Kurhaus Alvier 975 m


Andere in 25 Tourenberichte, 3 Foto(s). Letzter Besuch :
20 Aug 17

Geo-Tags: CH-SG


Fotos (3)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (25)



St.Gallen   T3  
20 Aug 17
Alvier
Nach der Seilbahnfahrt über den spektakulären Wasserfall des Ragnatscher Bachs wandern wir durch den Nebel Richtung Alvier. Das Gelände wird bald steiler und wir erreichen die zwei Leitern, die beim Chemmi montiert sind (Bild). Nach einer kurzen Pause steigen wir über den Bergweg auf den Gipfel des Alviers. Der Nebel hält...
Publiziert von carpintero 26. August 2017 um 15:18 (Fotos:16 | Geodaten:1)
St.Gallen   T3 L  
22 Jul 17
Alvier (2341 m) - Hike&Bike vom Rheintal (Trübbach)
Eigentlich gelten Gipfel erst als erklommen, wenn man sie vom Tal aus erreicht hat. Beim Alvier - dem höchsten Gipfel des grossen, gleichnamigen Massivs - hatte ich das heute vor, auch wenn die knapp 2000 Höhenmeter am heissen Sommertag etwas schlauchen. Start mit dem Velo von Trübbach tief unten im Rheintal. Ab dem Türlerweg...
Publiziert von Schneemann 22. Juli 2017 um 19:44 (Fotos:18 | Geodaten:1)
St.Gallen   T3  
3 Jul 17
Nebliger Sonnenuntergang auf dem Alvier
Heute sind wir auf einerVereinstour zu fünft unterwegs, der älteste Teilnehmer ist 79 jährig. Kurz vor acht Uhr kommen wir mit ÖV in Oberschan an und im Wissen, dass das Kurhaus Alvier montags Ruhetag hat, versuchen wir den Kaffeeglust im Rössli zu stillen. Aber wir werden durch die offene Haustüre mit giftigem Hundegebell...
Publiziert von Krokus 6. Juli 2017 um 20:47 (Fotos:56 | Geodaten:2)
St.Gallen   T4  
23 Dez 16
Alvier 2341 (ÖV)
Anreise mit Bahn nach Sargans, mit Bus nach Oberschan, mit Seilbahn zum Kurhaus Alvier (Seilbahn funktioniert automatisch, 1 Fahrt kostet CHF 5.-- pro Person) Aufstieg via Hinderlabria - Palfries - Chemmi zum Gipfel (9.05 - 11.35 Uhr) Abstieg via Barbielergrat - Säss - Buechboden zum Kurhaus Alvier Rückreise wie Anreise
Publiziert von leuzi 9. Januar 2017 um 12:22 (Fotos:56 | Kommentare:1)
St.Gallen   T4 I  
10 Jun 16
Al(T)vier auf allen vieren und Chopf
Derzeit noch abschüssige Schneefelder im Aufstieg nach Chemmi und nach dem Gipfel zum Barbielergrat. Als normale Wanderung noch nicht zu empfehlen. Wie der Name schon sagt, war der 10.6. Frei-Tag und darum nahm ich frei. (Halt! Wo rennt ihr denn hin?) Ich hatte bereits seit Wochen einen ziemlichen Gebirgs-Entzug und...
Publiziert von mst 14. Juni 2016 um 23:47 (Fotos:11 | Kommentare:2 | Geodaten:2)
St.Gallen   T1  
8 Nov 15
Grenzwanderung Schweiz * Sargans - Buchs
Die Schweizergrenze zwischen Sargans und Bodensee folgt ausnahmslos dem Verlauf des Rheins, der hier zum Schutz vor Überschwemmungen in einen Betonkanal gezwängt wurde. Ein Dammweg begleitet die gesamte Strecke des Flusses auf Schweizer, sowie auf Liechtensteinischer, beziehungsweise Österreichischer Seite. Diesen Abschnitt zu...
Publiziert von laurentbor 4. April 2016 um 11:29 (Fotos:21)
St.Gallen   T3  
26 Okt 15
Alvier, 2343m
Es schien wirklich, als ob bei uns kein Herbst stattfinden würde, zumindest nicht in den Bergen: Schnee bis in tiefe Lagen, der irgendwie nicht mehr so richtig weichen mochte. Auch deshalb konnte leider die letzte geplante Hochtour im September nicht mehr stattfinden. Aber nun meldet sich der „goldene Herbst“ doch noch...
Publiziert von Linard03 4. November 2015 um 07:03 (Fotos:46 | Geodaten:1)
St.Gallen   T6- I  
28 Aug 15
Gauschla via Chammegg und Abgelöste
Das Bild von tricky zeigt die gesamte Route durch die Chammegg auf den Gauschla. Nachdem ich bei der Bergstation der Alvier Luftseilbahn einen Jeton eingelöst und das Gebäude verlassen habe, wandere ich auf dem markierten Weg Richtung Schnapsgrotza. Vorbei am Skihaus Gauschla, welches nur am Wochenende geöffnet hat,...
Publiziert von carpintero 2. September 2015 um 08:54 (Fotos:24 | Geodaten:1)
St.Gallen   T3+  
4 Okt 14
Alvier, ein prächtiger Panoramagipfel
Der Samstag bot vom Wetter her noch einmal die Möglichkeit, unsere Ferienwoche, die wir mit Touren im Engadin begonnen hatten und anschliessendem Wechsel in die Ostschweiz zu unsern Wanderfreunden Ida und Sepp, mit einer würdigen Tour abzuschliessen. Als Ziel wählten wir dafür den Alvier. Mit dem Auto fuhren wir ins Rheintal...
Publiziert von Fraroe 1. November 2014 um 18:28 (Fotos:28)
St.Gallen   T5 I  
25 Mai 14
„Trial and error” auf den Follaplatten (Gonzen 1830 m)
Es gibt Gipfel, die sind keine 2000 m hoch und heben sich dennoch derart imposant von der Landschaft ab, dass sie wie das Sinnbild eines Berges erscheinen. Dazu gehören beispielsweise der Grosse Mythen (1898 m) bei Schwyz und der Gonzen (1830 m) bei Sargans. Bereits als Kind, wenn ich sie aus dem Zugfenster bestaunte, wie sie...
Publiziert von Fico 27. Mai 2014 um 23:58 (Fotos:30 | Kommentare:5 | Geodaten:1)