johannes Gerber: Das Niwärch ist die oberste, die am kühnsten angelegte Wasserleitung von Ausserberg und mit rund 7 km auch die längste. Wahrscheinlich nach dem Unglück von 1311 am Chänilwasser machten sich die Leute am "Bischofsberg" daran, eine neue Leitung aus dem Baltschiedertal zu planen. Die Schepfi lag nicht...
Published by laponia41 30 May 2016, 12h05 (Photos:39 | Comments:6 | Geodata:1)
Oberwallis   T3  
21 May 16
Ausserberg-Niwärch-Gorperi-Eggerberg
Suonen fasziniert mich sehr. Im Baltschiedertal laufen gleich mehrere Suonen. Davon habe ich Niwärch und Gorperi besucht. Ausserberg-Choruderi Asphaltstrasse, nicht besonders. Choruderi-Ze Steinu Es ist ein schöner Anfang. Es stand gleich am Anfang "Gesperrt. ...Eigene Verantwortung..." Naja, probieren wir mal..... Es...
Published by amelie 21 May 2016, 21h12 (Photos:13)
Oberwallis   T2  
4 Oct 15
Suonen: Niwärch und Gorperi
Geplante Tour: Von Ausserberg zur Niwärch-Suone aufsteigen und dieser bis nach Ze Steinu folgen. Anschliessend auf der Gorperi-Suone nach Eggen und Eggerberg wandern.   Route: Gestartet sind wir bei Bahnhof Ausserberg und sind durch das schöne Dorf zur Niwärch-Suone aufgestiegen. Leider war es sehr neblig...
Published by Hudyx 27 October 2015, 22h08 (Photos:15)
Mittelwallis   T3  
26 Jul 15
Niwärch und Undra - Communitywanderung 2015
Die Community Suonen/Bisses hat das Privileg, in ihren Reihen einen wahren Experten zu haben. gerberj ist der Autor des Wanderbuches Wandern an sagenhaften Suonen.Seine Homepage www.suone.chist eine Fundgrube für alle, die sich für Suonen interessieren. Mit ihm wird die alljährliche Community-Suonenwanderung immer zu einem...
Published by laponia41 27 July 2015, 13h03 (Photos:39 | Comments:3 | Geodata:1)
Oberwallis   T3  
26 Jul 15
Niwärch und Undra - Communitywanderung 2015
Zum zweiten Mal (nach 2014) durften wir teilnehmen an der hikr-Suonen-Communitywanderung; die Community Suonen/Bisses hatte das Glück, neben dem Organisator und Suonen-Kenner laponia41 in der Person von Johannes Gerber gerberj einen ausgewiesenen Experten dabei zu haben. Dessen Website www.suone.ch ist ein einmaliges und...
Published by Renaiolo 29 July 2015, 10h31 (Photos:53 | Comments:10 | Geodata:1)
Mittelwallis   T2  
23 May 15
Niwärch Gmeiwärch 2015: grosse Brocken, wenig Wasser
DasNiwärch Gmeiwärch ist eine beispielhafte Form von Freiwilligenarbeit der SAC Sektion Blümlisalp und der Ortsgruppe Ausserberg. Eine kulturhistorisch äusserst wertvolle Suone wird alljährlich Ende Mai unter der Leitung des nebenamtlich angestellten Wasserhüters in Stand gestellt, die Schäden des Winters werden behoben,...
Published by laponia41 26 May 2015, 10h54 (Photos:51 | Comments:8 | Geodata:2)
Mittelwallis   T3  
19 Jul 14
Niwärch hin und zurück
Einleitung Ich möchte wieder einmal auf www.suone.chhinweisen. Die Homepage von gerberj enthält eine Fülle von Informationen über die historischen Bewässerungskanäle des Wallis. Im Inventar werden mit Karten und Bildern über 550 Suonen beschrieben. So natürlich auch das Niwärch. Und wer sich als Neuling auf Suonen...
Published by laponia41 21 July 2014, 08h54 (Photos:38 | Comments:3 | Geodata:2)