Kreuzberg I 1884 m


Gipfel in 9 Tourenberichte, 201 Foto(s). Letzter Besuch :
3 Jun 17

Geo-Tags: Alpstein, CH-SG


Fotos (201)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (9)



St.Gallen   T6 S V  
3 Jun 17
The hard way from Wildhaus to Sax - Gätteri, Mutschen & komplette Kreuzbergüberschreitung
Zugegeben, der Titel ist ein dreistes Plagiat von Alpin_Rises Bericht zu den Kreuzbergen. Aber wie sagt man(n) so schön? Good artists copy, great artists steal! Die Kreuzberge sind DIE Kletterberge schlechthin im Alpstein. Über 150 Routen in allen Schwierigkeitsgraden führen über ihre Grate und durch ihre Wände und machen...
Publiziert von jfk 5. Juni 2017 um 14:31 (Fotos:48 | Kommentare:14)
St.Gallen   T4- 5c  
10 Jul 15
Kreuzberge mit Biwak
Pädy wollte schon lange mal die "Flugroute" beim ersten Kreuzberg machen Ich zog schon am Freitag morgen via Sargans-Buchs-Grab,Krezibach hoch den vielen Blauen Strichen entlang zum Mutschen via Lochalp. Die Schafe haben dem Weg zugesetzt. Trotz den exzessiven Gebrauch den Blauen Strichen ist bei den Grasflächen Wegfindung...
Publiziert von tricky 14. Juli 2015 um 19:18 (Fotos:18 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
St.Gallen    
17 Jun 14
Tüpflisueche Alpstein südliche Hauptkette
Seit 2012 versuche ich im Alpstein sämtliche auf der 25'000er Landeskarte kotierten Höhepunkte (Gipfel, Felstürme, Geländeerhebungen) zu besuchen. Dazu bin ich auf Schneeschuhtouren, Wanderungen, Berggängen und Klettertouren beinahe wöchentlich im St.Galler- und Appenzellerland unterwegs. (siehe:...
Publiziert von Hampi 17. Juni 2014 um 17:20 (Fotos:276)
St.Gallen   III  
18 Jun 13
Kreuzberg I übers Seilbähnli
Seit meinem ersten Besuch der Kreuzberge reizte mich die eindrückliche Scharte zwischen dem ersten und zweiten Kreuzberg und die Geschichten über Seilbähnchen, die diese Spalte überbrückten. Nach einem Hinweis von longo hat es über die Spalte nie ein Fixseil gegeben, sondern die Seile musste immer selbst gespannnt...
Publiziert von Hampi 21. Juni 2013 um 07:33 (Fotos:24)
Appenzell   T4+ VI  
12 Sep 09
Kreuzberg I
Anmarsch und Zustieg Bereits um 5 Uhr Morgens starteten wir unsere Klettertour beim Pfannenstil. Obwohl der Himmel nicht wirklich wolkenlos war, konnten wir ohne Stirnlampe losmarschieren. Die graue Kiesstrasse war auch im Wald recht gut erkennbar. Beim Plattenbödeli machten wir unsere erste kurze...
Publiziert von Urs 16. September 2009 um 19:47 (Fotos:12)
St.Gallen   T6 V  
27 Sep 08
The hard Way from Toggenburg to Appenzellerland: Überschreitung der 8 Kreuzberge & Mutschen/Gätteri
Die Überschreitung der Kreuzberge gehört zu den Alpstein-Kletterklassikern . Obwohl etwas aus der Mode gekommen, bleibt die Tour landschafltich einmalig schön - vorausgesetzt, man lässt sich von einigen brüchigen Gratpassagen und zahlreichen luftigen Abseilmanövern nicht abschrecken. Für diese Mühen und den langen Zustieg...
Publiziert von Alpin_Rise 30. September 2008 um 15:36 (Fotos:22 | Kommentare:1)
St.Gallen   T6 S 5a  
27 Sep 08
Kreuzberg Traverse Plus
Eine der ganz grossen, klassischen Unternehmungen im Alpstein – ein Tag im vertikalen Reich der Kreuzberge!   Zuerst mal: Danke Alpin_Rise für die Hammer-Tour! Hier geht's zum Kreuzberge-Bericht von Alpin_Rise.   Die Traversierung der Kreuzberge ist eine der klassischen, anspruchsvollen Touren im Alpstein....
Publiziert von Delta 30. September 2008 um 07:22 (Fotos:18 | Kommentare:4)
St.Gallen   VI  
9 Okt 07
Kreuzberge V-VIII (Überschreitung inkl. Daumen)
Bereits um 0820 h in der Zwinglipasshütte, dort mit Alpin_Rise zusammengetroffen. Zweites Frühstück in der Hütte. Abmarsch kurz nach 9 Uhr. Südliche Kette des Alpstein leider fast den ganzen Tag im Nebel, die anderen beiden Ketten nebelfrei. Einlauftraining über Ruchbüel etc. Materialdepot im...
Publiziert von NiklSchr 17. Oktober 2007 um 11:43 (Fotos:9)
Appenzell   T5 IV  
26 Jul 07
Plaisir pur in den Kreuzbergen: K III (2020m) und K VII (2065m)
Phantastisch genüsslicheClimb, Bike & Hike Tagestour in die Kreuzberge. Plaisirklettern Appenzeller Alpstein pur. Hier war im Trias das Urmittelmeerunddiese ungewohnten Felsformationen.Die Sage will dass hier auchderRiese Sämtis oder Säntisgehaust haben soll. Relativ lange Anfahrt mit dem Bike bis Bollenwees...
Publiziert von MicheleK 16. August 2007 um 00:39 (Fotos:8)