Kienberg 1786 m


Gipfel in 7 Tourenberichte, 39 Foto(s). Letzter Besuch :
9 Jan 18

Geo-Tags: A


Fotos (39)


Nach Publikationsdatum · Letzte Favoriten · Nach Popularität · Zuletzt kommentiert

Tourenberichte (7)



Rofangebirge und Brandenberger Alpen    
9 Jan 18
Schneewanderung auf 3 "Brandenberge" nach falscher Wetterprognose des Vortages und im Rundfunk
Für den 09.01.18 war Föhn gemeldet. Frühmorgens an diesem Tag wurde das durch einen bayerischen Rundfunksender bestätigt. Als ich aus dem Fenster schaute, musste ich entgeistert feststellen, dass es regnete! Ich hielt das nur für einen Schauer u. ging hoffnungsvoll zum nahen Bahnhof. Um 08.02 Uhr nahm ich den Zug nach...
Publiziert von Bergrebell 17. Januar 2018 um 16:04 (Fotos:52)
Rofangebirge und Brandenberger Alpen   T2  
26 Okt 17
Heuberg (1746m) und Kienberg (1786m)
Das letzte Mal waren wir im tiefsten Winter hier, ist auch schon wieder fast 8 Jahre her. Viel Schnee gab es damals und AKW vom Feinsten. Schnee gab es heute nur wenig, aber das Wetter war auch ganz passabel, vor allem die Sicht zum Hauptkamm mit Großglockner, Wiesbachhorn, Großvenediger und co hervorragend! Den Plessenberg...
Publiziert von Tef 11. Dezember 2017 um 20:05 (Fotos:33)
Rofangebirge und Brandenberger Alpen   T3+  
22 Nov 14
Spätherbsttour auf den Kienberg (1786m) und drei weitere Gipfel
Die südlichen Brandenberger Alpen über dem Inntal sind ideal für Spätherbsttouren, da es sich um exzellente Aussichtsberge handelt, deren südseitig exponierte Hänge wegen der Föhnsituation fast immer aper sind. Das "Dreigestirn" Kienberg, Heuberg, Plessenberg wird meist vom hoch gelegenen Ausgangspunkt Brandenberg-Winkel...
Publiziert von felixbavaria 23. November 2014 um 10:41 (Fotos:10)
Rofangebirge und Brandenberger Alpen   T3  
9 Nov 14
Heuberg, Plessenberg, Kienberg - Brandenberger Gipfeltrilogie mit Schneekontakt
Eigentlich sind wir ja noch nicht so versessen auf Schnee, deshalb haben wir uns wieder eine Tour ausgesucht, die überwiegend nach Süden ausgerichtet ist. Zunächst lässt sich die Unternehmung auch prima an, der Parkplatz ist ziemlich verwaist, zur Jocheralm nehmen wir den alten Steig, der beschildert von der anfänglichen...
Publiziert von Max 16. November 2014 um 21:40 (Fotos:40 | Kommentare:2)
Rofangebirge und Brandenberger Alpen   T4  
23 Okt 11
Große Plessenbergrunde
Vom Parkplatz der Kiesstraße nach Südwesten folgen bis zu den Häusern. Dort rechts auf einen Feldweg und diesen nach wenigen hundert Metern auf einen Steig bergauf verlassen. Ab jetzt befinden ich mich auf dem Aufstieg über die Jocher Kapelle. Nach etwa halber Strecke kommt man am oberen Parkplatz vorbei (von dort wäre es...
Publiziert von Chiemgauer 26. Oktober 2011 um 21:55 (Fotos:22 | Kommentare:2 | Geodaten:6)
Rofangebirge und Brandenberger Alpen   T2  
28 Sep 09
Kienberg (1786m), Plessenberg (1743m) und Heuberg (1746m)
Zwei- oder dreimal muss oder darf ich meine Schwiegermutter in Wiesing/Tirol/Österreich besuchen. Diese Woche war es mal wieder soweit und meine Frau und ich verbrachten eine Woche im "heiligen Land Tirol". "Zum Glück" ist dieses mal sehr schönes Bergwetter und somit gehe ich zum ersten Mal...
Publiziert von joe 7. Oktober 2009 um 12:27 (Fotos:4)
Rofangebirge und Brandenberger Alpen   T2  
22 Okt 05
Kienberg (1786m), Plessenberg (1743m) und Heuberg (1746m)
Es war einer der goldenen Herbsttage, an dem diese Tour stattfand. Man startet gewöhnlich in Brandenberg - Winkel und steigt über die Jocheralm auf.Man ereicht als erstes den Heuberg.Über den linken Kamm geht´s zum höchsten Gipfel, dem Kienberg, über den rechten Kamm zum Plessenberg. Leuchten anfangs noch die Laubbäume, so...
Publiziert von Tef 2. März 2008 um 14:15 (Fotos:9)