Nadlenspitz 2030 m


Gipfel in 19 Tourenberichte, 228 Foto(s). Letzter Besuch :
29 Okt 16

Geo-Tags: CH-AI, Alpstein


Fotos (228)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (19)



Appenzell   T6+ WS+ III  
29 Okt 16
Vom Toggenburg ins Appenzellerland
Schon lange wollte ich wieder einmal den Girenspitz besuchen, um zu sehen, wie es dem Gipfelbuch so ergangen ist, das ich im August des letzten Jahres auf dem Gipfel deponiert hatte. Diese Gelegenheit nutzte ich, um über weitere, luftige und mir meist schon bekannte Grate und Wände in der mittleren Alpsteinkette zu klettern und...
Publiziert von jfk 5. November 2016 um 22:25 (Fotos:29 | Kommentare:15)
Appenzell   T6-  
24 Okt 16
Nadlenspitz 2030m - Fählenschafberg 2103m
Genau wie die Marwees eignet sich auch der Fählenschafberg ideal für den Spätherbst, denn die Routen durch die Südostflanke - Mörderwegli und Laibliweg - bleiben lange schneefrei. Die Tour lässt sich ohne grossen Aufwand um den benachbarten Nadlenspitz und/oder den Fählenschafbergturm erweitern. Sorge bereitete mir heute...
Publiziert von Bergamotte 25. Oktober 2016 um 18:20 (Fotos:19 | Geodaten:1)
Appenzell   T6 I  
18 Jul 16
Nadlenspitz und Fählenschafberg
ACHTUNG! GPS Track beinhaltet Irrwege!!! Muss das sein? Ja das muss sein. Der Nadlenspitz. Wenn man ihn sieht, egal von welcher Seite, flößt er ordentlich Respekt ein. Aber ich beginne mal von vorne. Nach gemütlichem Ausschlafen treffen wir uns gegen 8:00 mit zwei Autos bei Wasserauen. Das lange Schlafen hat zwei Gründe:...
Publiziert von MatthiasG 25. Juli 2016 um 23:24 (Fotos:49 | Geodaten:1)
Appenzell   T6 II  
17 Jul 16
Nadlenwegli, Schafbergspitz, Fählenbettertürm, und Versuch am Westlichen Löchli-... Freiheitturm!
Selten begangen und doch ein Klassiker - gibt's das? Unter T6lern schon! Neulich war ich im Alpstein und habe mich dort mit Kaj verabredet. Unser Plan: Übers Mörderwegli auf den Fä(h)lenschafberg, den Westlichen Freiheitturm versuchen, dann auf den Nadlenspitz, und die ganze Kette hinter bis zum Löchlibettersattel, nicht...
Publiziert von Nik Brückner 26. Juli 2016 um 22:40 (Fotos:82 | Kommentare:7 | Geodaten:1)
Appenzell   T6-  
20 Sep 15
Nadlenspitz und Fählenschafberg via Mörderwegli und Laibliweg
Nach langem Hin und Her gebe ich wegen der vermuteten Nässe den Plan auf, die Nacht biwakierend auf dem Roslen- / Saxer Firstzu verbringen. Stattdessen entscheide ich mich im Berggasthaus Bollenwees zu übernachten, um das vorausgesagte Schönwetterfenster am nächsten Tag optimal zu nutzen. Gegen halb sechs Uhr abends laufe...
Publiziert von carpintero 24. September 2015 um 23:58 (Fotos:47 | Kommentare:3 | Geodaten:2)
Appenzell   T5+  
6 Jul 14
Nadlenspitz (2030 m) - Fählenschafberg (2104 m)
Der Abschnitt der Mittleren Alpsteinkette zwischen Altmann und Hundstein ist wild und einsam, und genau das macht für mich auch seinen besonderen Reiz aus! Mit Ausnahme des Rot Turm und des Östlichen Freiheitturms sind alle Gipfel auch für den geübten (Alpin-)Wanderer ohne spezielle Kletterausrüstung und -fertigkeit...
Publiziert von marmotta 8. Juli 2014 um 13:51 (Fotos:36 | Kommentare:2)
Appenzell   T6- II  
3 Okt 13
Marwees, Freiheit, Nadlenspitz
        Marwees (T4) Früh, im Nebel und im Dunkeln starten wir unsere Wandertour in Wasserauen. Schon im Hüttentobel können wir den Nebel hinter uns lassen und der blaue Himmel kommt zum Vorschein. Ab Mar hat man freies Blickfeld zum ersten...
Publiziert von Urs 4. Oktober 2013 um 15:44 (Fotos:20)
Appenzell   T5+  
21 Jul 13
Fählenschafberg (2104 m) und Gipfelbuchkontrolle Nadlenspitz (2030 m)
Will man dem Trubel auf den gängigsten Wegen und Plätzen des Alpsteins ein wenig ausweichen, muss man sich an schönen Sommerwochenenden schon in die entlegensten und einsamsten Ecken des "Schönsten Gebirges der Welt" begeben. Ruhe, Einsamkeit und ein unvergleichlich wildes Ambiente findet der Alpinwanderer z.B. auf dem...
Publiziert von marmotta 25. Juli 2013 um 01:21 (Fotos:37)
Appenzell   T6 II  
25 Okt 12
(Nadlen)Spitz-en Saisonabschluss im Alsptein
Da dieses Wochenende der Winter in der Schweiz Einzug halten sollte beschloss ich wie letztes Jahr meinen Alpinwandersaison-Abschluss wieder im Alpstein zu machen. Auch dieses mal sollte es ein Gipfel sein von dem ich seit meiner ersten Alpsteintour geträumt hatte. Um das ganze zu einer unvergesslichen Tour der Extraklasse...
Publiziert von TeamMoomin 2. November 2012 um 17:57 (Fotos:52 | Kommentare:10)
Appenzell   T5+ I  
20 Okt 12
In der mittleren Alpsteinkette: Laibliweg, Nadlenspitz und Borsthalden
Die mittlere Alpsteinkette beinhaltet die wildesten und abgelegensten Gipfel in diesem Mikrokosmos. Daher sind die Zugänge auch immer mehr oder weniger lang; ich wähle heute den bequemsten Zugang von der Stauberenbergbahn aus. So ist man in weniger als einer Stunde in der Bolenwees, Eingangstor zu den grasigen Steilhängen und...
Publiziert von Alpin_Rise 22. Oktober 2012 um 12:04 (Fotos:1)